Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

491

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 19:46

Philosemitisch war ich in meinen Jugendjahren auch. Und? Ist das was schlimmes? Nur philozionistisch war ich nicht. Militarismus mochte ich nie. Warum also sollte einer nicht philoarabisch sein? Arabien kann schon faszinieren.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

492

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 20:16

Muss man einer Rasse einen Vorzug geben? Es genügt doch ein Philantrop zu sein.

Menschenfreunde sind jene, die jene ganz tief hassen, die Menschen unterdrücken.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

493

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 21:07

Und was ist ein Linker?

Nun, dass ist einer, der immer eine unterdrückte Gruppe findet, die er verteidigt.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

494

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 21:34

Missverstandene Menschenfreundlichkeit ist freilich schon immer ein Problem. Jene, die es gut meinten, verursachten immer grad eine Katastrophe.

495

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 21:46

Glaube eben nie, dass eine Gruppe das Gute repräsentiere, nur weil sie unterdrückt oder verfolgt wird. So etwas ist fast immer daneben gegangen.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

496

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 21:54

Unterdrückt werden jene, die sich eben weniger wehren können - um dies zu ändern, müssten die Ursachen beseitigt werden. Wir leben in einem System, das einem übervollen Schwimmbecken gleicht und in dem man schwimmen muss. Es genügt nicht nur zu schwimmen, sondern man muss andere runterdrücken, weil man sonst selbst runtergedrückt wird. Manche schwindeln sich im Schwimmbecken durch, indem sie sich stärkeren Gruppen anschließen und so selber "sauber" bleiben. Die Schwimmbecken der untersten Schichten sind freilich besonders überfüllt und hart umkämpft.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

497

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 22:30

aber davon wollen islamophile wie dieser tillich und dieser beachbernie nichts wissen.
Islamophile sehen das Geile im Islam, Judophile das Geile im Jüdischen. Es kommt auf die Perspektive und den Fokus an. :schulter:
Schwachsinn. Wer Islamophobie ablehnt, der ist genausowenig "islamophil" wie jemand, der Antisemitismus ablehnt, "judophil" ist. Ausserdem meintest Du wahrscheinlich "philosemitisch" und nicht die Freunde einer japanischen Kampfsportart. :-P
Islamophoben sind schlicht eine rassistische Pest. Man denke dabei nur mal an diesen Gerrt Wilder. Man muss nicht islamophil sein, um so etwas abzulehnen. Menschlich und antirassistisch eingestellt zu sein, reicht dabei vollkommen. So sich die Begeisterung für den Koran bei mir in engen Grenzen hält, so verabscheue ich aber diese jetzigen Hetzkampagnen gegen Muslime. So geistig beschränkt sie im FGH auch sind, Gerrt Wildersfan haben da keine Heimspiele. Es gibt aber auch schon genug Verrückte da und dieser Atheist666 ist einer von ihnen. Der ist noch bekloppter als die Mods und das will wirklich etwas heissen.
Hier stimme ich weitgehend ueberein. Was den atheist666 angeht, so moechte ich anmerken, dass der bisher zwar ziemlich grantlig und manchmal auch etwas poebelnd war, aber im Grunde genommen doch gar nicht so verkehrt. Ich habe keine Ahnung, was in letzter Zeit in den gefahren ist.

498

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 22:43

Atheist666 war schon immer durch bekloppte Einträge aufgefallen. Was hat der nicht alles zum Thema Palästina herumgepöbelt. So einiges habe ich davon gelesen. Sind Muslime für ihn eigentlich auch Menschen?
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

499

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 01:09

Atheist666 war schon immer durch bekloppte Einträge aufgefallen. Was hat der nicht alles zum Thema Palästina herumgepöbelt. So einiges habe ich davon gelesen. Sind Muslime für ihn eigentlich auch Menschen?
Was hat der Atheist666 Dir so getan, daß du so über ihn sprichst ? Und Gegenfrage: Sind Zionisten nicht auch Menschen?
Ich kann mich nicht erinnern, daß er jemals den Muslimen die Menschlichkeit abgesprochen hat. Und den Palistinänsern auch nicht.
Und Islamophob ist er auch nicht.

Nur muß man sich doch mal fragen, warum im FGH ungeniert gegen das Christentum geprügelt werden darf ,aber nicht gegen den Islam, der-wegen fehlender Aufklärung-mit Sicherheit gefährlicher ist.

@ BB

Wahrscheinlich hat in das aufregt

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=1372238#1372238

Und obwohl Du weißt, daß er keiner Fliege etwas zu leide tun könnte.

500

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 11:55

In FGH wird auch reichlich der Islam kritisiert, also nicht nur das Christentum. Genau so andere Religionen. Solche Hetzen ala Gerrt Wilders sind da allerdings nicht zu willkommen. Das ist das wenige, das man manchen da zu gute halten kann.

Rassisten, Zionisten, Islamophoben, Kriminelle, Ausländer, Bürgerskinder, Heilige, "Normalos" u.s.w. sind alles Menschen. Und? Sogar ich gehöre dazu. Dieser Atheist666 versucht aber schon lange mit hohlen Provoeinträgen jegliche Diskussion zu sabotieren. Dabei sieht er in der Gegenseite meist nicht den anderen Menschen, sondern eher so etwas wie das Böse, welches man nur bekämpfen muss. Er schreibt auch nur in rechter Stammtischmanier. Ich mag allerdings keine Schreiber, die andere nur vernichtet sehen wollen. Obwohl er selber und ganz ungeniertGewalt gegen Tierre befürwortet, stört ihm diese bei Muslimen. Er gebraucht also die Maske der Religionskritik, um gegen Muslime zu hetzen. Genau so verhält er sich bei Palästinensern und bei allem Leben, was ihm fremd ist. Solche rechten Brüder möchte ich wahrtlich nicht als Nachbarn.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Detlef A.« (8. Oktober 2009, 14:49)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten