Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Sonntag, 31. Mai 2009, 21:29

Normalerweise heist es, Wenn es juckt, waschen, nicht kratzen.

22

Donnerstag, 13. August 2009, 00:20

Die Befriedigung mit oder auf einer Turnmatte...

Hallo hier bin ich wieder...

interessant was sich getan hat, es sind doch einige Beiträge zu dem Thema entstanden. Es ist allerdings erkannbar, dass dieses Thema doch eher
ungern behandelt wird. Aber ich muss da dem Forumsteilnehmer "uniform" schon auch recht geben...so "schlimm" ist unsere Vorliebe auch weider nicht,
wenn man hört welche anderen Dinge es auf der Welt gibt.

Selbstbefriedigung gehört für mich dazu, auch in einer Beziehung. Im Gegenteil, ich finde es eine gute Erweiterung meines Sexlebens, dass trotz "Turnmatte"
auch vorhanden ist. Wenn es mir Spaß macht und niemand zu schaden kommt und ich ganz eigene Zugänge mit meiner Art mich zu befiedigen entstehen lassen kann...
ja warum nicht. Wegen dem glaube ich nicht, dass meine Beziehung darunter leidet...was meine Freundin sagen würde? ich habe darüber nicht mit ihr gesprochen, dass
ich mich hin und wieder auf bzw. mit einer Turnmatte vergnüge. Möglich, dass wenn sie es erfahren würde, wir sogar auf der Turnmatte es treiben würden...was auch
ganz nett ist...

Selbstbefiedigung mit einer Turnmatte ist halt eine ganz eigene Erfahrung, welche aber sicher schon mehrere gemacht haben...nur nicht darüber sprechen. Es ist ja keine Schande, einen Orgasmus zu bekommen und wenn es dann noch in eine Art und Weise ist, die einem selbst sehr gut bekommt, finde ich es noch viel besser... :up

Nicht dass ich nun wollte, dass "Bumsen oder SB mit einer Turnmatte" zum Volkssport wird, aber man darf und kann doch mal über solche Dinge offen sprechen...

23

Donnerstag, 13. August 2009, 15:07

ich hatte mal eine freundin, die reagierte ganz verblüfft und sogar ein wenig angefressen, als ich ihr gegenüber erwähnte, dass ich manchmal ganz lieb zu mir selber bin. sie habe das noch nie gemacht und gedenke es auch nicht zu tun. dementsprechend gestaltete sich auch der sex mit ihr :depress . erst dachte ich, das müsse an mir liegen, weil sie diejenige war, die mir mein blümchen geraubt hat und ich keinen vergleich hatte. später sah ich erleichtert ein, dass es einfach frigide menschen gibt, die auch noch stolz darauf sind.
man muss aufpassen, dass schreibspeise nicht zu speischreibse wird

24

Donnerstag, 13. August 2009, 17:21

...klar, dass sicherlich jede Frau anders reagiert...
Ich kenne aber Beispiele wo das Gegenüber selbstverständlich auch "nett" zu sich selbst ist.
Selbstbefriedigung gehört einfach dazu, wo - wie - wann ist jedem oder jeder selbst überlassen und hat in erster Linie nicht immer gleich damit zu tun,
dass die Beziehung in die Brüche gehe muss...Vorlieben, sebst wenn es die weiche Turnmatte ist, kann man auch gemeinsam entdecken!

:)

25

Donnerstag, 13. August 2009, 17:37

was ich noch fragen wollte an den letzten Beitrag von "saurau"...
abgesehen, dass du nun schlechte Erfahrungen gemacht hast, ist dir Selbstbefriedigung mit der eine oder anderen Vorliebe also auch bekannt?

26

Donnerstag, 13. August 2009, 18:16

kennst du die schwimmbäder, wo am rand bei den scharfen wasserdüsen die alten weiber oft stundenlang herumhängen? als mann bist halt ein ferkerl, wennst das machst, aber ich war auch einmal ein ferkerl. sonst bin ich nur manuell begabt/interessiert. aber asy hat m.e. schon recht: nix geht über frische pflaumen.
man muss aufpassen, dass schreibspeise nicht zu speischreibse wird

27

Donnerstag, 13. August 2009, 18:28

...
ist ja interessant...Ferckel hin oder her, ich denke, viele haben so ihre vorlieben...egal wo, wann und was...
sicherlich sind die von euch bezeichneten "pflaumen" am besten, aber es gibt sonst auch noch dinge die ok. sind...halt ergänzend...

28

Freitag, 14. August 2009, 15:14

Gib es sonst echt niemand mehr, der gewissene und eigene Vorlieben hat außer Tiergeschichten, was ich entschieden ablehnen muss...

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 14. August 2009, 15:23

Tiergeschichten, was ich entschieden ablehnen muss...
Seltsam, dass du dies extra betonst. Was kann schlimmer sein als Massentierhaltung und Schlachtung? Da halte ich Sodomie für eine Lächerlichkeit.

30

Freitag, 14. August 2009, 15:28

...oha, grüß dich,

ich habe es darum erwähnt, weil unter diesem Forum schon Inhalte zu diesem Thema erschienen sind und damit hat es sich schon...

Ähnliche Themen

Thema bewerten