Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

11.04.2009, 09:01

EO 11110 oder: kennedy wollte die hochfinanz kippen

dieser thread fällt eigentlich in die kategorie "threads, die die welt nicht braucht" und trotzdem koennte sich hier medienanalytisch etwas interessantes entwickeln

anlass dafuer ist die aussage von ISS hier im forum im thread "FED hat das Vertrauen der Politik verloren": Fed hat Vertrauen der Politik verloren


Zitat

Es gab da mal einen Präsidenten, der dieses Gesetz ändern wollte.



JFK wurde in Dallas erschossen. Seitdem hat nie wieder ein Präsident gewagt, die FED abzuschaffen.
betreffend das "federal reserve act", der die unabhaengigkeit der FED garantiert

dabei sind wir auf die EO (executive order) 11110 gekommen, die von präsident kennedy erlassen wurde und lt. infokriegerischen alterantivmedien im internet ein klarer beweis fuer den versuchs kennedy`s sei, die FED bzw. die Hochfinanz kippen zu wollen.

eine quelle, welche die userin ISS nennt, waere z.b. http://www.scribd.com/doc/4597758/JFK-EO-11110-and-the-Fed


ich bin der meinung, dass die EO 11110 faktisch die FED gestaerkt hat und keinesfalls die FED kippen wollte

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

11.04.2009, 11:27

RE: EO 11110 oder: kennedy wollte die hochfinanz kippen

dieser thread fällt eigentlich in die kategorie "threads, die die welt nicht braucht" und trotzdem koennte sich hier medienanalytisch etwas interessantes entwickeln

anlass dafuer ist die aussage von ISS hier im forum im thread "FED hat das Vertrauen der Politik verloren": Fed hat Vertrauen der Politik verloren


Zitat

Es gab da mal einen Präsidenten, der dieses Gesetz ändern wollte.



JFK wurde in Dallas erschossen. Seitdem hat nie wieder ein Präsident gewagt, die FED abzuschaffen.
betreffend das "federal reserve act", der die unabhaengigkeit der FED garantiert

dabei sind wir auf die EO (executive order) 11110 gekommen, die von präsident kennedy erlassen wurde und lt. infokriegerischen alterantivmedien im internet ein klarer beweis fuer den versuchs kennedy`s sei, die FED bzw. die Hochfinanz kippen zu wollen.

eine quelle, welche die userin ISS nennt, waere z.b. http://www.scribd.com/doc/4597758/JFK-EO-11110-and-the-Fed


ich bin der meinung, dass die EO 11110 faktisch die FED gestaerkt hat und keinesfalls die FED kippen wollte


Erstmal zur Richtigstellung: Der Thread stammt nicht von mir. Und dann hätte ich noch die Anmerkung, dass auch das US-Wikipedia die EO11110 erwähnt, sie somit also Fakt ist.

Die EO11110 hätte die FED praktisch abgeschafft. Kennedy hatte schon angefangen, die FED-Dollar aus dem Verkehr zu ziehen und durch eigenes, staatliches Geld zu ersetzen.

http://www.gerhard-wisnewski.de/index2.p…do_pdf=1&id=310

Warum wurden diese Dollars nach Kennedys Tod sofort wieder eingezogen und die EO 11110 von seinem Vizepräsidenten, der dann stellvertretende das Präsidentenamt übernahm, ausser Kraft gesetzt?

Kennedy war der erste US-Präsident, der nach Abraham Lincoln eine eigene, von Privatbankern unabhängige Währung herausbrachte. Auch Lincolns Greenback-Gesetz wurde sofort nach seinem Tod rückgängig gemacht und die Gelddruckrechte wieder in die Hände der privaten Banker gelegt.

Die EO 11110 hätte die Vernichtung der FED bedeutet. Die Träume der Banker von der Weltherrschaft wären erstmal für die nächsten 100 jahre geplatzt und sie hätten sich einen anderen Plan einfallen lassen müssen. So konnten sie, mit dem Dollar als Weltwährung, den Rest der Welt aufkaufen.

Kennedy war nicht umsonst bei allen Menschen dieser Erde so beliebt - nur nicht bei den Bankern.

http://www.john-f-kennedy.net/executiveorder11110.htm
On June 4, 1963, a little known attempt was made to strip the Federal Reserve Bank of its power to loan money to the government at interest. On that day President John F. Kennedy signed Executive Order No. 11110 that returned to the U.S. government the power to issue currency, without going through the Federal Reserve. Mr. Kennedy's order gave the Treasury the power "to issue silver certificates against any silver bullion, silver, or standard silver dollars in the Treasury." This meant that for every ounce of silver in the U.S. Treasury's vault, the government could introduce new money into circulation. In all, Kennedy brought nearly $4.3 billion in U.S. notes into circulation. The ramifications of this bill are enormous.

Wie hätte die EO 11110 die FED stärken können, wo sie doch ihre Abschaffung bedeutete?
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

11.04.2009, 12:05

Dann grabt mal in der Geschichte, wie es überhaupt zur FED gekommen ist!

Dr. Bernd Senf gibt ein Puzzelstein zum besten! In der Esoterik Agende ist ein Puzzlestein, wird aber mE falsch dargestellt!

Die erste Notenbank war die englische! Die ist auch PRIVAT! Das war 1649 wenn ich mich nicht irre! usw.

4

11.04.2009, 14:44

Dann grabt mal in der Geschichte, wie es überhaupt zur FED gekommen ist!

Dr. Bernd Senf gibt ein Puzzelstein zum besten! In der Esoterik Agende ist ein Puzzlestein, wird aber mE falsch dargestellt!

Die erste Notenbank war die englische! Die ist auch PRIVAT! Das war 1649 wenn ich mich nicht irre! usw.


Auch die europäische Zentralbank ist eine private Bank.

Die Gründung der FED war die wohl übelste Verschwörung in unserer Zeit. Die Banker trafen sich im Jahre 1910 um sie zu planen. Dann wurde 3 Jahre an der Umsetzung ihrer Konspiration gearbeitet, Politiker bestochen und 1913 gewartet, bis zur Abstimmung über die Gründung nur noch wenige Politiker anwesend waren.

1914 kam dann der erste Weltkrieg und an dessen Ende waren alle beteiligten Länder bei der FED verschuldet. Der 2.WK machte die FED-Banker noch reicher und mächtiger. Mit ihren privaten Banken sind die FED-Besitzer heute an fast jeder großen Bank beteiligt. Sogar an der Bank of China. Nur die 'Achse des Bösen' entzieht sich noch deren Besitz. Zum Besitz der FED-Besitzer gehören auch die größten Konzerne der Welt, angefangen beim Öl über die Rüstungsindustrie, die Pharmabranche, Telekommunikation und Medien.

Bei diesem Imperium hat Niemand mehr eine Chance.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

11.04.2009, 15:05

Bei diesem Imperium hat Niemand mehr eine Chance.
FULL ACK: der einzelne hat keine chance. und solange es ferngesteuerte hosenanzüge und ähnliche personen am ruder sind, wird sich daran nix ändern.

der kleine kann mal damit anfangen, anstelle z.b. kreditkarten die klassische bargeldzahlung zu verwenden.
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

6

11.04.2009, 15:45

BACK to TOPIC
Neue Antwort erstellen - EO 11110 oder: kennedy wollte die hochfinanz kippen - Imperialismus - Zeitwort Diskussionsforum
ich mach einfach da weiter, wo ISS zum thema eo11110 aufgehoert hat

den genannten USwiki-link zum thema moechte ich nachliefern: http://en.wikipedia.org/wiki/Category_ta…Federal_Reserve

ich schaetze wiki wirklich sehr, nur leider handelt es sich bei deiner zitierten seite nur um eine diskussions-seite und nicht um eine ihnaltsseite...d.h. da koennen einzelne user ihre meinung zum besten geben, waehrend sie eine wikiseite gestalten....da steht also geanau dasselbe drin, wie in den anderen genannten links...die quelle ist immer diesselbe....

die offiziellen wikieintraege zum thema geben aber sehr wohl eine widerspruechliche darstellung der sache wider, und sagen eben, dass eo 11110 die FED ironischerweise eher gestaerkt hat (beispiel: http://de.wikipedia.org/wiki/Attentat_auf_John_F._Kennedy ) warum wollt ihr euch damit nicht beschaeftigen, und diesen hinweis zumindest ausschliessen oder ebene bestaetigen...?


ganz wichtig waere es mal sich die eo11110 im wortlaut durchzulesen: dann wuerde schon der menschenverstand euch sagen, dass ihr einer falschen wahrheit hinterherhechelt (http://www.lib.umich.edu/govdocs/jfkeo/eo/11110.htm)

und: woher stammt diese erfundene eo11110-story, wo ist die primärquelle? es gibt konkret zwei autoren, die dieses nachweislich falsche eo 11110 in die welt gesetzt haben....warum?...da muss man mal ansetzen und nachhacken

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

7

11.04.2009, 16:37

Kannst du mir bitte sagen, wenn JFK ein Silber gedecktes Geldsystem schuf - entgegen der Pläne der Besitzer der FED unbegrenzt Geld zu drucken und Schulden machen zu können - bzw. die Welt zu Verschulden (=versklaven) , wo du hier dann keinen Konflikt siehst?

Sicher hätte es die FED gestärkt, wenn man eine seriösere Geldpoltik dem Staat zukommen lassen will (eigentlich sollte)

Ausserdem ist das ja ein langfristiger Plan! Scheibchenweise, damit man es nicht mitkriegt! 1971 wurde ja dann alle Golddeckungen aufgehoben.. usw. (Atlan hat es erwähnt!)

Aber ich kann dich verstehen. Ich habe auch sehr lange an das Gute im Menschen geglaubt (weil ich das in meinem Denken nicht drinnen hatte, jemandem anderen etwas böses an zu tun), aber mit ca. 30 begann ich zu Zweifeln und mit ca. 34 wurden mir dann die Augen geöffnet über den Umweltschutz!

8

11.04.2009, 19:16

Ich habe mal im Netz einen Bericht gelesen, der von Ex-CIA Agenten handelte, die vor ihrem Tod zugaben, am JFK Attentat beteiligt gewesen zu sein.

Als Gründe für das Attentat wurden eben genau die Maßnahmen gegen die FED und die Eindämmung des CIA Einflussbereiches angegeben.

Eben das silbergedeckte Geld und auch gegen Aktionen Richtung Kuba.

Ich glaub der Bericht war auf www.infokrieg.tv , ist aber schon eine Weile her.

Die Methode des allein arbeitenden Attentäters (Assassins), ist ja eine altbewährte Methode (siehe Lincoln).

edit: hier noch ein interessanter Link: http://www.us-politik.ch/teil7.htm

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

11.04.2009, 21:11

BACK to TOPIC
Neue Antwort erstellen - EO 11110 oder: kennedy wollte die hochfinanz kippen - Imperialismus - Zeitwort Diskussionsforum
ich mach einfach da weiter, wo ISS zum thema eo11110 aufgehoert hat

den genannten USwiki-link zum thema moechte ich nachliefern: http://en.wikipedia.org/wiki/Category_ta…Federal_Reserve

ich schaetze wiki wirklich sehr, nur leider handelt es sich bei deiner zitierten seite nur um eine diskussions-seite und nicht um eine ihnaltsseite...d.h. da koennen einzelne user ihre meinung zum besten geben, waehrend sie eine wikiseite gestalten....da steht also geanau dasselbe drin, wie in den anderen genannten links...die quelle ist immer diesselbe....

die offiziellen wikieintraege zum thema geben aber sehr wohl eine widerspruechliche darstellung der sache wider, und sagen eben, dass eo 11110 die FED ironischerweise eher gestaerkt hat (beispiel: http://de.wikipedia.org/wiki/Attentat_auf_John_F._Kennedy ) warum wollt ihr euch damit nicht beschaeftigen, und diesen hinweis zumindest ausschliessen oder ebene bestaetigen...?


ganz wichtig waere es mal sich die eo11110 im wortlaut durchzulesen: dann wuerde schon der menschenverstand euch sagen, dass ihr einer falschen wahrheit hinterherhechelt (http://www.lib.umich.edu/govdocs/jfkeo/eo/11110.htm)

und: woher stammt diese erfundene eo11110-story, wo ist die primärquelle? es gibt konkret zwei autoren, die dieses nachweislich falsche eo 11110 in die welt gesetzt haben....warum?...da muss man mal ansetzen und nachhacken

Diese EO-Story ist nicht erfunden. Sie ist historisch belegt. Die Quellen, also das woher sie stammt, ist das Archiv der US-Regierung.

Ich frage mich, warum du das als erfundene Story verkaufen willst?

Bei der von dir verlinkten Diskussion geht es um das Attentat auf JFK und nicht um die EO11110, die wird nur als ein Motiv in Erwägung gezogen. Tatsache ist, dass JFK jeder Menge Leute in der Hochfinanz auf die Füße getreten ist. Auch war er gegen die Atomtechnologie, die Frankreich an Israel lieferte und viele weitere Gründe. Warum er letztendlich ermordet wurde, werden wir vielleicht erfahren wenn die geheimen Dokumente, die bereits 2004 oder 2008 unter Ex-Präsident Bush hätten freigegeben werden können, endlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Bush hatte dies verweigert und es wurde spekuliert, ob dass darauf zurückzuführen ist, das Kennedy die Ölfelder der Bushs verstaatlichen wollte und es gibt Tonbandaufnahmen eines Gespräches zwischen Bush, Nixon und weiterer Personen, wo angeblich das Attentat geplant wurde. Ist ja erstmal zweitrangig. Weitere Teile dieser Akten sollen 2017 und 2029 freigegeben werden. Es ist anzunehmen dass bis dahin die letzten Mitschuldigen verstorben sein werden.

Der letzte Link von dir zeigt auf, dass Kennedy diese von Silber gedeckte Währung in Umlauf brachte und das hätte nun mal die FED abgeschafft. Da braucht man niemandem, der einem das erklärt, es spricht für sich selbst. Mit ein bischen Logik ist die Tragweite dieser EO ziemlich deutlich.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

10

13.04.2009, 19:23

@ iss



auch du hast unser derzeitiges beherrschungssystem FUER DICH klar
erfasst, und auch dir darf ich fuer diese erkenntnis herz1ichst
gratulieren :herz: :applaus



mein herzanliegen zum etwas quellenkritischerem verhalten in der eo 11110-causa , sollte damit auch nicht mehr deines sein, was mich etwas betruebt



eo 11110 ist naemlich tatsaechlich kein fake und existiert, der
zusammenhang mit der entmachtung der FED dagegen eine story, die aber
im internetz faktisch eine meinungsbildende funktion uebernommen haben,
wenn man mal die googlesuche als ausgang nimmt





der wikilink von oben ueber das kennesyattentat beherbergt folgenden hinweis

Zitat

Verschwörung der Finanzwelt

Amerikanische Verschwörungstheoretiker wie Jim Marrs verbreiten die
These, das Motiv des Mordes an Kennedy sei dessen Unterschrift unter
die Executive Order No. 11110 gewesen. Mit dieser Verordnung vom 4. Juni 1963 sei das Finanzministerium der Vereinigten Staaten ermächtigt worden, unabhängig von dem Federal Reserve System silberbasiertes Papiergeld auszugeben. Damit seien die Privatbankiers, die die Fed kontrollierten, um ihr Monopol der Geldschöpfung
gebracht worden, und hätten entsprechend reagiert. Unmittelbar nach
Kennedys Ermordung sei die Verordnung wieder aufgehoben und bereits in
Umlauf gebrachte Dollarnoten der Regierung aus dem Verkehr gezogen
worden.[66]
Diese Annahmen sind aber nachweislich falsch: Wie der
Finanzwissenschaftler G. Thomas Woodward feststellt, vergrößerte die
Verordnung keineswegs die Macht des Finanzministeriums, sondern
modifizierte lediglich die bereits bestehenden Vorschriften im bimetallischen
Währungssystem der USA und ermächtigte das Federal Reserve System, das
im Umlauf befindliche silberbasierte Geld durch selbstemittiertes Geld
auch in kleiner Stückelung zu ersetzen. Dadurch sei die Macht des
Federal Reserve System bei der Geldemission faktisch gestärkt worden.[67] Die Verordnung wurde 1987 von Präsident Ronald Reagan aufgehoben.
und folgt man dem hinweis auf woodward, kommt man zu diesen aufsatz von ihm http://commons.wikimedia.org/wiki/File:C…yth_Reality.PDF , der mal einen anderen blickwinkel darstellt...konkret zur eo 11110 eben die seite 14 des dokuments

einer aehnlichen argumentation folgt z.b. http://www.mail-archive.com/ctrl@listser…m/msg25949.html


das ganze wuerde den eindruck bestaetigen, den man erhaelt, wenn man sich vorurteilsfrei die eo 11110 mal im wortlaut durchliest http://www.lib.umich.edu/govdocs/jfkeo/eo/11110.htm in zusammenhang mit der eo 10289 http://www.archives.gov/federal-register…rder/10289.html , dessen ergaenzung sie nur darstellt


die meinung aus dem ganzen muss sich jeder selber bilden...ich erwart mir halt zumindestens einen dialektischen zugang

Thema bewerten