Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. Dezember 2008, 09:04

Reporter bewarf Bush mit Schuhen

Zitat


Der scheidende US-Präsident nahm am Sonntag Abschied vom Irak. Bei einer Pressekonferenz attackierte ihn ein Reporter nicht nur verbal.

Bush wich geschickt aus: Der Schuh verfehlte ihn nur knapp. DruckenSendenLeserbrief
Ein irakischer TV-Reporter hat US-Präsident George W. Bush am Sonntag während seines Abschiedsbesuchs in Bagdad auf arabisch als "Hund" beschimpft. Zugleich versuchte er, Bush mit seinen Schuhen zu bewerfen, verfehlte sein Ziel aber. Bush hielt gerade eine Pressekonferenz mit dem irakischen Premier Nuri al-Maliki ab. Der wild um sich schlagende und schreiende Mann wurde aus dem Raum gebracht.. Bush bat um Ruhe und sagte: "Das stört mich nicht." Später meinte er, er habe "sich nicht im Mindesten bedroht gefühlt".


Der US-geführten Invasion im Irak im Jahr 2003 folgten Jahre des Blutvergießens zwischen den verschiedenen ethnischen und konfessionellen Gruppen im Irak mit Zehntausenden Opfern. Der Krieg schädigte das Ansehen des Präsidenten und der USA nachhaltig. Bush verteidigt den Sturz des irakischen Präsidenten Saddam Hussein allerdings auch wenige Wochen vor dem Ausscheiden aus dem Präsidentenamt.

In einem unlängst von dem TV-Sender ABC geführten Interview sagte er auf die Frage nach dem größten Fehler seiner Amtszeit lediglich, dass er "fehlerhafte" geheimdienstliche Erkenntnisse über Massenvernichtungswaffen im Irak bedaure. Die Gefahr eines solchen Arsenals war vonseiten der USA als Hauptgrund für den Krieg angeführt worden, stellte sich letztlich jedoch als Falschinformation heraus.
http://www.kurier.at/nachrichten/279856.php

Hier gehts zu dem Video! :bruell:

http://www.kurier.at/multimedia/video/279859.php

Vielleicht findet das jemand auf Youtube oder so, zum Einbetten hier! Ich denke da folgt noch mehr!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Montag, 15. Dezember 2008, 15:56

hier is was auf youtube
http://www.youtube.com/watch?v=_tpSkl9TUYM



und eine andere perspektive



ich vermute, dass es sicherlich irgendjemanden gibt, der den reporter sowas wie einen orden verleichen will..... :kopfkratz:
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mike-ao« (15. Dezember 2008, 16:26)


3

Montag, 15. Dezember 2008, 17:51

Ich hätte dafür keine Kosten gescheut...

ch vermute, dass es sicherlich irgendjemanden gibt, der den reporter sowas wie einen orden verleichen will.....


Hätte ich früher von diesem Vorhaben gewußt und die Adresse des Ausführenden gekannt, ich hätte ihm ein halbes Dutzend sehr stabile, genagelte Goiserer gesandt! :up

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Dezember 2008, 12:32

Datum 16.12.2008 weil da Karikaturen gesammelt werden

http://derstandard.at/?url=/?id=1220459566673

:zkugel:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Dienstag, 16. Dezember 2008, 13:29

@A-Z: eine karrikatur sagt mehr als 1000 worte :zkugel: :zkugel:


aber was haltet ihr von dem vorschlag ein
MAHNMAHL AUS SCHUHEN
vor dem weissen haus zu errichten?
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Dezember 2008, 13:48

MAHNMAHL AUS SCHUHEN
vor dem weissen haus zu errichten?

Auch nicht schlecht! :bruell:

Andere Frage bitte @mike-ao. Wenn ich deine Wohnortkoordinaten in Google earth eingebe lande ich im Meer unterhalb Englands?? Das stimmt aber nicht! Oder?

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Dezember 2008, 14:27

schod um die schua
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

8

Dienstag, 16. Dezember 2008, 17:29

Andere Frage bitte @mike-ao. Wenn ich deine Wohnortkoordinaten in Google earth eingebe lande ich im Meer unterhalb Englands?? Das stimmt aber nicht! Oder?
49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O solltest die O für OST auf deutsch lesen, nicht auf französisch OUEST
:ggg: :bruell: :zkugel: :zkugel: :zkugel:
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Dezember 2008, 17:33

Bei google earth kann man keine Buchstaben eingeben

Manuell gesucht: Darmstadt Grauer Bock - Asia Nr.1 Gmbh! Richtig?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (16. Dezember 2008, 17:48)


10

Dienstag, 16. Dezember 2008, 17:54

@A-Z: nun hast du die koordinaten richtig gefunden :up . aber ich bin nicht der geile bock....
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

Thema bewerten