Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

111

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 02:12

Hast dir warscheinlich nicht das Video angesehen, um 20:00 sagt er, eine französische Journalistin hat vor 120 Jahren beobachtet,
wie diese Versammlung in Pinguinanzügen um einen Altar herumgetanzt sind, und ihre Befehle von einer metaphysischen Gestalt bekommen haben.

Das geht mir sogar etwas zu weit ins reich des unvorstellbaren, allerdings werden schon Rothschilds 1830 erwähnt,
als sie england halfen. Für mich arbeiten sie halt im Hintergrund, und haben das Zahlungswesen fest im Griff.
Bei Rockefeller habe ich mehr so eine Ahnung, als wenn sie den Rest konrollieren, wie Politik, Bildung Soziales.


Möglich, das alle einem gewissen Glauben folgen, und sie auf die Anweisungen dieser 'Geistlichen' hören,
die sogar eine Organisation sein könnte, die noch niemals an der Öffentlichkeit war.
Aber man kennt das ja, am Sonntag geht man in der Kirche, um sich für seine Vergehen nicht schämen zu müssen,
geändert wird trotzdem nichts.
Oder Rockefeller und CO tanzen nur um ihren Altar, die plausible Erklärung ist aber für mich,
das sie es aus Profit- und Kontrollgier machen, und das ganze sieht aus wie die Köpfe der Mafia.

Diese Birch Society ist lt Wiki
aber mehr eine Organisation gegen infiltration der Verfassung gegen Kommunismus,
hat aber warscheinlich auch nur eine Filterfunktion, um im Vorfeld neugierige Fragen abzufangen.
Vielleicht kannst du für dich einmal eine Bauchgefühlentscheidung machen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

112

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 08:17

wie diese Versammlung in Pinguinanzügen um einen Altar herumgetanzt sind, und ihre Befehle von einer metaphysischen Gestalt bekommen haben.

denkt an David Icke, der von "interdimensionalen Wesen" berichtet!

Die Rothschilds sind für mich nur vorgeschoben! Denkt an das, mit welcher Begründung sie mich bei der Wahl zum Superpraktikant disqualifiziert haben! Ich habe mich soeben als Superpraktikant beworben!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Baumfällt

unregistriert

113

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 13:34

Hast dir warscheinlich nicht das Video angesehen, um 20:00 sagt er,

Oh, stimmt, habs nämlich begonnen und wiedererkannt von vor einigen Monaten, aber da habe ich es nicht so weit gesehen.
Nur wundert mich, dass diese Organisation die Spitze sein soll. Das baust du nur auf dieses Video und eine einzige Aussage darin auf, wo das noch nicht mal eindeutig behauptet wird. Dann ordne mal Freimaurerei, Rosenkreuzerorden, Jesuitenorden, Bankwesen, Council on Foreign Relations, Trilaterale Kommission in der Hierarchie ein und finde heraus wie sie untereinander verwoben sind.

Und David Icke hat dies gesagt und David Icke hat das gesagt ist auch ohne logisch zusammenhängende Fakten wertlos. Das ist das selbe wie mit dem genannten Bauchgefühl, das mir empfohlen wird, um Zusammenhänge und Logik über Bord zu werfen. Sowas ist für Menschen, die glauben wollen, was sie eben glauben wollen. Nichts gegen ehrliches Bauchgefühl als Hinweis in eine Richtung, aber dann muss man auch sagen können: "okay, das wars nicht, weitergraben."

Du, AbZ weißt ja eh was die Außerdimensionalen Wesen meiner Meinung nach sind: Dämonen.
Und die guten Außerdimensionalen Wesen, die uns angeblich helfen wollen ebenso.
Und die sogenannten Außerirdischen ebenso.
Genau wie die Aufgestiegenen Meister und Schutzgeister der Lichtarbeiter und Channeler.

Klingt haarsträubend, aber was ist logischer. Diese ganzen Fantasygeschichten von obengenannten Wesen, oder dass es Dämonen sind, die diejenigen, die glauben besondere Seelen sein zu müssen, ganz kräftig vera*schen?

Meine Entschuldigung an jene, die an garnichts Übernatürliches glauben. Das kommt aber davon, dass man es nicht recherchiert hat, denn sonst hat man nur noch die Wahl zwischen entweder haben diese gewaltig vielen Menschen derartige Kontakte, oder sie sind alle gestörte Lügenbolde, die man einliefern muss. Wohl inzwischen leicht jeder 5. grob geschätzt.

Aber der Mann im Bilderberger Video hat natürlich recht damit, dass die Bevölkerung sich selber torpediert. Die sind wie jemand, der auf den Schienen der Westbahn ein Zelt aufstellt und sichs drin bequem macht. Wenn dann einer kommt und sagt: "He, das ist kein guter Platz, da ist auch schon ein Güterzug am Horizont, der putzt euch volle Kanne weg!" dann sagt der Durchschnittsbürger: "Sie gönnen wohl niemandem ein bisschen Bequemlichkeit, hä? Es muss immer was schlimmes passieren, damit sie zufrieden sind. Kein Lokführer wird so zynisch sein und einfach ein paar Camper überfahren, sie paranoider Spinner!"

Manchmal wäre es ja lustig jede Moral und Glauben hintanzustellen und einfach zuschaun was passiert, wenn man könnte. :popcorn:

LG

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

114

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 13:59

Du, AbZ weißt ja eh was die Außerdimensionalen Wesen meiner Meinung nach sind: Dämonen.
Und die guten Außerdimensionalen Wesen, die uns angeblich helfen wollen ebenso.
Und die sogenannten Außerirdischen ebenso.
Genau wie die Aufgestiegenen Meister und Schutzgeister der Lichtarbeiter und Channeler.


Und was sind dann die Engel, die in der Bibel beschrieben werden? Gabriel, Michael, etc.

http://www.youtube.com/user/Nature23Info…3CB2617774B63CD Roger Morneau New Age Aussteiger Interview 1982 deutsch

115

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:51

Tja A-Z ...

... wer immer sich das bemerkenswerte Interview tiefer angesehen hat
kommt zu diesem erkenntnisreichen Schluß.

Herr Roger Morneau hatte zumindest den Anstand & den Mut auszusteigen
und sein Wissen der Weltöffentlichkeit mitzuteilen.

Bleibt in diesem Zusammenhang daher nur noch zu fragen wie viele
Politiker sich in unserem Land - sozusagen ferngesteuert - gegen
ÖSTERREICH und seine Bevölkerung gewendet haben.

Es steht außer Frage dass vermutlich - schon bald - diese Elemente
inkl. deren Parteien den Preis dafür voll bezahlen müssen.

Herr AbisZ haben Sie sich schon einmal die Augen des EZB-Chef angesehen. Hmm?

Petronius ;)

116

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 16:53

Denkt an das, mit welcher Begründung sie mich bei der Wahl zum Superpraktikant disqualifiziert haben

Das waren warscheinlich mehr andere Gründe, das du abgelehnt wurdest, warscheinlich unseriösität und hang zum antisemitismus.
Keine Partei braucht Querulanten, und die unser Finanzsystem mit irgentwelchen Verschwörungstheorien in Frage stellen.
Es sind positv denkende Leute gefragt, die aktive Begeisterung versprühen, damit es wieder aufwärts gehen kann.
Und sei ehrlich, hätte dir jemand vor 20 Jahren gesagt, unser Banksystem ist falsch und zertört sich selbst, hättest du ihm geglaubt,
oder ihn als abgedreht hingestellt.

dem genannten Bauchgefühl, das mir empfohlen wird, um Zusammenhänge und Logik über Bord zu werfen

So funktioniert das nicht, du musst dein Bauchgefühl in Verbindung mit Logik verwenden, egal was du dir dabei vorstellst.
Nur alleine darauf warten, das das Bauchgefühl die Entscheidung trifft geht nicht.
Bei "okay, das wars nicht, weitergraben" heist das meistens eigentlich nur, auf diese Art klappt das nicht, aber das heist nicht,
das die Richtung nicht stimmt.
Formwandler, kann man schlecht sagen, wie weit das stimmt, jedenfalls weiss ich von manchen Leuten,
das man mit gewissen Ritualen gewisse Wirkungen hervorrufen kann.
Die ganzen Geheimbünde sind für mich mehr untergeordnet, und leben von diesem parasitären System,
die Meinungen und Zeichen die überall verbreitet werden, dienen nur zur Meinungsbildung,
aber haben keine wirklichen Effekt.
Vergleichbar mit einer Clique, wo das Wir-Gefühl die gruppe mit ihren Parolen stark macht.
Wo von 40 Mio oder 100Mio gesprochen werden, die solchen Kirchen gesponsert werden, denke ich mehr, das ist ein Taschengeld,
an den Summen an Schmiergeld und Vermögen, was dort beiseite geschafft wird.
Der US senat sind gerade einige Mitglieder mit diesen Summen geschmiert worden, damit sie der Gesundheitsreform zustimmen.
Diese Leute können das Geld eh einfach nur drucken, und mit dem Zinseszinssystem kann man auch solche Summen leicht kaschieren,
wenn man es will.
Und wie gesagt, zu diesen Drakoniern sage ich einfach mal nichts, da fehlt einfach jeder Hintergrund dazu,
aber die ganzen Glaubensgesellschaften sind für mich nur zweitrangig gesponsert bzw finanziert durch Abgaben der Mitglieder,
die sich warscheinlich in diesen Kreisen schon im Rahmen der finanzielle Unabhängigkeit bewegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

117

Freitag, 25. Dezember 2009, 08:24

Und sei ehrlich, hätte dir jemand vor 20 Jahren gesagt, unser Banksystem ist falsch und zertört sich selbst, hättest du ihm geglaubt,
Vor 20 Jahren noch nicht, aber vor ca. 15 Jahren (zu zweifen habe ich bereits 1985 begonnen, weil ich in der geschäftspolitik der Bank keine Linie mehr erkennen konnte! 1986 war die Wende). Und ich habe dies mit der 10% Mindestreserve nur so nebenbei aufgeschnappt 1994! Bei der Ausbildung zum Bankkaufmann wird das nicht erwähnt! Eh klar warum!


Das waren warscheinlich mehr andere Gründe, das du abgelehnt wurdest, warscheinlich unseriösität und hang zum antisemitismus.

Kannst du mir bitte noch näher erläutern, wie du das meinst? DANKE!

@Baumfällt: Was sind Dämonen? Das sind doch auch Geistwesen! Warum soll es dann keine "interdimensionale Wesen" geben?

Baumfällt

unregistriert

118

Freitag, 25. Dezember 2009, 10:05


@Baumfällt: Was sind Dämonen? Das sind doch auch Geistwesen! Warum soll es dann keine "interdimensionale Wesen" geben?


Ja, du kannst sie auch Faschingskrapfen nennen, wenn du meinst.
Der Punkt ist, dass auch die "netten" interdimensionalen Wesen, die den Channelern angenehme Dinge sagen, auf derselben Seite stehen. Hegelsche Dialektik ist nicht auf die physische Welt beschränkt.
Du zitierst zwar gerne Morneau und Veith (2 Adventisten) bzw. zeigst ihre Videos, aber verstanden hast du sie nicht. Morneau kannst du nicht mehr fragen, dem wurde die Endzeit vom Herrn erspart. Aber frag mal Veith (wenn du ihn nicht erreichst, dann vielleicht den Menschen, der diese Morneau Videos übersetzt), was seiner Meinung nach die Geister sind, die David Icke anleiten und wessen Geistes die gechannelten Bücher sind, die dein Bruder herausgegeben hat.
Da beginnt dann das nicht-wahrhaben wollen.
Und ich bin nicht Adventist, mich verbindet nur jemand mit ihnen.

Und das ist auch nicht böse gemeint, nur eine Warnung. Fernsehen und katholische Kirche haben uns soweit geblendet, dass wir glauben, wenn es Dämonen gibt, dann tun sie nur dramatische bös-brutale Sachen. Sie können ja nicht schlau vorgehen und einen hinters Licht führen...

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

119

Freitag, 25. Dezember 2009, 10:23

Der Punkt ist, dass auch die "netten" interdimensionalen Wesen, die den Channelern angenehme Dinge sagen, auf derselben Seite stehen. Hegelsche Dialektik ist nicht auf die physische Welt beschränkt.
Das ist mir alles bekannt!

Zitat

Prüft alles und behaltet das Gute!
Und ich ahbe genauso bei Veith, David Icke, Zeitgeist, Die Ankünfte, etc. Kritikpunkte - doch das ist hier nicht das Thema!

120

Freitag, 25. Dezember 2009, 12:25

:) :)

ach, ist das nett hier..ich singe mal mit

es geht ein Biba-Butzemann in unsrem Kreis, herum....er schüttelt sich..er rüttelt sich und wirft sein Säcklein hinter sich..

:) :) :)

Man kann jetzt in diesem Lied für die intellektuelle Kaste hier ein "Ergänzungsrätsel" machen. Es können einige Substantive in dem Lied der intellektuellen Tänzer durch die Begriffe

Geist, Knallfrosch, Zirkel ersetzt werden...das gibt auch Sinn. Es muss nur darauf geachtet werden das der Syntax nicht leidet...besonders unter den Versuchen von super Praktikanten..


:) :) :)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten