Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 20. Februar 2009, 12:29

Wenn man das aus dem Zusammenhang reißt, kann das schon so wirken. Und das ist immer wieder zu finden! Aber das kann ich ja aufklären, wie es wirklich war, da ich ja alles selbst gefilmt habe!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 20. Februar 2009, 12:31

Du kannst aber nicht alle 300.000 Zuseher aufklären, sondern nur eine Hand voll Leute.

Ich gebe dir auch überhaupt keine Schuld - natürlich gibt es in einem Interview viele Gelegenheiten jemanden schlecht oder gut darzustellen. Darum werden auch immer ausgiebig Aufnahmen verlangt, damit auch leichter die Meinung des Auftraggebers rübergebracht werden kann. Freilich bohrt auch Faymann oder ein Bundespräsident in der Nase oder kratzt sich mal unvorteilhaft irgendwo. Schlussendlich ist also anzunehmen, dass jedes Charakterbild eines Politikers eine perfekte, im Filmstudio zugeschnittene Illusion fürs Volk darstellt.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 20. Februar 2009, 13:47

Du kannst aber nicht alle 300.000 Zuseher aufklären

Das ist richtig! Ich kann nur im Rahmen meiner Möglichkeiten agieren (Videos auf youtube, google, Posten, Mails - Briefe schreiben - Aktionen starten, etc) Was ich imemr wieder auch mache!

ABER WIR KÖNNTEN ES! Es gibt aber leider noch kein wir!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

25

Freitag, 20. Februar 2009, 13:50

noch kein wir
Ich zähl mich schon dazu! :D

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 20. Februar 2009, 13:56

wir zwei sind aber noch immer kein WIR! :D

27

Freitag, 20. Februar 2009, 14:12

wir zwei sind aber noch immer kein WIR!
Ich zähle auch alle dazu! :D

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 28. Februar 2009, 17:29

RE: Falls es wer versäumt hat!

Wiederholung zur Kärnten-Wahl
ATV wiederholt „ATV Dokument“ zu „Jörg Haider – Politiker, Populist, Popstar“ im Rahmen der Wahlberichterstattung zur Kärntner Landtagswahl 2009 am Sonntag, dem 1. März 2009 um 18.25 Uhr.
Möchte nur daran erinnern!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 1. März 2009, 19:29

Wer hat das nun gesehen noch? Wer möchte dazu noch etwas mitteilen?

30

Montag, 2. März 2009, 17:41

ja ich

hab das gestern noch neben zeitunglesen laufen lassen

was soll man da gross dazu sagen? insgesamt war der teil zum haiderunfall zumindest weniger voreingenommen oder besser gesagt weniger verreissend, als bspw. das zib2-interview (wo ja das attentat von vornherein als hirngespinst abgestempelt wird)

letztlich bringts haiders schwester auf den punkt: man hat den tod von haider zur kenntniss zu nehmen...die umsatende sind aber mehr als tragisch und passen nicht ganz ins bild

wo ich mich deutlich gegen wehren wuerde ist die staendige interpretation, dass die anhaenger der attentat-variante (=verschwoerungstheoretiker) automatisch haider-fans seien (und vice versa)...da kommt dann immer auch diese pseudopsychologische erklärung, dass die haider-fans nur so den tod ihres gottes verarbeiten koennten (verdraengung des todes, mysthifizierung, blablabla, diana-effekt)

ich denk mal, dass diejenigen, die an ein attentat glauben, grundaetzlich systemkritisch sind, aber nicht unbedingt haider-fans

abisz beschreibt das ganz gut mit seinem bauchgefuehl im orf-interview (was dort ja gleich zum verreisen verwendet wurde)...man hatte damals am tag des unfalls dasselbe gefuehl wie beim einsturz des twin-towers...nicht ganz koscher quasi :)

ich frag mich nur mit welcher sicherheit dieser zib2-reporter von einem unfall ausgeht und was er konkret meint mit "gesicherten fakten" und offiziellem unfallhergang: was gabs denn da letztlich ausser einer tickermeldung?

wo kann ich (oder der orfmann) den unfallbericht einsehen? wo das gutachten?

a

Thema bewerten