Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

71

Mittwoch, 28. Juli 2010, 18:42

Und jetzt dreimal raten welche Stadt auch auf dieser Nord-Süd-Linie liegt.
Deine Überlegung ist sehr interessant. New York, Haiti, Chile!


so ich hab mir jetzt google earth neu installiert (altes windows mal gelöscht) und was sehe ich????
ratet mal, wa sich noch so auf dieser linie befindet

sichuan, china..... ?!?!?!?
Saint-Jude in Quebec / Kanada liegt etwas nördlich von New York - es soll eben einen Riss in der Erdkruste bis nach Nordamerika geben



http://natascha-koch.eugp.org/mexiko.html - eventuell alles lesen bitte, gute Sammlung

Und man teilt uns mit, dass zwar ein Loch geschlossen wurde, aber es gibt

Zitat


Aussickerungen am Bohrloch sind laut BP natürlich
20. Juli 2010, 07:17

Öllecks beunruhigen auch US-Regierung nur leicht, aber: "Es gibt zu viele unbeantwortete Fragen" - Leck bleibt weiter verschlossen
Houston/Washington - Die unweit des defekten Bohrlochs von BP im Golf von Mexiko entdeckten Aussickerungen haben nach Unternehmensangaben einen natürlichen Ursprung.

http://derstandard.at/1277338489588/Auss…t-BP-natuerlich
Was soll das denn nun?!?! Von so etwas habe ich noch nie gehört. Dann müsste es aber andauernd Ölpests in irgendwelchen Gewässern geben?!?!

Wenn es aber eine Riss in der Erdkruste gibt, dann .....

Und es gibt auch woanders auslaufendes ÖL (China)

Was mich zu dem führt



:shock: :oooch: :schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

72

Donnerstag, 29. Juli 2010, 13:31

"U-Boot oder Seemine"
Mysteriöser Tankerunfall im Persischen Golf
29. Juli 2010, 13:17

http://derstandard.at/1277339190333/U-Bo…Persischen-Golf

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Baumfällt

unregistriert

73

Samstag, 18. Dezember 2010, 23:46

Funkenregen in der Filmproduktion "Remnants"

Das ist mir bekannt und ich habe dies hier auch schon gebracht: "DER FUNKENREGEN"


Interessant, am Ende des Trailers gibts den Funkenregen.

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

74

Sonntag, 10. November 2013, 12:01

Jetzt muss ich das mal hervorkramen - Ah was Überschrift reicht doch

Zitat

Atomstreit mit dem Iran: Israel warnt vor Atombomben-Angriff auf New York
....
http://www.focus.de/politik/ausland/atom…id_1153930.html

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

76

Donnerstag, 18. September 2014, 16:59

Ohne Kommentar !

Zitat

Putin drohte angeblich mit Einmarsch in Riga und Warschau

18. September 2014, 09:01


Poroschenko berichtete Barroso von Gespräch mit russischem Präsidenten - Faymann plant Telefonat mit Putin

München/Riga/Warschau - Der russische Präsident Wladimir Putin hat einem Zeitungsbericht zufolge gegenüber dem ukrainischen Staatschef Petro Poroschenko mit einem Einmarsch in Polen, Rumänien oder dem Baltikum gedroht. "Wenn ich wollte, könnten russische Truppen in zwei Tagen nicht nur in Kiew, sondern auch in Riga, Vilnius, Tallinn, Warschau oder Bukarest sein", sagte Putin laut der "Süddeutschen Zeitung" vom Donnerstag.
....
http://derstandard.at/2000005736820/Puti…ga-und-Warschau


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

77

Samstag, 11. Oktober 2014, 09:54

Zitat

Iranische Nuklearanlage angeblich von „ausländischer Macht“ zerstört

Die Explosion, die Anfang der Woche offenbar eine streng geheime Anlage für Atomtests im Iran verwüstet hat, wurde von einer ausländischen Macht verursacht. Dies berichtet eine Zeitung in Kuwait unter Berufung auf europäische Diplomaten.
....
Mittlerweile wurden Satellitenfotos ausgewertet. Militärexperten sagten dazu, die Bilder wiesen auf einen Angriff hin. In dem Militärkomplex seien zahlreiche Gebäude, darunter auch Bunker, verwüstet worden. Das vermutete nukleare Testgelände sei vom Erdboden gefegt worden. Insgesamt seien zwölf Gebäude weitgehend zerstört.
.....
http://www.israelheute.com/Nachrichten/A…55/Default.aspx

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

78

Dienstag, 8. März 2016, 19:19

Es ist zwar heute shön heiß, aber ich denke ich muss noch mehr Einheizen, damit es vielen doch zu warm auf ihren faulen Hintern wird und sie sich vielleicht doch bewegen und wachgerüttelt werden können. Es ist höchste Eisenbahn!
dass bereits 1871!??! der Plan für 3 Weltkriege (und andere Kriege), und wie diese ablaufen sollen, niedergeschrieben wurde


index.php?page=Attachment&attachmentID=2735



Übersetzt - VIELEN DANK an Baumfällt

Zitat

Albert Pikes Brief, den er an Mazzini am 15. August 1871 schrieb, beinhaltet Pläne für drei Weltkriege,
die als nötig gesehen wurden, um eine Weltordnung unter einer Regierung zu schaffen. Für kurze Zeit war dieser Brief in der Bibliothek des "British Museum" ausgestellt und er wurde von William Guy Carr, einem
früheren Geheimdienstoffizier der königlichen kanadischen Navy kopiert. (Andere sagen, dass die Information Carr auf anderen Wegen erreicht hat: Cmdr. William Guy Carr, zitiert in "Satan: Prinz der Erde".)

Der Erste Weltkrieg: Um die Macht des Zars in Russland (Beschützer der Orthodoxie) zu brechen und um einen atheistischen kommunistischen Staat zu gründen.

Der zweite Weltkrieg: Sollte zwischen Deutschland und England entstehen. Um den Kommunismus als Antithese zur judeo-christlichen Kultur zu stärken und um einen zionistischen Staat in Israel hervorzubringen.

Der dritte Weltkrieg: Ein Krieg im nahen Osten zwischen Judaismus und Islam, der sich international ausweitet.

Quellen: Doc Marquis, "Secrets of the Illuminati"
www.sspx-schism.com; http://cuttingedge.org/)
Wenn man nun die Infos aus dem Video am Anfang von hier bzw. hier habe ich es schon gebracht mehrfach: Sind die Vorboten des 3. Weltkrieges schon zu sehen?


und jetzt die aktuellste Meldung dazu liest Drohung gegen Iran ist die Entwicklung doch deutlich zu sehen. Doch wie könnte es dann weiter gehen?

Seit gestern bei OE24 = Zeitung Österreich

Zitat

150 Jahre alter Brief kündigt 3. Weltkrieg an

Posten Sie (2) Legendärer Kriegsherr schreibt von einer "finalen Schlacht" gegen Islam. Albert Pike, ein Kriegsherr während des US-amerikanischen Bürgerkriegs, hat in einem Brief, den er am 15. August 1871 geschrieben haben soll, an einen italienischen Politiker drei Weltkriege vorhergesagt.......

http://www.oe24.at/welt/150-Jahre-alter-…eg-an/226960992

Thema bewerten