Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. Mai 2009, 09:12

Rassismus: Passanten sahen kurdischem Kind 10 Minuten beim Ertrinken zu

Zahlreiche erwachsene Augenzeugen bekamen den Todeskampf mit, doch niemand zog das Kind ans sichere Ufer - das Opfer wurde einfach im Stich gelassen. Einer wählte zumindest den Notruf, worauf die Feuerwehrtaucher zwar innerhalb von 10 Minuten da waren, dennoch ging kostbare Zeit verloren. „Plötzlich herrschte große Aufregung und wir haben was von einem Unfall gehört. Aber da standen so viele Männer, dass wir glaubten, die haben die Situation im Griff. Wahrscheinlich dachte jeder, ein anderer wird schon helfen", erzählten zwei junge Zeugen.

Für mich eine rassistisch begründete, unterlassene Hilfeleistung.

Zitat

Nach einem Badeunfall in der Neuen Donau schwebt der neunjährige Rouzan K. in Lebensgefahr. Augenzeugen ließen das Kind im Stich.
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/w…_zu_0468587.ece

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Samstag, 23. Mai 2009, 10:03

RE: Rassismus: Passanten sahen kurdischem Kind 10 Minuten beim Ertrinken zu



Für mich eine rassistisch begründete, unterlassene Hilfeleistung.

Für mich eine womöglich unterlassene Lebenserhaltung, wenn auch mit dem "Makel" einer Steuerbefreiung/Minderung! :P

3

Samstag, 23. Mai 2009, 11:57

ein kurdischstämmiges kind ... und vermutliche türkische männer.
man muss aufpassen, dass schreibspeise nicht zu speischreibse wird

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Mai 2009, 12:27

ein kurdischstämmiges kind ... und vermutliche türkische männer.
Hier liegen noch keine Informationen vor, doch auch in diesem Fall wäre es eine rassistisch motivierte, unterlassene Hilfeleistung.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Samstag, 23. Mai 2009, 13:56

ansehen dazu

immer wieder

Gerhard Polt in ZDF "Neues aus der Anstalt" der Nichtschwimmer

viele lachen, wenige verstehen

Thema bewerten