Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

551

Sonntag, 3. Januar 2010, 15:31

Salomon ist da eher wie ein kleines Glühwürmchen in der finsteren FGH-Nacht. So wie die da drauf sind können sie gleich den katholischen Katechismus übernehmen. Wer nur würde sich daran stören? Dazu müssen nur die Begriffe Gott und andere theistische Begriffe entfernt werden und schon passt es. Wer keine eigene Ethik hat übernimmt halt die von anderen.

Zitat

Aus dem Weltkatechismus der katholischen Kirche von 1993

Tiere sind Geschöpfe Gottes und unterstehen seiner fürsorgenden
Vorsehung. Schon allein durch ihr Dasein preisen und verherrlichen sie
Gott. Darum schulden ihnen auch die Menschen Wohlwollen. Erinnern wir
uns, mit welchem Feingefühl die Heiligen, z.B. der hl. Franz von Assisi
und der hl. Philipp Neri, die Tiere behandelten. (Nr. 2416)

Gott hat die Tiere unter die Herrschaft des Menschen gestellt, den er
nach seinem Bild geschaffen hat. Somit darf man sich der Tiere zur
Ernährung und zur Herstellung von Kleidern bedienen. Man darf sie
zähmen, um sie dem Menschen bei der Arbeit und in der Freizeit
dienstbar zu machen. Medizinische und wissenschaftliche Tierversuche
sind in vernünftigen Grenzen sittlich zulässig, weil sie dazu
beitragen, menschliches Leben zu heilen und zu retten. (Nr. 2417)

Es widerspricht der Würde des Menschen, Tiere nutzlos leiden zu lassen
und zu töten. Auch ist es unwürdig, für sie Geld auszugeben, das in
erster Linie menschliche Not lindern sollte. Man darf Tiere gern haben,
soll ihnen aber nicht die Liebe zuwenden, die einzig Menschen gebührt.
(Nr. 2418)

Der Schöpfer hat dem Menschen das Recht gewährt, über die Rohstoffe,
Pflanzen und Tiere der Welt zu verfügen. Dabei muss aber der Mensch die
sittlichen Verpflichtungen achten, auch gegenüber den kommenden
Generationen. (Nr. 2456)

Die Tiere sind dem Menschen unterstellt, der ihnen Wohlwollen schuldet.
Sie können einer gerechten Befriedigung menschlicher Bedürfnisse
dienen. (Nr. 2457)
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

atheist666

unregistriert

552

Sonntag, 10. Januar 2010, 23:16

Manche FGH´ler sind zu dumm um zu checken, was sie an Überschriften so verzapfen, schade daß sowas nur im Clubraum zu bewundern ist :D

Zitat

Titel: Migration und Emigration von FGHler


FGH

:popcorn:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

atheist666

unregistriert

553

Montag, 11. Januar 2010, 01:07

Das sind echt Sperrwahnsinnige. Paßt ihnen hier eine Meinung nicht, sperren sie einem sogar den zugang zum Chat, obwohl dieser unabhängig sein soll von der Mitgliedschaft im FGH.
Ne also...sowas bekllopptes gibt es nicht noch einmal. :roll:

554

Dienstag, 12. Januar 2010, 14:17

Sie tun eben genau das, was sie Kirchen vor werfen. Unbequeme Meinungen oder Themen werden vom FGH-Mods einfach beseitigt, wobei man die User am besten gleich mit beseitigt. Und da in manche Hirne der FGH-Mods nicht so viel rein geht, sind es so natürlich sehr viele User, die ganz willkürlich gesperrt werden. Warum nur mag ich lieber Atheisten, die ihren Nichttheismus nicht mit einer absoluten Wahrheitslehre verwechseln und die sich auch nicht davor scheuen eine eigene Ethik zu entwickeln?
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

555

Dienstag, 12. Januar 2010, 22:10

Nun ja, einige Ex-FGH ler sieht man nun wo anders. Manche in anderen Foren oder manche kümmern sich mehr um ihren eigenen Blog. Zu IBKA linken sie allerdings fast alle noch.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

556

Mittwoch, 13. Januar 2010, 00:11

Nun ja, einige Ex-FGH ler sieht man nun wo anders. Manche in anderen Foren oder manche kümmern sich mehr um ihren eigenen Blog. Zu IBKA linken sie allerdings fast alle noch.
Es ist wie im normalen Leben - die Eitelkeit verbündet sich für gedachten Profit gerne mit dem Unterdrücker.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

557

Mittwoch, 13. Januar 2010, 20:28

Lieber einer Gruppe sich dazu gehörig zu fühlen, dessen Leitwölfe wild um sich beißen, da sie nur sich selbst akzeptieren, als frei zu sein, dafür aber rudellos.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

atheist666

unregistriert

558

Montag, 1. Februar 2010, 05:31

Ist das wirklich so lustig, wenn man bei manchen Leuten den Eindruck bekommt sie wären geistige Brandstifter und kleine atheistische St. Just?
Wenn man bedenkt, auf wen sich Leute wie die Herren vom FGH, MSS u.a. so berufen, kann ich jeden Gläubigen verstehen, wenn der/die dann es mit der Angst bekommt.

Voltaire: ein Nichtsnutz der nicht nur auf kosten andere gelebt hat, sondern sie obendrein noch bestahl.
Schopenhauer: eine echte Gruselgestalt für Frauen unter Anderem.
Nitzsche: ein Herremensch auf den sich MSS so gerne bezieht, damit er ja nur keine Moral zu haben braucht.
Bruno Bauer: Geschichtenerzähler und Antisemit
Deschner: Geschichtenerzähler und Haßprediger
Ernst Mayr: Rassist
Peter Singer: Von Singer zu Hitler

Es ist auch kein Zufall, daß man bei der GBS-Stiftung und beim IBKA aus der linken Szene raus und sich der Mitte öffnen möchte Tja, und was kommt nach der Mitte...

atheist666

unregistriert

559

Montag, 1. Februar 2010, 05:38

Nun ja, einige Ex-FGH ler sieht man nun wo anders. Manche in anderen Foren oder manche kümmern sich mehr um ihren eigenen Blog. Zu IBKA linken sie allerdings fast alle noch.


Gut, daß Du mich daran erinnert hast.

atheist666

unregistriert

560

Montag, 1. Februar 2010, 08:15

Bin mal gespannt was ich als Antwort bekomme, ich wurde jetzt endgültig vom Chat ausgesperrt, damit niemand eine andere Meinung erfährt.

Zitat

Betreff: Chatsperre
Von: <gecko1@web.de>
An: irc@freigeisterhaus.de
Datum: 31.01.10 22:13:00
Hallo!

Dürfte ich mal erfahren, warum ich als atheist666 vom Chat gesperrt wurde? Ich habe weder jemanden beleidigt noch irgendetwas anderes gemacht.

Gruß!



:popcorn:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten