Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

91

Sonntag, 5. Juli 2009, 18:27

Wahlen sind hier nicht das Thema - es geht um ein Selbstversorgerdorf, welches vom Gesetzgeber verhindert wird. Dazu willlst du dich nicht äußern, sondern überall irgendwas von allem reinpatzen - ich verstehe nicht, warum du gerade das Zeitwort zertrümmern willst, wo doch mich doch persönlich kennst.

Es würde mich freuen, wenn du die Diskussionsvielfalt unterstützt - aber was du schreibst, bringt echt nix mehr - du nimmst nicht teil, sondern verwirrst jeden Gesprächsfaden.

Freilich diskutiere ich über Wahlen, doch dazu haben wir schon ein offenes Thema.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

92

Sonntag, 5. Juli 2009, 19:44

ich habe doch schon mehrmals zu deinem selbstversorgerdorf stellung genommen und dir dutzende male erklärt wieso dies nicht unmöglich is. was willst denn mehr??
das einzige was du hervorbringst, wenn mans wirklich richtig interpretiert und genau liest, "das liegt dann auch wieder erst in österreich für oder an dessen staat ich was zahlen muss".
ja is eben so. was willst von mir jetzt genau hören??

und wieso sollt ich dein forum zertrümmern wollen? ich geb nur meinen senf zu den dingen dazu.

oder welcher user schreibt nun nicht mehr oder wen hab ich dadurch verkrault???

in einem anderen thread schreibst du wiederum das seit meinem erscheinen da, die diskussionen und das denken endlich wieder angekurbelt werden.
ich versuch dein forum nicht zu zertrümmern, das einzige das ich veilleicht zertrümmere sind deine thesen, was dir natürlich nicht passt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

93

Sonntag, 5. Juli 2009, 20:21

was willst denn mehr??
Mehr Erinnerungsvermögen deinerseits - deinen "Ja-aber" Thesen sind schon echt langweilig. Ein Selbstversorgerdorf geht nicht, weil alle Ländereinen Eigentümer haben.

Wenn du mich frotzelst,so ist mir das, bis auf die Zeitverschwendung, wurscht.

in einem anderen thread schreibst du wiederum das seit meinem erscheinen da, die diskussionen und das denken endlich wieder angekurbelt werden.
ich versuch dein forum nicht zu zertrümmern, das einzige das ich veilleicht zertrümmere sind deine thesen, was dir natürlich nicht passt.
Du kurbelst an, weil ich mit dir schreibe - sonst scheinen dich die Leute schon auf ignorieren gestellt zu haben.

Thesen von mir kannst du nicht zertrümmern, weil ich gar keine Thesen stelle. Ich erkläre eindeutig Unmöglichkeiten - wenn du das nicht in dein Kopfal einbauen kannst, ist das zwar schade, aber dennoch kein Malheur.

Herst Mensch, du bist so tief unten, dass du mir mit "es gibt keine Krise" aus der BILD Zeitung kommst - geht es eigentlich noch tiefer?

Sieh doch ein, dass es auch Leute gibt, die den Mainstream- und den Verschwörungsschrott nimma kommentieren wollen. Letztendlich bist du auf derselben STufe wie der HerrAbisZ, nur das Gegenteil - also auch ein Wahrheitszertrümmerer.

Aber der AbisZ bessert sich immer wieder, du bist seit Jahren mit demselben Schmäh unterwegs.

94

Sonntag, 5. Juli 2009, 20:39

und habe ich nicht geschrieben das ich auf den bildzeitungsartikel selbst schallend lachen musste, aber dies deinen von dir konsumierten "informationsmedien" realtiv nahe kommt?? also unterstell mir da bitte nichts.

asy, guter lieber asy, es wird dir nicht möglich sein im staate österreich durch einen gebietskauf deine eigene republik asystan auszurufen, das is mir klar. es is dir aber durchaus möglich grundstück und eigentum zu kaufen oder zu erwerben auf demsd tun und lassen kannst was du willst. auch selbst anbauen, wenn du möchtest. das bezieht sich natürlich nur als bsp nicht auf hasch da dies die republik, auf dem dein grundstück und eigentum liegt nicht erlaubt. da geb ich dir recht. den rest kannst du selbst herstellen, erzeugen oder anbauen. und du wärst nicht der erste der das macht, und es ist auch nicht verboten.
du kannst also jederzeit ein selbstversorgerdorf auf einem von dir erworbenen grundstück aufbauen. und nahrungsmittel etc darin anbauen. das wird dir niemand verbieten. wenn du was davon verkaufen willst, dann muss man sich zuerst natürlich ansehen was du da verscherbelst, weil ja keine sau weiss was du da reinhaust, was wiederum dem schutz der anderen bürger gilt.und fürs verscherbeln werden auch abgaben verlangt, da hast auch recht. aber dich zwingt ja niemand , da es sich ja um selbstversorgung handelt, worin anscheinend der sinn liegt, irgendetwas zu verkaufen um damit wiederum geld zu verdienen.
es ist dir also gestattet, nicht mal unter schweirigen voraussetzungen, sowas sofort aufzuziehen und es kann dich auch niemand dazu zwingen beim billa, hofer bei banken usw einkaufen zu gehen oder geld anzulegen. du brauchst auch keine bewilligung des staates dein erwirtschaftetes geld unter deinen im dorf lebenden bürgern in der matraze zu sicherheit vor diebstahl einzunähen und bei bedarf jedem ohne zins zu verleihen der dich darum bittet.
das alles wird dir nicht verboten, wieso begreifst denn das nicht?? oder worin liegt genau dein problem.
es gibt solche dörfer, vorallem in deutschand manche rennen gut andere schlecht. weil sich binnen kürzester zeit herausstellen wird das der ein oder andere ein bissi mehr mitspracherecht haben will als der andere, der eine will bürgermeister werden usw.
selbst bei den amish, die sich wirklich ziemlich konservativ an regeln halten, und in etwa sowas haben gibts socle quälerein und immer mehr scheissen drauf und wandern aus.

wenn du vom rest des volkes verlangst sie sollen deine regeln aktzeptieren weil dus für so fair und richtig hältst, und das volk dir sagt nein, dann hast damit einfach zu leben.

95

Sonntag, 5. Juli 2009, 22:56

achso??? komisch hier wird immer wieder behauptet das sich durch die wahl von hugo chvez soviel zum guten verändert hat.


es ist mir blunzen, was hier "immer wieder behauptet" wird. aus dem chavezthema hab ich mich bisher rausgehalten, weil er mich nicht besonders interessiert und ich da thematisch nicht gut drauf bin. dazu kann ich nur sagen, dass die leute in venezuela sicher existenziellere sorgen haben als wir und daher in der bedürfnispyramide weiter unten angesiedelt sind. dort wird auch weniger manipulative vertrottelungsmaschinerie betrieben werden.

offenbar argumentierst du nach dem schubladenprinzip.
man muss aufpassen, dass schreibspeise nicht zu speischreibse wird

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

96

Sonntag, 5. Juli 2009, 23:53

Schön, dass du endlich aus der Reserve kommst und deine Ersatzsauerstoffflasche brauchst.
das bezieht sich natürlich nur als bsp nicht auf hasch da dies die republik, auf dem dein grundstück und eigentum liegt nicht erlaubt. da geb ich dir recht. den rest kannst du selbst herstellen, erzeugen oder anbauen. und du wärst nicht der erste der das macht, und es ist auch nicht verboten.
Du weißt gar nicht, welch ein erbärmlicher Hitlerbub in dir steckt. Haschisch war in Österreich bis 1963 vollständig erlaubt. Lediglich von 1938 bis 1945 war es verboten.

Habe die Ehre, liebster lulu - du brauchst nur behaupten, damit ich dich demontieren kann.
du brauchst auch keine bewilligung des staates dein erwirtschaftetes geld unter deinen im dorf lebenden bürgern in der matraze zu sicherheit vor diebstahl einzunähen und bei bedarf jedem ohne zins zu verleihen der dich darum bittet.
Wieder falsch und Unsinn, weil du offensichtlich und nachlesbar deine eigenen Vorschläge nicht kapierst. Ich brauch dazu nicht mehr viel schreiben, weil ich dich ersuche diesen Thread zu begreifen. Stelle deine Frage zum Zins-Verbrechen an Standard.at Lange hast du ja dort nicht durchgehalten, weshalb du in allen anderen Threads deinen Volksverdummungsdung verbreiten musstest.

Beteilige dich und lerne, dass deine Kopfinhalte Schrott sind. :-P Es hat wirklich wenig Sinn, hier nochmal, extra für dich, schon Gedachtes und Geschriebenes zu wiederholen. :schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

97

Montag, 6. Juli 2009, 12:28

mag schon möglich sein das hasisch bis 1963 erlaubt war, prüf ich jetzt nicht nach. weils mir zu dumm und anstrengend is. auch heroin war auch bis in die 10er der letzten jahrunderts nicht verboten. was willst mir jetzt damit sagen??
zur selben zeit galt schwarze in zoos hinter ausstellen nicht als rassismus oder was auch immer, sondern galt zur unterhaltung und völlig normal. also was genau willst damit sagen??

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

98

Montag, 6. Juli 2009, 12:38

also was genau willst damit sagen??
Was ich die ganze Zeit versuche zu erklären. Der Staat mischt sich in Bereiche ein, die ihm überhaupt nix angehen. Er tut das nur, um die Gewinne für Herrenmenschen zu erhöhen und nicht um das Volk zu schützen.

Ein Schutz würde sein, wenn des Menschen Arbeit sein Eigentum ist und bleibt - dafür tun unsere Regierungen nix, sondern sie zwingen die Menschen, überall die keinen Finger rührenden Schmarotzer mitverdienen zu lassen, während deren Gewinne minimalst bis gar nicht verteuert werden.

99

Mittwoch, 8. Juli 2009, 12:48

stimmt so nicht. genau diesselbe diskussion über die einführung der schulpflicht. natürlich können eltern behaupten sie würden ihr kind besser unterrichten als die schule. wir als gemeinschaft, zu der du auch gehörst ,haben aber beschlossen das dies niemand kontrollieren kann. und der staat,sagt nein, weil man nicht davon ausgehen kann das auch jedes kind ordentlich unterrichtet wird.und sagen, jedem kind steht steht eine ordentliche schulbildung zu. da musst dich aber eher bei mei maria theresia beschweren.
dasselbe gilt für drogen. du kannst keine haschplantagen bei dir anbauen von denen der staat eben ausgeht das du die verscherbelst. was wiederum zum schutze jener gilt,der mehrheit, von denen der staat annimmt dasd die leut abhängig machen willst.oder ihnen eben drogen verscherbeln willst.
das der staat selbst wiederum auf vieles seine hand drauflegt, musste es heut wieder erleben, is mir klar. das alles fliest aber wiederum in ein ordentliches schulsystem und wenn alle stricke reissen in die sozialhilfe.
was einige unternehmen sich untereinander ausmachen und das viele bescheissen is mir auch klar. es gibt jedoch viele im staat oder für den staat arbeiten die nicht kriminell sind, und das is dir nicht klar.

oder wie der user "also" so richtig schrieb, viele begreifen da eigentlich nicht, wie guts ihnen da eigentlich geht.

100

Sonntag, 16. Januar 2011, 09:17

Selbstversorger dorf!!!

Ja, bin voll dafür.Ich glaube auch, dass das dasEinzige ist was wir tun können. Auch wenn man nicht 100%ig unabhängig werden kann wegen der Grundsteuer uind Müllgebühren die man in Ö zahlen M U S S auch wenn wir keinen Müll zum entsorgen hätten. Kanal und Wasser können wir sparen wenn wir das Glück haben was außerhalb der gelben Linie zu finden. Oder wir kaufen nur landwirtschaftlichen Grund und errichten darauf Gebäude die für den Betrieb derselben notwendig sind, ist soweit ich weiß zumindest in NÖ baurechtskonform.
Ich kenne im Waldviertel eine Liegenschaft, war eine Fremdenpension, hat Platz für mindestens 40 Leute, allerdings nur 1/2 ha grund, könnte man evtl. dazukaufen, kostet weniger als 100.000€ und liegt alleine.
Mich machts auch depressiv, nur zu diskutieren und aufzudecken und nichts dagegen tun zu können.
Aber ich fäns halt super, wenn sich die die nicht soweit auseinander wohnen regelmäßig treffen würden, persönlich zu diskutiern bringt sicher mehr als nur zu schreiben, wenn man miteinander ein Projekt starten will, ists ja sowieso Voraussetzung sich relativ gut zu kennen.
Ich wohne im Waldviertel und würde sicher mind. 100 km Fahrt in Kauf nehmen, dh. Linz, Krems, Korneuburg, kämen für mich als Treffpunkt in Frage. Wie sieht das bei euch aus?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten