Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

19.09.2011, 15:04

Strache - Pyramidenspiel - ZIB - ORF2 -19. Sept 2011



Zitat

Interessant ist, dass man Strache unser Finanzsystem als "Pyramidenspiel" bezeichnen hat lassen. Nun ist das Wort "Pyramidenspiel" ganz einfach versaut. Wer das Geldsystem anprangert ist automatisch ein "Rechter".

Lass einem Narren die Wahrheit vortragen und niemand wird sie glauben!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

22

19.09.2011, 15:26

Interessant ist, dass man Strache unser Finanzsystem als "Pyramidenspiel" bezeichnen hat lassen. Nun ist das Wort "Pyramidenspiel" ganz einfach versaut. Wer das Geldsystem anprangert ist automatisch ein "Rechter".
Das Wort Pyramidenspiel kann gar nicht versaut sein, weil das Spiel selber es schon ist: Ein paar an oberer Spitze gewinnen, der Rest schaut durch die Finger. Also einer, der soetwas früh genug checkt, was in unserem Staatsschuldenapparat läuft, wo die Oberen gewinnen, der Rest durch die Finger schaut, muss nicht mal ein Rechter sein, das checkt selbst ein Erstklassler - unseren schlafenden Finanzministern solche Leute noch etwas vorrechnen könnten.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

23

19.09.2011, 16:48

Ich finde diese Aussage trotzdem sehr interessant. Herr Buchner ( BZÖ ) hat dies auch schon verwendet im Parlamant. Die FPÖ wird doch sehr angegriffen momentan.

Und ich weiß nicht wo ich das hinschrieben soll.

Zitat


ORF-Korrespondent
Freimaurer: Widerstand gegen Wehrschütz
18. September 2011 18:57
Aufnahme des früheren Chefredakteurs der FPÖ-Parteizeitung wird diskutiert
....
Laut "profil" wurde der frühere Chefredakteur der FPÖ-Parteizeitung und Autor der rechtsextremen Aula von einer FPÖ-nahen Gruppe in eine Loge des Geheimbunds aufgenommen. Auf Wunsch von zwei Dritteln der Logen werde Mitgliedschaft des Autors am 24. September in einer außerordentlichen Bundesversammlung diskutiert.

http://derstandard.at/1315006683213/ORF-…gen-Wehrschuetz
Wie passt das denn nun alles zusammen?

Eines ist mal klar, FPÖ auch bei den Freimaurern?

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

24

25.01.2015, 10:43

Jeder wird das ernten was er gesät hat!

Da mMn Justitia nicht nach Recht und Gesetz geurteilt hat in dieser Causa - und aus dem heraus ja der Kostendruck und folglich auch Lohndumping entsteht, beginnt es nun diese Personen auch zu treffen ?

60 Steuern reichen gerade für die Zinsen

richter und staatsanwälte streiken wegen Lohnkürzung

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten