Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 9. Februar 2009, 23:18

HADES - Der Aufstand der Väter 2009

Be HUMAN and you will grant success ...
Never trust a WOMAN ...

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Februar 2009, 01:34

Zwei Links, toll und was jetzt?

Wie oft willst du das noch erfolglos tun?

3

Dienstag, 10. Februar 2009, 11:41

Zwei Links, toll und was jetzt?

Wie oft willst du das noch erfolglos tun?


Ich gebe dir recht, dies ist dürftig und scheint im ersten Moment erfolglos. Ich möchte die beiden Links erklären. Hier handelt es sich um eine Geschichte. Es ist die Geschichte des HADES, welcher im zweiten Link wahrheitsgemäß, philosophisch verpackt, seine Geschichte gläsern macht. Nicht einmal noch 24 Stunden offziell verfügbar, ist das Feedback enorm. Das Potential ist vorhanden, eine Herde zu gründen, eine Herde die im Zusammenhalt jedwegen Gegener (Justiz, Behörden, Politik) "niedertrampelt" (Einfordern der Menschenrechte) um seine Herdenmitglieder (Kinder, Eltern) vor dem Leid zu bewahren.

Bisherige lose Netzwerke, Strukturen und Vereinigungen beginnen sich zu formieren und leisten immer mehr ihren möglichen Beitrag den Aufstand zu begleiten. Informationen werden untereinander ausgetauscht und an vielen Stellen veröffentlicht. Es beginnt sich langsam auch europaweit auszubreiten. Es heisst nun die Kommunikationskanäle zu intensivieren und stets gemeinsam als "Herde" aufzutreten.

Ich selbst werde meine Geschichte ebenso gläsern machen. Jeder in der Welt soll wissen, wie ungerecht und unmenschlich die "Sache Kind" in dieser Gesellschaft behandelt wird. Ein gutes Buch zu diesem Thema ist "Scheidungshuren", es gibt sicher noch viele andere, die möglichweise noch besser sind. Es dokumentiert in bester Form den neuen Industriezweig "Scheidung" und deren Auswirkungen auf Familien und Existenzen.
Be HUMAN and you will grant success ...
Never trust a WOMAN ...

4

Mittwoch, 11. Februar 2009, 22:03

Wert den heutigen Update zu lesen:

http://www.genderwahn.com/forum/phpbb3/v…php?f=36&t=2191

@ASY: Sorry das ich den link schon wieder poste, vielleicht weisst einen besseren weg, für alles offen. aber untergehen lasse ich das nicht. Ich kenne das betroffene Kind, ein selbstbewusstes, aufgeklärtes mädchen. habe ich schon lange nicht mehr erlebt und gesehen, die unweigerlich mitteilen kann, was sie haben möchte, nicht Nintendo geschädigt ist, sondern sich auf wahre Familienwerte beziehen und leben und ausdrücken kann.
Be HUMAN and you will grant success ...
Never trust a WOMAN ...

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Februar 2009, 22:11

Um die Links geht's mir gar nicht und natürlich ist es gut, dass du das Problem verfolgst und die Nachvollziehbarkeit pflegst. Leider habe ich grade sehr wenig Zeit, was mich selbst sehr nervt.

6

Donnerstag, 12. Februar 2009, 00:22

Um die Links geht's mir gar nicht und natürlich ist es gut, dass du das Problem verfolgst und die Nachvollziehbarkeit pflegst. Leider habe ich grade sehr wenig Zeit, was mich selbst sehr nervt.


Blöder Zeitpunkt....möge er kommen wo Du wieder voll da sein kannst! Diese Sache rennt leider eh nicht weg, leider: Steht jeden Tag noch schlimmeres bevor! Baust gerade ne 3 spurige Autobahn im Garten (Carrera)? ROFL *ggg*
Be HUMAN and you will grant success ...
Never trust a WOMAN ...

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Februar 2009, 20:56

ich befürworte den aufstand der väter!

es ist an der zeit das etwas gegen diese "MÜTTER" unternommen wird die ihre kinder nur benutzen und keineswegs lieben.

aber diese bearbeiter " Scheißfotze" (auch wenn sie es sind) und ähnlich zu betiteln ist auch kein guter weg.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Februar 2009, 21:28

aber diese bearbeiter " Scheißfotze" (auch wenn sie es sind) und ähnlich zu betiteln ist auch kein guter weg.
Da stimme ich dir zu Maria! Es scheint, dass sich hier schon eine Menge Frust und Wut aufgestaut hat!

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 13. Februar 2009, 21:07

da hast du recht, aber nur mit höflichkeit kommst da weiter auch wenn du noch so einen frust hast und alle abmurxen könntest.
die warten doch nur darauf dir aus einer winzigen " frechheit" einen strick zu drehen.
und wenn der vater ein gebildeter ist ist er auch ärmer dran als ein normalo.
endlich kann man ihm mal zeigen wo es lang geht.....so läuft es da und sicher nicht anders.
an das wohl eines armen kindes denkt von diesen damen keine!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 13. Februar 2009, 21:41

Deswegen immer korrekt bleiben. Leidenschaft und Emotionen sind erlaubt!

Thema bewerten