Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

631

Samstag, 23. Oktober 2010, 20:26

Kramer ist ein absolut, hirnvernageltes Arschloch. Der versteht vom Judentum und dem islam nicht mehr als ein Dorfschullehrer, benimmt sich aber wie ein Bischhof. Gerade wegen solchen Leuten trete ich nie in die IBKA ein.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

632

Sonntag, 24. Oktober 2010, 00:18

Es ist doch aber gerade dieser Kramer, der im Freigeisterhaus jegliche Religionskritik am Judentum rabiat abwürgt und nun Beachbernie dafür angreift, weil dieser sich standhaft gegen die um sich greifende Islamophobie zur Wehr setzt. Warum gibt es denn im FGH keine ernsthafte Religionskritik am judentum? Man findet dort, dank der Zensursucht der Mods, so gut wie nichts. Im FGH ist eine solche ganz augenfällig unerwünscht, da wohl manche Mods antisemitische Ahnen gehabt haben müssen. Viel anders ist dies nicht mehr zu erklären. Wenn ich lese, wie viele Leute im FGH das sogenannte AT mit der Grundlage des heutigen Judentums verwechseln, dreht sich mir der Magen um. Dass das Judentum eher eine Talmudreligion von nichtsemitischen, zum Judentum übertretenen Leuten ist, begreift im FGH kaum mal einer und so einer mal darauf hin weist wird er sehr schnell gesperrt. Auch und gerade jüdische Religionskritik wie z.B. von Israel Shahak oder Schlomo Sand ist im FGH absolut unerwünscht. Doch Kramer hält ganz augenfällig daran fest, dass nur das Christentum und der Islam verstärkt zu kritisieren sind und das in einer Zeit, in der sehr viel vom europäischen, rechten Mob gegen muslimische EU-Bürger gehetzt wird. Schlimm an dieser Sache ist, dass solche Hetzen auch von staatlichen Stellen ausgehen, was wiederum auf Analogien zum "Antiseitismus" früherer Jahre hinweist.

Doch gerne weise ich in meinem Blog: "Veganer Freigeist" auch auf jene jüdischen Religionskritiker hin, die das FGH nicht betreten dürfen, wie z.B. einen Israel Shahak:

http://veganer-freigeist.blog.de/tags/j%…ische-religion/
http://palaestina-israel.blog.de/tags/j%…ische-religion/

oder auf ein Slomo Sand in meinem Palästina Blog:

http://palaestina-israel.blog.de/2010/05…volkes-8557868/
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

633

Sonntag, 24. Oktober 2010, 02:54

Köstlich, der Kramer demaskiert sich im FGH mit seiner Islamophobie immer mehr. Mal schauen wie lange die IBKA noch so ein Arschloch stützt und wann sie ihm im FGH stürzt. Kramer ist wirklich jemand, der Menschenrechte nur für seine Kumpels kennt. Wer nicht dazu gehört, da er andere Lebensweisen pflegt, der benötigt dann wohl auch keine.

Zitat

Zitat Tilich: Für "erbärmlich" halte ich vor allem den, der Rechte nur für sich selber und seine Kumpels kennt.

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=1560632#1560632
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

634

Sonntag, 24. Oktober 2010, 09:34

Mal schauen wie lange die IBKA noch so ein Arschloch stützt
Ewig, will ich mal meinen, denn es ist Prinzip, dass die größten Ekelcharaktere das Judentum repräsentieren dürfen und so demselben große Antipathien bescheren.

Das war als Staats- oder Machtkunst schon immer gang und gäbe. Zuerst wird eine Ideologie, Religion oder ein Gott per Dekret unantastbar und unkritisierbar gemacht, um dann mit dieser Ideologie, Religion oder diesem Gott jedes Unrecht und Gräuel zu leisten.

635

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:20

Mal schauen wie lange die IBKA noch so ein Arschloch stützt
Ewig, will ich mal meinen, denn es ist Prinzip, dass die größten Ekelcharaktere das Judentum repräsentieren dürfen und so demselben große Antipathien bescheren.

Das war als Staats- oder Machtkunst schon immer gang und gäbe. Zuerst wird eine Ideologie, Religion oder ein Gott per Dekret unantastbar und unkritisierbar gemacht, um dann mit dieser Ideologie, Religion oder diesem Gott jedes Unrecht und Gräuel zu leisten.


Das was Beachbernie geschrieben hat hätte auch wenn mir sein können. Es trifft mein ambivalentes Verhältnis zu Religionen sehr gut. Aberglauben folge ich nicht, nur deshalb bekämpfe ich nicht alle Mitglieder einer Religionsgemeinschaft, egal um welche es sich da handelt.

Zitat

Zitat Beachbernie:
Ansonsten nehme einfach mal zur Kenntnis, dass
mein Verhaeltnis zur islamischen Religion dasselbe ist wie zu anderen
Religionen auch: Ich selber haenge aus ganz prinzipiellen Gruenden
keiner Religion an und mir sind deshalb zunaechst mal Religionen sehr
egal. Ich hasse die nicht und ich habe auch keine besondere Sympathie
fuer sie. Nicht egal sind mir jedoch die Menschen, auch solche die einer
Religion anhaengen. Die haben naemlich genauso wie ich gewisse Rechte
und wenn versucht wird die denen zu nehmen, dann ist meine Solidaritaet
gefordert. Deshalb wende ich mich gegen jeden Versuch solche Leute zu
schikanieren und mit Sondergesetzen auf's Korn zu nehmen, wobei es fuer
mich ansolut keinen Unterschied macht um welche Religion es geht. Ich
nehme Christen, Moslems und Juden gleichermassen in Schutz, wenn sie von
Diskrimierung bedroht sind. Und ich weiss, dass ich mir damit bei
manchen Atheisten keine Freunde mache.

So ist das eben. Ich nehme auch mitunter das Christentum und das Judentum sehr auseinander, schreie aber laut auf, so simple Hetzen und Diskriminierungen gegen Menschen drohen, nur weil sie christlich oder jüdisch sind. Ich kann den Islam wohl nicht ernst nehmen, nehme aber Menschen in Schutz, die angegriffen werden, nur weil sie kein Schweinefleisch essen, ein Kopftuch tragen oder weil irgend ein Bombenleger in der Welt sich auch als Muslim versteht.

Und warum gibt es im FGH eigentlich diese extreme Zensur, wenn es um Verbrechen an den semitichen Palästinensern geht? Warum darf dort nicht offen kritisiert werden, so Palis von nichtsemitischen Juden entrechtet, unterdrückt und aus ihrer Heimat vertrieben werden? Weil sie als Nachfahren der alten, palästinensischen Juden irgend wann einmal zum Islam übergetreten sind oder aber weil man Verbrechen von Juden nicht kritisieren möchte? Wenn im Iran ein Mädchen zum Kopftuch gezwungen wird ist es schlimm, wenn jedoch ein Mädchen in Palästina erschossen wird oder Dutzende zerbombt oder zu Waisen gemacht werden, so hat dies, laut Arschloch Kramer, keinen zu stören. Wenn also eine Religionsgemeinschaft wie das Judentum, dessen Ahnen nie bis kaum aus Palästina kamen, sich anschickt sich als neues israel zu sehen und deshalb die semitische Bevölkerung Palästinas mit mörderischer Gewalt aus ihrer Heimat vertreibt, so hat doch keiner im FGH diejenige Religion zu kritisieren, die einen solchen mörderischen Wahn durch ihren finsteren Aberglauben und ihre abenteuerlichen Geschichtsfälschungen erst verursacht hat. Das ist doppeltes und dreifaches Maß mit dem da beim Judentum und dem Islam stets gemessen wird.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

636

Freitag, 5. November 2010, 14:55



Im FGH hat jetzt mal wieder jemand das Thema Rassismus und religiöser Fanatismus in Israel aufgegriffen, was aber ganz sicherlich sehr schnell wieder von den bekannten, katholischen Atheisten abgewürgt werden wird. Was stört es diese antisemitischen Spinner auch, wenn semitische Palästinenser, durch meist nichtsemitische Juden, ermordet, vertrieben und entrechtet werden. Dafür haben die meisten rassistischen Mods im FGH nur ein hämisches, mörderisches Grinsen übrig. Am sinnvollsten wäre es, wenn der Kramer ganz aus den Foren verschwinden würde und seine rassistischen Kumpels und Kumpellines mit nimmt, da der rassistische Dreck den er verbreitet absolut unzumutbar ist. Er ist es u.a. auch, der die anderen Mods zu Mobbingaktionen gegen bestimmte User anstachelt, die seinem sehr eingeschränkten Weltbild nicht entsprechen.

Zitat

Threads im FGH zum religiösen und rassistischen Wahn in Israel

Wozu sind Nichtjuden da
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=30975
Nakba: Man kann Gedenken nicht verbieten
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=30976
Mit solchen Leuten wie Kramer ist weder Antirassismus, noch eine wirklich offene Religionskritik möglich, da er meist so eine Hans Wurst-Linie fährt, die sich stets nur an gängigen Vorurteilen der breiten Masse orientiert. Zu tieferen Gedanken ist er absolut nicht fähig, da so etwas eigene Recherchen und Erfahrungen voraus setzt. Sein bescheidener Geist reicht gerade noch dazu sich vom Christentum zu distanzieren und gegen muslimische Menschen mit zu wettern. Atheisten, die etwas für Menschenrechte übrig haben sind mir allerdings lieber. Und ob nun Christen oder nichtsemitische Juden sich als das neue israel ansehen, es ist und bleibt der gleiche religiöse Wahn.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

637

Samstag, 6. November 2010, 18:15

Und eh du Dich versiehst sind diese Themen wieder verschwunden. Wahrscheinlich sind sie wieder in die unsichtbaren Bereiche verschoben worden, wo Kritik an der jüdischen Religion und dem Zionismus meist landet. Es ist doch mehr als merkwürdig, dass es im FGH viele und lange Threads zum Christentum und dem Islam gibt, dass jegliche Threads zur jüdischen Religion aber permanent abgewürgt werden. Auch wenn die Großeltern der FGH-Mods vielleicht Nazis oder Antisemiten waren, so ist doch auch dies alleine kein Grund gegen Muslime zu hetzen und jegliche Kritik an der jüdischen Religion permanent abzuwürgen. Islamphobie ist nun mal der Antisemitismus der unserer heutigen Zeit. Und das ist etwas komplett anderes als auf Menschenrechte zu bestehen, so dabei keine muslimischen Menschen ausgegrenzt werden sollen, wie bei einer Islamphobie der Fall ist. Eine Judenphobie ist ähnlich schlimm, nur eben ist sind Philojudaisten, auch meist nur versteckte Judenhasser.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

638

Dienstag, 9. November 2010, 17:47

Natürlich wettern bekannte FGH-Forenfaschos wie Kramer, Zelig und Kollegen mal wieder gegen Menschenrechtler und Antirassisten, die sich an zionistischen Rassismus und Kononialismus stören. Aber genau das kennen wir von ihnen ja schon länger. Und wer es immer noch nicht versteht warum das so ist, der vergegenwärtige sich einfach nur mal, dass die IBKA eben mit ihrem Atheismus für Dummis genau auf jene Mitte der Gesellschaft zielt, in der es von Rassisten nur so wimmelt. Und genau das führt dazu, dass die IBKA weder christlichen, noch rassistischen Sch... je entkommen wird, was sie allerdings auch nicht versuchen. Stattdessen versuchen sie es lieber mit Rassismus "light", um sich wohl selber als antirassistisch anzusehen, ohne es allerdings je zu sein. Besonders deutlich sieht man das bei den Themen Islamophobie und Palästina. Da Palästinenser einheimische Semiten sind, sind sie fremdartig, womit Menschenrechte nicht für sie gelten. Für Christen heißt das dann zwangsmäßig, dass nicht Juden, sondern Palis Jesus ermordet haben, womit die zionistischen, ethnischen Säuberungen wieder als gerechtfertigt erscheinen. Der finstere Aberglaube, in dem Christen und FGH ler leben, ist schlicht unbeschreiblich. Beides nimmt sich aber auch nicht viel, da sich Christen und IBKA wie Konkurenzreligionen verhalten, die eigene Weltbilder und eigenen Rassismus über das Leben anderer Menschen stellen. Die meisten von ihnen solidarisieren sich deshalb auch lieber mit israelischen Rassisten, als mit israelischen Menschenrechtlern und israelisch, jüdischen Friedensfreunden, was für rechte Spinner ja auch nicht ungewöhnlich ist. Siehe z.B. PI, Nationale Sozialisten, Antideutsche, rechte CDU ler usw.

Ach ja, neuerdings soll ich sogar derjenige sein, der im FGH permanent versucht das Thema Palästina dort rein zu bringen. Unser Rechtsaußen Kramer behauptet jedenfalls so etwas und alle seine ergebenen Dumpfbacken folgen ihm willig nach. :shock:
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

639

Dienstag, 9. November 2010, 19:34

Und eh man sich wieder versehen hat wurde einem User im FGH, von den bekannten Forenfaschos, mal wieder ein Doppelnick angehängt. Da ich jetzt aber mal dieser User sein soll, andere fand man gerade wohl nicht, kann ich in diesem Falle nur bezeugen, dass der User Morgentau im FGH ganz bestimmt nicht meine IP Nummer gehabt haben kann. Aber was stört das schon, wenn man wie das FGH auf einer derartigen rassitischen Linie liegt. Wer solchen Leuten je die Hand reicht, der bekommt sie nicht mehr sauber. Wann werden diese FGH Faschisten endlich mal aus dem Internet verschwinden. Es wäre ein Glückstags für alle Atheisten.
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

640

Mittwoch, 10. November 2010, 16:10

Auszüge aus israels Shahaks Buch: "Jüdische Religion- Jüdische Geschichte" gibt es jetzt auch in meinen Blog: Veganer Freigeist. Bis lang sind es die ersten 4 Kapitel, es werden aber noch mehr folgen. Israel Shahak zählt zu den bemerkenswertesten, jüdischen Religionskritikern. Für FGH-Dummis sind solche Bücher natürlich Tabu, da sie religiöse, jüdische Mhyten und Legenden entabuisieren und aufdecken.

Israel Shahak: Jüdische Geschichte- Jüdische Religion
http://veganer-freigeist.blog.de/tags/j%…ische-religion/
Der Anti-Jagd Blog
Mordfreie Wälder und wildes Leben, sollte es ruhig öfters geben!

Tierrechte Blog

Der Palästina Blog
"Im Vergleich zu Avigdor Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz."
Uri Avnery

Veganer Freigeist:
http://veganer-freigeist.blog.de/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten