Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

281

Sonntag, 17. Mai 2009, 12:38

...bei dem sich jetzt bereits jede Menge hochgebildeter Leute bis auf die Knochen blamiert haben.
Ja eindeutig - ich erkenne i-Tüpferl-Reiterei, während die Dogmen nicht ausgeräumt werden. Letztendlich klingt alles wie ein Disput über Klingonische Grammatik. http://de.wikipedia.org/wiki/Klingonische_Sprache

Zur Abwechslung könnten wir das Thema auf "Wir leben in einem Innenweltkosmos" ausdehnen, wo sowohl als auch nicht zu widerlegen sind.
http://de.wikipedia.org/wiki/Innenweltkosmos :P

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

irrelevant

unregistriert

282

Sonntag, 17. Mai 2009, 14:25

Wo hier ja grade das lustige zitieren losgeht, man sollte sich diese Aussage von JLo nochmal genau anschauen:
FGH - Freigeisterhaus.de - Faschisten-Forum

Zitat

Ich habe nie gesagt, dass ich mich als Opfer einer „(jüdischen) Verschwörung“ sehe. Dafür bin ich seit Jahren Opfer einer kleinen Ganovenbande aus dem Forum „Alpha Centauri
(das ist im Internet reichlich belegt), die hauptsächlich mit der
Antisemitismuskeule agiert - darunter auch sehr aktive jüdische
Mitglieder.
Kein jüdische Verschwörung, aber die Juden sind besonders schlimm. In ihrem eigenen Forum ist sie da übrigens weniger zurückhaltend
http://18040.rapidforum.com/topic=100570…085464829944237

Zitat

Eine ganz kleine Minderheit
von jüdischen Deutschen verfolgen und zerreißen mich seit Jahren wie
eine Meute Hyänen, eine ganz große Mehrheit von nichtjüdischen
Deutschen gucken weg und trauen sich nicht, ein Finger zu rühren und
ein Wort zu sagen…



Die Deutschen der Nachkriegsgenerationen haben alle echt einen Knack davon gekriegt…



Viele Grüße

Jocelyne Lopez
Aber nein, sie glaubt nicht an jüdische Verschwörungen!

283

Sonntag, 17. Mai 2009, 14:35

... während die Dogmen nicht ausgeräumt werden. ...
Um welche Dogmen geht es denn?
© 2009 fb557ec2107eb1d6, eine Verwendung dieses Beitrags im Ganzen oder in Teilen, im Original oder in veränderter Form, jedoch so, dass der Ursprung erkennbar ist, in anderen elektronischen oder gedruckten Medien als in diesem Forum, ist ohne ausdrückliche Genehmigung des Autors mittels Lizenzschlüssel nicht gestattet. Ein Lizenzschlüssel kann per PN an fb557ec2107eb1d6 angefordert werden. Alle Rechte und Pflichten des Betreibers dieses Forums an diesem Beitrag bleiben davon unberührt.

284

Sonntag, 17. Mai 2009, 14:54

...bei dem sich jetzt bereits jede Menge hochgebildeter Leute bis auf die Knochen blamiert haben.
Ja eindeutig - ich erkenne i-Tüpferl-Reiterei, während die Dogmen nicht ausgeräumt werden. Letztendlich klingt alles wie ein Disput über Klingonische Grammatik. http://de.wikipedia.org/wiki/Klingonische_Sprache

Zur Abwechslung könnten wir das Thema auf "Wir leben in einem Innenweltkosmos" ausdehnen, wo sowohl als auch nicht zu widerlegen sind.
http://de.wikipedia.org/wiki/Innenweltkosmos :P


Der Innenweltkosmos einiger Teilnehmer dieses Internetkrieges hat mich zutiefst getroffen.

Ich habe 8 Monate gebraucht, um das zu verarbeiten. Ohne deine Hilfe hätte ich das nicht geschafft. :danke:
Für mich ist es an der Zeit, mich wieder um wichtigere Dinge zu kümmern. Erstmal um die Menschen, die mir in diesen 8 Monaten ein wenig fremd geworden sind. ;)
Ich werde die Geschichte weiter verfolgen und sehen, wer das Happy End seiner eigenen Geschichte schreiben wird und wer nicht. Es scheint ja spannend zu bleiben.

Danke für die Gänseblümchen :liebe

Britta
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

285

Sonntag, 17. Mai 2009, 15:16

... während die Dogmen nicht ausgeräumt werden. ...
Um welche Dogmen geht es denn?
Um jene Dogmen, die zu vertreten, der Karriere dienlich ist - und derwegen dieser Thread überhaupt stattfindet.

286

Sonntag, 17. Mai 2009, 15:23

Wo hier ja grade das lustige zitieren losgeht, man sollte sich diese Aussage von JLo nochmal genau anschauen:
FGH - Freigeisterhaus.de - Faschisten-Forum

Zitat

Ich habe nie gesagt, dass ich mich als Opfer einer „(jüdischen) Verschwörung“ sehe. Dafür bin ich seit Jahren Opfer einer kleinen Ganovenbande aus dem Forum „Alpha Centauri
(das ist im Internet reichlich belegt), die hauptsächlich mit der
Antisemitismuskeule agiert - darunter auch sehr aktive jüdische
Mitglieder.
Kein jüdische Verschwörung, aber die Juden sind besonders schlimm. In ihrem eigenen Forum ist sie da übrigens weniger zurückhaltend
http://18040.rapidforum.com/topic=100570…085464829944237

Zitat

Eine ganz kleine Minderheit
von jüdischen Deutschen verfolgen und zerreißen mich seit Jahren wie
eine Meute Hyänen, eine ganz große Mehrheit von nichtjüdischen
Deutschen gucken weg und trauen sich nicht, ein Finger zu rühren und
ein Wort zu sagen…



Die Deutschen der Nachkriegsgenerationen haben alle echt einen Knack davon gekriegt…



Viele Grüße

Jocelyne Lopez
Aber nein, sie glaubt nicht an jüdische Verschwörungen!


Wenn Du gemeinsan abgesprochene und begangene Straftaten unbedingt als "Verschwörung" bezeichnen willst... Ich nenne es nicht "Verschwörung", sondern Ganovenbande

Und wenn Du der Meinung bist, dass Juden nie Straftaten begehen können...

Und wenn Du der Meinung bist, dass Juden für ihre Straftaten nicht belangt werden sollen...

Und wenn Du der Meinung bist, dass Opfer von Straftaten, die von Juden begangen werden, Antisemiten sind...

Siehe zum Beispiel:

Ist ein Jude für seine Straftaten nicht strafbar?

Nur, weil Du Jude bist?

Februar 2008: Jocelyne Lopez schreibt an Frau Charlotte Knobloch, Präsidentin des Zentralrates der Juden

Jocelyne Lopez

287

Sonntag, 17. Mai 2009, 17:48

Ach, waste nich sachst, schön, daß dir die vorher alle so gesacht habben, das sie Juden sind. Haben sie doch, oder?

Weil, sonst wärs aber ganz schön komisch, wie du so darauf kommst und so behaupteßt...meinste nich auch?

irrelevant

unregistriert

288

Sonntag, 17. Mai 2009, 18:30

Bei den Usern des AC-Forums dürfte es sich um hauptsächlich Atheisten handeln. Warum schreibst du nicht dem Bund der Konfessionslosen und Ralf, der ja auch hier im Forum aktiv ist, bezeichnet sich selbst Katholik, aber der Bischofskonferenz hast du auch noch nicht geschrieben... Schon irgendwie seltsam nicht war? Achja, woher weisst du eigentlich, ob bestimmte Teilnehmer an Diskussionsforen Juden sind? - Konnten sie dir auch auf ausdrückliche Aufforderung keinen Ariernachweis vorlegen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

289

Sonntag, 17. Mai 2009, 21:18

Bei den Usern des AC-Forums dürfte es sich um hauptsächlich Atheisten handeln. Warum schreibst du nicht dem Bund der Konfessionslosen und Ralf, der ja auch hier im Forum aktiv ist, bezeichnet sich selbst Katholik, aber der Bischofskonferenz hast du auch noch nicht geschrieben... Schon irgendwie seltsam nicht war? Achja, woher weisst du eigentlich, ob bestimmte Teilnehmer an Diskussionsforen Juden sind? - Konnten sie dir auch auf ausdrückliche Aufforderung keinen Ariernachweis vorlegen?



Zumindest einer von dieser Bande, der notorische Stalker und Haßprediger „galileo2609“ (Mitbegründer und Administrator des Hetz-Forums "Alpha Centauri"), beruft sich in seinen Beiträgen auf die Einstellungen des Zentralrats der Juden über dies und über jenes (deshalb habe ich auch einen Brief an den Zentralrat der Juden gerichtet), pflegt seine eigenen besonderen „Projekte der Erinnerung“, indem er seine Mitmenschen seit Jahren extrem brutal hetzt und verfolgt, die seine persönlichen wissenschaftlichen Auffassung nicht teilen, und hat mir zum Beispiel auch eine Namenliste von 21 Holocaustopfern an den Kopf geworfen und mir persönlich zugeordnet:

Die besonderen „Projekte der Erinnerung” des Herrn Gerhard Hollaschke alias „galileo2609"

Skandalöser Missbrauch der Holocaustopfer


Zumindest einer von dieser AC-Bande, der Stalker „Monty Hall“, hat sich zum Beispiel selbst als „Jew of the Day“ bezeichnet und meinte auch, er dürfte mit dieser Bezeichnung sich erlauben, die Opfer des Holocausts mit seiner zynischen Interpretation von Versen von Paul Celan zu verunglimpfen:

Paul Celan: Interpretation von Versen aus der Todesfuge

Deutschland, Heimat der Dichter und Denker?,

wobei sein Kumpel der Stalker „IMPERATOR82“ (auch Mitbegründer und Administrator im Forum Hetz-Forum "Alpha Centauri"), im Gegenzug mich für meine eigene Interpretation derselben Verse glatt „aus der menschlichen Wertgemeinschaft“ verbannt hat: Bin ich aus der menschlichen Wertegemeinschaft ausgetreten?


Jocelyne Lopez

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

290

Sonntag, 17. Mai 2009, 21:25

(Mitbegründer und Administrator des Hetz-Forums "Alpha Centauri"),
Warum lassen wir nicht einfach mal die bewertenden Gefühle weg?, zumal sie zu viele Angriffspunkte liefern. Jeder hat seine eigenen guten Gründen durchzudrehen, auch andere Autoren.

Ich habe mich im AC-Forum angemeldet und stellte nicht überrascht fest, dass dort ein FGH-Forenkonzept läuft.

Ich habe meinen ersten Beitrag gestellt: Verzögerung eines 2t PKWs von 140 auf 0 km/h innert 50m

Ähnliche Themen

Thema bewerten