Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 14. März 2009, 14:22

Medienberichte ORF und Österreich Jörg Haider im Stadtkrämer (Klagenfurt) vs. Le Cabaret (Velden) 10.10.08 23:15 Uhr

Hier einmal eine Fotozusamenschnitt



Man bezweifelt dass es Jörg Haider war und das er überhaupt dort war ! Und vom Stadtkrämer habe ich auch hier verschiedene Fotos gefunden.

Dem gegenüber steht auch das Antenne Kärnten Interview um 23:15 Uhr in Velden ATV DOKU 16.02.2008 Jörg Haider - Politiker, Populist, Popstar

Und ich habe mich schon daran gemacht, "etwas an zu schieben"

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Samstag, 14. März 2009, 15:54

RE: Medienberichte ORF und Österreich Jörg Haider im Stadtkrämer (Klagenfurt) vs. Le Cabaret (Velden) 10.10.08 23:15 Uhr

Hier einmal eine Fotozusamenschnitt



Man bezweifelt dass es Jörg Haider war und das er überhaupt dort war ! Und vom Stadtkrämer habe ich auch hier verschiedene Fotos gefunden.

Dem gegenüber steht auch das Antenne Kärnten Interview um 23:15 Uhr in Velden ATV DOKU 16.02.2008 Jörg Haider - Politiker, Populist, Popstar

Und ich habe mich schon daran gemacht, "etwas an zu schieben"
...oder er sit überhaupt nicht gefahren und ist untergetaucht?
ich sage dir, alles großer schwindel...HAIDER LEBT!
:oooch:

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. März 2009, 16:57

Und ich habe mich schon daran gemacht, "etwas an zu schieben"
Womit willst du anschieben? Willst du dir genau den Apparat zu Hilfe nehmen, der jetzt dE. die lückenlose Aufklärung verhindert?

Nehmen wir doch an, Haider wurde von einer Instanz umgebracht, die jetzt auch die Justiz und Exekutive behindern kann. An wen willst du dich bitteschön wenden? Hast du eine Armee, ein Gericht, ein Gefängnis, ein Tribunal, einen Staatsanwalt, einen Richter usw.

Hast du schon mal überlegt, was zu tun wäre, wenn tatsächlich eine Überregierung verantwortlich ist? Hast du es vermieden darüber nachzudenken, dann werfe ich dir wiederholt vor, dass du noch nicht gefangene Hasen grillst und noch nicht mal Feuer machen kannst.

Ich verstehe manche Menschen nicht, wenn sie immer wieder in der Bewusstlosigkeit STrategien erdenken. :oooch:

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 14. März 2009, 17:09

erdenken
Das ist meine, wie jedens andere Macht!

Habe mir gerade wieder einmal nach langem "Der Höllentrip" angeschaut! SUPER FILM!

Du kannst ja weiter gegen alles mekkern!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. März 2009, 18:00

Tolle Antwort von dir. Wenn mein Statement so schrecklich meckernd ist, dann erzähl doch endlich wo deine Armee sitzt, die den ganze Unrat aufräumt!

Seine und die Zeit anderer zu verschwenden, in dem man Hoffnungen auf Unmöglichkeiten schürt, ist natürlich der exakte Akt der christlichen Nächstenliebe. Nur fände ich mal praktische Hinweise hilfreich, weil sonst werden Beweise noch und nöcher gesucht, während nix geschieht.

Ich befasse mich nicht mehr so genau mit dem Haider-Unglück, weil es sinnlos ist vom Täter die Hilfe bei der Aufklärung eines Verbrechens zu erwarten.

Ich meckere nicht, sondern ich will wissen was du mit dem ganzen Material tun willst. Das interessiert mich echt - wenn mir die Schritte gefallen, helfe ich mit. Sonst mache ich hier weiter und lasse mich Meckerer schimpfen - doch der Meckerer schreibt schon seit Jahren permanent und ohne Unterlass, während hier Leute kommen, gehen und ständig in ihrem infantilen Denksumpf stecken bleiben.

Darf ich wirklich nicht meckern, wenn die Situationen alle so ziemlich hoffnungslos sind?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 14. März 2009, 18:14

wenn die Situationen alle so ziemlich hoffnungslos sind?

Es ist nicht hofflungslos! Doch du denkst so und handlest auch so! Also machst du es hoffnungslos!

Ich habe alles immer wieder geliefert, was zu tun ist! Doch man TUT es nicht!

Es wird zwar genörgelt und gemeckert! Auch aufgezeigt wie schlimm was ist, aber vom Reden alleine ist noch NIE ein Haus gebaut worden!

WIR müssen es tun! Aber es gibt kein WIR! NOCH NICHT! Und ich dachte du beobachtest mich auch in anderen Foren? Was habe ich jetzt wieder vorgeschlagen, was zu tun ist?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 14. März 2009, 18:39

Ich beobachte dich nicht vorsätzlich, sondern ich werde über Zeitwort-INhalte im Internet automatisch informiert. Darum treffe ich natürlich auch auf deine Schreiberei, die ich schon ausreichend kenne.

Ich bin nicht immer online, auch wenn das so ausschaut - aber die Forensoftware aktualisiert selbständig die Verbindung. Da kann es sein, dass ich oft den halben Tag nicht am PC bin. Zuerst war ich ca 2,5 Stunden mit dem Hund draußen.


UND:
Wann checkst du endlich, dass mich viele Beiträge absolut nicht reizen? Warum gibst du also wieder keine Antwort auf meine Wissenslückenoffenbarung, sondern Hoffnungsmüll, ohne auch nur einen klitzekleinen Anreiz was jeder zu
tun und zu denken hätte? Deine Diskussionskultur ist schlampig, informationsleer und leidglich auf deinen eigenen Orgasmus beschränkt.

Dein Hallo Nachbar Start ohne Konzept, was einer Versauerei einer guten Idee gleichkommt, war irgendwie der Hinweis auf deine Asozialität und deine fehlenden Teamgeist. Teamspieler kannst nur sein, wenn du auch die Regeln vorgeben darfst.

Pfui Teifl - das Experiment ASY - AbisZ ist wohl zum Scheitern verurteilt, weil nach einem Jahr stehst du noch immer dort wo ich dich damals gefunden habe. :schulter:

8

Samstag, 14. März 2009, 22:45

I mechat eh-net wissn.................



Pfui Teifl - das Experiment ASY - AbisZ ist wohl zum Scheitern verurteilt, weil nach einem Jahr stehst du noch immer dort wo ich dich damals gefunden habe. :schulter:


Womit, wie leicht vorhersehbar, der Mantel des Vergessens über so viel Aufklärungswürdiges zu breiten ist! Slalom! :schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Sonntag, 15. März 2009, 02:27

Dein Hallo Nachbar Start ohne Konzept, was einer Versauerei einer guten Idee gleichkommt, war irgendwie der Hinweis auf deine Asozialität und deine fehlenden Teamgeist. Teamspieler kannst nur sein, wenn du auch die Regeln vorgeben darfst.
Sich für einen gute Sache einzusetzen heißt noch lange nicht, dass man selbst auch gut ist. Nur meinen halt viele - bspw. die Eva N. - dass man dabei dem eigenen kranken Ego ruhig Spielraum geben darf so doch die Sache gut ist. :schulter:

Obwohl ich bei A-Z ja denke, dass er bspw. mittels juristischem Klageweg sich die zu erwartende Tracht Prügel mit Genuss abholt um darauf hinzuweisen, wie schwer sein christl. Kreuz ist, dieses er da zu tragen hat. :oooch:

:engel:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 15. März 2009, 16:14

Dazu habe ich eine Geschichte über meinen Spezi. Er ist grundsätzlich ein gscheiter Kerl und wir sind in vielerlei Hinsicht ungeteilter Meinung.

Aber neulich steht er da mit einem Trum, welches an die Wasserleitung angeschlossen werden muss, um die Wasserqualität zu verbessern. Es handelt sich dabei um so ein Grander Klumpat, welches sage und schreibe 381,- Euro kostet.

"Wer an Granderwasser glaubt, kann nicht ASYs Jünger sein", habe ich mir gleich gedacht. :zkugel: :ggg: :bruell:
http://www.grander-technologie.com/de/pr…te/flexibel.php

Gerade ich, der sich oft erfolglos um glaubwürdige Wahrheiten kümmert, würde mich entleiben müssen, falls mich mal wer öffentlich mit Granderglauben demütigt. Leider ist jede Bürgerinitiative immer in der Gefahr durch einige, wenn auch liebe Spinner, in eine vernichtende Lage gebracht zu werden. Ich stelle mir gerade eine Versammlung vor, wo das AbisZ mitm Nibiru und mein Spezi mit dem Grander brillieren. :oops: :oops: :oops: :oops:

Thema bewerten