Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

91

Sonntag, 13. September 2009, 13:48

Das einzige, was mir bei diesem Sch...spiel noch ein Rätsel ist.
Chemtrailing kann man nicht selektiv einsetzen, d.h. es würden auch zionistische Freunde der Täter betroffen sein.
a) ist das den Rothschild-Leuten , die die NATO kommandieren egal, nach dem Motto: "Opfer sind dazu da, erbracht zu werden " ?
b) bekommen die Bandenmitglieder Vorwarnungen, z.B. zu bestimmten Zeiten im Haus zu bleiben, Luftfilter zu benutzen etc. ?
c) kann man sich mit irgendwelchen Massnahmen/Medikationen vor den Auswirkungen der Chemtrails schützen ?

Hat da jemand eine Idee ?



Ich habe es zwar schon einmal angedeutet und ich setze es hier her, weil wir ja rausfiltern wollen, wer ganz oben auf der Illuminaten-Pyramide sitzt.

Auszug aus einem Interview von David Icke

Zitat


.....

Denn die Illuminati unterscheiden nicht zwischen verschiedenen Ländern und Nationen, sie sehen nur die Welt als Ganzes. So zwingen sie beispielsweise gerade Amerika militärisch und wirtschaftlich in die Knie, indem sie es von innen heraus ausbluten lassen. Denn Supermächte und eine weltweite Diktatur vertragen sich nun einmal nicht, also wird die Supermacht so lange beschnitten, bis sie wieder ins Gesamtbild passt. Man hat es nicht etwa nur auf die Vereinigten Staaten oder auf Russland abgesehen; diese sind lediglich Mittel zum Zweck.

Was ist Ihr Eindruck von Staaten wie beispielsweise Nordkorea? Glauben Sie, dass die Regierungen dieser Länder nach wie vor zum Illuminati-Netzwerk gehören, oder sind sie inzwischen unabhängig?

Es gibt zwei Arten von Illuminati-Marionetten – die eine Gruppe weiß genau, was gespielt wird; die andere dagegen wird unwissentlich für eine Agenda missbraucht, von der sie nicht einmal etwas ahnt. Eine Regierung kann sich durchaus aus beiden Gruppen zusammensetzen, und das ist auch durchweg der Fall, auch bei Nordkorea. Und die chinesische Führungsschicht, die ja einen massiven Einfluss auf Nordkorea ausübt, ist ihrerseits illuminiert bis ins Mark.

Es wird oft gesagt, dass die eigentliche Macht über diesen Planeten in den Händen von nur 13 Familien liege. Das ist ja noch relativ leicht vorstellbar, doch womit viele Leute wirklich Probleme haben, ist nachzuvollziehen, warum die an der Spitze so fest entschlossen zu sein scheinen, uns alle ins Verderben zu treiben. Haben diese Leute denn selbst keine Kinder? Atmen sie nicht dieselbe Luft wie wir alle?

Das ist eine recht tief greifende Frage, auf die eigentlich eine viel ausführlichere Antwort erfolgen müsste. Diejenigen, welche die Illuminati kontrollieren, sind nicht menschlich, so wie wir diesen Begriff verstehen. Vielmehr stellen die Illuminati ihren Körper und Geist ganz bewusst Wesenheiten anderer Dimensionen zur Verfügung, die dann durch sie agieren. Und macht sich etwa ein Wissenschaftler, der mit seinen behandschuhten Armen in einem dieser sterilen Sicherheitsbehälter steckt, während sein Körper draußen bleibt, Gedanken über das Klima in diesem Kasten? Nein, denn schließlich betrifft es ihn ja nicht. Diese Wesen ernten die Energie der Menschen ab. Wir alle sind nichts weiter als kleine Kraftwerke für sie, und die Energie, auf die sie dabei am meisten aus sind, ist Angst. Deshalb ist unsere Gesellschaft auch so sehr auf die Erzeugung von Angst und Stress ausgerichtet. Diesen Wesenheiten ist es im Grunde völlig gleich, was hier auf der Erde vor sich geht, solange die Angst nur in Strömen fließt. Dazu gibt es eigentlich noch eine Menge zu sagen, aber dies ist ein wesentlicher Aspekt des Ganzen.

.....

https://www.mosquito-verlag.de/Autoren/David-Icke/Interview
Wenn man das gane so liest, kann man ganz schön ins Trudeln kommen und klingt ziemlich unglaubwürdig, da auch einiges vermischt wurde. Ist es Taktik? Weiß man es nicht besser? Ist es der Versuch sich von einer Bedrohung zu schützen?

Wenn man aber das ganze in Puzzleteile zerlegt, (also die Aussagen einzeln betrachtet, rein nach der Information) es dann mit anderen Quellen vergleicht, kann man sehr wohl auch einen Sinn darin finden.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

92

Sonntag, 25. Oktober 2009, 08:40

INFO

Ich habe am 31.08.09 erfahren, dass die 2. Herrschaft des Antichristen bereits begonnen hat. Genaues Datum weiß ich nicht, aber ich denke, es muss kurz vor dem 5.7.09 gewesen sein. Sie wird mMn 3,5 Jahre (42 Monate) dauern.

Doch die Pläne werden nicht so umgesetzt werden können, wie man es vorgesehen hat. Es wird aber trotzdem furchtbar werden!

Trotzdem: NICHT AUFGEBEN!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

93

Sonntag, 25. Oktober 2009, 16:20

Deine Datumsangabe bringt mich zur Überlegung, dass diese von dir angesprochene Herrschaft mit dem Ende des Mayakalenders zusammenfällt.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

94

Sonntag, 25. Oktober 2009, 17:31

Deine Datumsangabe bringt mich zur Überlegung, dass diese von dir angesprochene Herrschaft mit dem Ende des Mayakalenders zusammenfällt.

Diese Datumsangabe findet sich ebenfalls bei Nostradamus.

Gestern auf History: http://schamanismustv.wandlungen.org/200…es-nostradamus/

Der Bericht ist allerdings antiislamistisch angehaucht. Trotzdem lohnt es sich, es bis zum Ende anzuschauen.

Ich würde die Prophezeihungen allerdings etwas anders interpretieren.

Es ist interessant wenn man von den tatsächlichen Machtverhältnissen ausgeht und nicht von den vorgeschriebenen und von der Mainstreampresse verschleierten. Dann wird das alles etwas klarer. Danach bekommen die Schuldigen das, was sie verdienen.

Mir sind da ein paar Dinge aufgefallen. So z.B. der Papst mit dem Schwert und dem Bären, der für Russland steht. In der 3. Prophezeihung von Fatima ging es auch um Russland. Es ist ein Land, in dem die kath. Kirche heute noch keine Macht und keine Besitztümer hat.

Dann der brennende Turm und die 7 kahlköpfigen die unter falscher 'Farbe' (Flagge) den Turm zerstören. Logisch dass die in dem Film davon ausgehen, dass es böse arabische Terroristen waren (offizielle Version) und nicht erwähnen, dass es nur um einen Kriegsgrund ging.

Auch mußte ich bis zum Schluß warten wegen der Prophezeihung, wann es denn soweit wäre. Hatte die ganze Zeit an 2012 gedacht und so kam es dann am Ende auch. Schön erklärt mit der Sternenkonstellation, die nur alle 13.000 Jahre vorkommt.

Warum immer und immer wieder der Papst? Nach meinen Recherchen und einigen Diskussionen im Internet, sind die FED-Bankster die geheimen Herrscher der Welt. Die sind aber wiederum Malteser-Ritter, was bedeuten würde, dass der Vatikan dahintersteckt. Wäre auch meiner Meinung nach logisch.
http://de.wikipedia.org/wiki/Malteserorden

Zitat

Der Orden unterhält diplomatische Beziehungen mit 103 Staaten (darunter Österreich) und ständige Vertretungen in fünf weiteren Staaten (darunter Deutschland); eine eigene Währung...
Der Malteserorden hat den Status eines ständigen Beobachters bei der UNO[4] und unterhält ständige Missionen an den UN-Standorten in New York, Genf, Rom, Wien und Paris.
...
Ritterorden des heiligen Johannes mit „gemeinsamer Geschichte und gemeinsamem Auftrag“ ...

Wobei der deutsche Regent des Ordens mit einer geborenen Freiin von und zu Guttenberg verheiratet ist...

http://www.biblebelievers.org.au/kmlst1.htm

Und die Frau die sich vom Papst abwendet? Hm, Die Katharer glaubten an Maria als Frau Jesus und an die Lehre der Liebe. Sie wurden vom Papst fast ausgerottet. Die Kirche spricht immer nur von der Muttergottes und konnte die Verehrung der Fau nie ganz verbannen. Nostradamus übersetzt mit 'unsere Frau'... hm - kann man sehen wie man will. Warum sollte er kein Häretiker gewesen sein, der derselben Lehre wie die Katharer anhing? Vielleicht übernehmen ja dann auch einfach nur die Frauen die religiöse Führung. Sie sind es ja, die die Kirche immer bekämpft hat.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

Baumfällt

unregistriert

95

Montag, 26. Oktober 2009, 22:36

Jesuiten

Ich glaube nicht mehr, dass der Jesuitengeneral die Spitze ist, aber da der Thread über diesen Orden gestartet wurde, kommt das hier rein.
Es gibt tatsächlich kreative Köpfe, die zu diesen Themen Comics machen. Der Herausgeber der englischen Originalversion, Jack Chick, war auch ein guter Freund des wahrscheinlich hochrangigsten Illuminaten-Aussteigers aller Zeiten, John Todd.

Alberto

Doppelt aufs Kreuz gelegt

Die Paten

Baumfällt

unregistriert

96

Montag, 2. November 2009, 19:19

Nochmal dieser Orden


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

97

Sonntag, 15. November 2009, 09:05

Ab sofort Die Ankünfte neu überarbeitet und deutsch synchronisiert

http://www.youtube.com/user/lnfowar#p/c/…C/0/SkWlLxZdB-E

98

Mittwoch, 18. November 2009, 14:17

Auch interessant:

http://eifelphilosoph.blog.de/2009/11/18…pitals-7404390/

Zitat

Die Zeugen bangen im ihr Leben
Beide Männer geben wortgleich an, sie befürchteten Gewalttaten gegen sich als Vergeltung für die Vorlage der Erklärungen. Zeuge John Doe #2 erklärt, er habe von früheren Kollegen erfahren, dass Firmengründer Prince persönlich "eine Person oder mehr ermordet hat, oder "die Ermordung derer anordnete, die Informationen bereitstellten" im Rahmen staatsanwaltlicher Ermittlungen gegen das Unternehmen. Nach seinem Ausscheiden habe ihm das Firmen-Management persönlich Gewalt und Tod angedroht.

So eine Firma ist halt keine rechtsstaatliche Organisation. Da kann man Kündigungen - erst recht im internationalen Einsatz - ganz anders durchführen und man spart sogar den Pappkarton für die persönlichen Habseligkeiten.

Die beiden oben genannten Zeugen berichten (solange sie noch können) von denkwürdigen Einstellungen der Blackwatertruppe:

"Vision christlicher Vorherrschaft"
Gemäß den Schilderungen des früheren Managers legte Firmengründer Prince es regelrecht darauf an, im Irak Menschen zu töten. "Er sieht sich selbst als christlicher Kreuzzügler mit dem Auftrag, Muslime und den islamischen Glauben von dieser Erde zu eliminieren", heißt es wörtlich in der eidesstattlichen Erklärung von John Doe #2. Zu diesem Zweck habe der inzwischen 40 Jahre alte Millionär "absichtlich Männer in den Irak geschickt, die seine Vision christlicher Vorherrschaft teilen". Prince habe "gewusst und gewollt, dass diese Männer jedwede Gelegenheit nutzen, Iraker zu ermorden".

John Doe#2 bestätigt, was schon frühere Blackwater-Kritiker angeprangert hatten: Dass die mit automatischen Waffen, bulligen Geländewagen und Hubschraubern ausgerüsteten Sicherheitskräfte sich mit Zeichen und Code-Namen verständigten, die sie vom sagenumwobenen Templerorden adaptiert hatten, der im Mittelalter aus Europa zur Befreiung Jerusalems ins Heilige Land zog.

Und da denken wir, nur Muslime können heilige Kriege führen. Weit gefehlt. Aber so richtig heilig verhalten sich unsere Tempelritter dann doch nicht:

Zudem habe die Firma Prostitution und sexuellen Missbrauch an minderjährigen Irakern in ihrem Camp geduldet. John Doe #2, der Ex-Soldat und Wachmann, nennt ergänzend Namen früherer Kollegen, die - aus Angst oder aus Lust am Töten - grundlos irakische Passanten niedergeschossen hätten. Blackwater habe sich nie um die Toten und Verletzten gekümmert und die Vorfälle gegenüber seinem Auftraggeber, dem US-Außenministerium, zumeist verschwiegen. Zudem seien potentielle Beweise, darunter Videoaufnahmen, systematisch vernichtet worden

Na, dann wissen wir ja auch, was uns hier droht, wenn nach dem Zusammenbruch oder Ausverkauf staatlicher Strukturen wieder die Feudal Privatarmeen in den Straßen herrschen.
Eine schöne neue Welt, die dort auf uns wartet. Und in Afghanistan arbeiten wir mit diesem System zusammen.

Eine absolut bedenkliche Entwicklung. Ob die noch aufzuhalten ist?
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

Baumfällt

unregistriert

99

Freitag, 20. November 2009, 11:20

...

Ja, hier ein Video über die private Polizeitruppe, die bereits in einer Gemeinde der USA (Hardin, Montana) bereitgestellt wurde.



Eckpunkte zur Hardin-Story:
Sheriff Department aus Geldmangel aufgelöst.
Ein seit 2 Jahren leer stehendes Gefängnis.
Eine private Polizeitruppe mit dem serbischen Wappen vor einer aufgehenden Sonne.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

100

Freitag, 20. November 2009, 16:31

ZIONISTEN?


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten