Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 20. Juni 2009, 13:30

Unterdrückung Alternativer Energiequellen

Eine kleine Sammlung, wo offensichtlich der Erfinder und seine Technologie bedroht und verfolgt werden.

Wolfhart Willimczik

Er macht den Bn D für den Oktoberfestanschlag von 1979 verantwortlich, der eigentlich ihm geholten haben soll.
2 Kamerateams, die über den Motor berichteten, sind plötzlich verstorben.
http://saturn.spaceports.com/~wolfhart/motor2.htm
http://saturn.spaceports.com/~wolfhart/
http://saturn.spaceports.com/~wolfhart/ssd/blka.htm

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Samstag, 20. Juni 2009, 13:35

Jim Boswell ein Erfinder aus Frisco CA.
Er hat einen 'Windgenerator' gebaut, der ohne Wind läuft.

Das Patent wurde in China angemeldet, und das Gerät produziert, da im Westen kein Interresse an dem Gerät bestand.
Seit er das Video in Youtube eingestellt hat, wird er von der Elektrizätsgesellschaft überwacht.


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. Juni 2009, 20:03

Es gibt im Forum einige solche Erfindungen mit toten Erfindern oder Gönnern - leider haben im Zeitwort sehr viele Mainstream-Idioten geschrieben, die jedes Thema in die Lächerlichkeit zogen und ruinierten.

Ich erinnere mich noch an den Stelzer-Motor, wo der Erfinder auch plötzlich gestorben ist. Der Stelzer Motor!

Interessant ist der Wiki-Eintrag http://de.wikipedia.org/wiki/Kugelkolbenmotor wo sogar die Diskussion um die Löschung gelöscht wurde.

4

Sonntag, 21. Juni 2009, 21:31

Habs gesehen, und sind fast die selben Links für Wolfhart Willimczik.
Das hätte auch einen eigenes Thema verdient, anstatt es im Magnetmotor zu verstecken.
Kannst ja die Posts hier mit reinverschieben.
Mit Stelzer hat leider jemand wohl recht, wer will schon einen Prototyp für 200 000€ kaufen und dannach noch Patentgebühren zahlen.
Er hätte mit der Produktion anfangen sollen, anstatt erst einmal das schnelle grosse Geld.
Ich stolper nur öfter mal über seltsame Ereignisse bei neuen Vorstellungen, dafür ist so ein Sammelthread mal ganz gut, denke ich.

Wie zb einem Ebayverkäufer der Trockenzellen für Wasserstoff verkauft hat, die scheinbar zu gut waren.
Auf einmal war sein Konto(Privat?) gesperrt und kein Guthaben mehr drauf.
Nach hin und her ist im eine 'Entschädigung' angeboten worden, natürlich, die Zellen nicht mehr weiter zu verkaufen.
Jemand meinte mal, die können das nicht, sieht man doch, DIE können das. Wenn sie wollen, ist deine Privatspähre auch schei..egal.
Habe leider keine weiteren Daten mehr, damit ich da genauer nachfragen konnte.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Juni 2009, 22:54

Das hätte auch einen eigenes Thema verdient, anstatt es im Magnetmotor zu verstecken.
Kannst ja die Posts hier mit reinverschieben.
Die Posts sind schon so alt und würden zusammenhanglos an erster Stelle stehen - sie sind eh gegenverlinkt - ich denke, das genügt.

Was mir zu Wolfhart Willimcziks Seiten aufgefallen ist, sind die Filme, die ich alle nicht abspielen kann, weil sie mit Indeo5 Codec codiert sind. Vielleicht laufen sie auf einem Windows-Rechner - ich habe kein Windoof mehr.

Bei Wolfhart Willimcziks Erfindungen verstehe ich die Unterdrückung überhaupt nicht, wo wäre die Gefahr? - er hat sich ja doch hauptsächlich mit Pumpen beschäftigt. Fürchtet man etwa die Waffentauglichkeit dieser Dinger? Beim Kugelkolbenmotor verstehe ich den Druck schon - aber auch nicht so wirklich.

Lebt Wolfhart Willimczik noch?

6

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 21:23

Lebt Wolfhart Willimczik noch?




JA, er lebt noch, habe heute mal wieder seinen Channel gefunden.
Er sagt, er ist in Florida, und eine Firma vertreibt seine Pumpen.
http://www.youtube.com/watch?v=NU6C6Gj2XlE&feature=related

Was seltsam ist, in dem Video sagt er, Ein Siemens Angestellter, der sich für seine Sachen intressierte,
wurde von der RAF (den Kommunisten) ermordet.
Als wenn es ein Zusammenhang zwischen RAF und Kommunisten geben würde.

Möglicherweise, was ich mir vorstellen könnte,
ist, das man Angst bekam, das man mit einer Pumpe einen Generator antreiben kann, der den Strom wieder für den Motor liefert.

An die Strptzensysteme von ihm kann ich mich auch erinnern, darüber war mal eine Reportage, das man damit Feuer ziemlich schnell 'Ausschiessen' kann.
Da hat wohl die Feuerwehr auch Angst bekommen, das ein paar von ihnen arbeitslos werden.

Thema bewerten