Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 30. Juni 2009, 13:58

Es gibt natürlich allen Grund an der Echtheit dieser Sache zu zweifeln. Immerhin ist es eine Taktik von Verbrechern die Tatsachen so weit zu verformen, damit sie gegen Kritik immunisiert wird.

Kritik zu dieser Sache ist schon erwünscht - sie ist jedoch vom lulu nicht ernst zu nehmen, weil er im Zeitwort alles kritisiert, außer seine eigenen Beiträge.
also ich gebe mir selbst für meine beträge das prädikat, BESONDERS WERTVOLL

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

32

Dienstag, 30. Juni 2009, 14:08

Es gibt natürlich allen Grund an der Echtheit dieser Sache zu zweifeln. Immerhin ist es eine Taktik von Verbrechern die Tatsachen so weit zu verformen, damit sie gegen Kritik immunisiert wird.

Kritik zu dieser Sache ist schon erwünscht - sie ist jedoch vom lulu nicht ernst zu nehmen, weil er im Zeitwort alles kritisiert, außer seine eigenen Beiträge.
also ich gebe mir selbst für meine beträge das prädikat, BESONDERS WERTVOLL


stimmt doch gar nicht, gebe doch vielen hier recht.
das eine noname journalistin, die sich grad einen namen machen will, gemeinsam mit einer instituatiion des amerikanischen gouverments gegen den us präsidenten anklage erhebt ist doch an lächerlichkeit kaum zu überbieten. das kann das fbi galube ich tatsächlich im fall eines us-präsidenten, bin mir aber da selbst nicht sicher, aber nicht gegen ausländische institutionen uno, who, andere länder usw.
das wäre in etwa so wenn sich die die wiener polizei über den österreichischen staat erhebt und plötzlich im namen der republik österreich und seiner bürger anzeige gegen den präsidenten von equador stellt. privat personen können sowas gern machen, untergeordnete staatsinstitutionen jedoch nicht.
also wie gesagt, guader schmäh der journalistin, jetzt is auch in aller munde, gratuliere.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

33

Dienstag, 30. Juni 2009, 15:22

das eine noname journalistin, die sich grad einen namen machen will

Sie will sich einen Namen machen und macht sich dafür mit Verschwörungstheorien ausserhalb des Mainstreams lächerlich? So, So...

34

Dienstag, 30. Juni 2009, 15:50

das eine noname journalistin, die sich grad einen namen machen will

Sie will sich einen Namen machen und macht sich dafür mit Verschwörungstheorien ausserhalb des Mainstreams lächerlich? So, So...


ich hab oben schon eine adresse des fbi geschickt unter der man sich gern erkundigen kann ob ihre behauptung gemeinsam mit dem fbi anklage zu erheben der wahrheit entsprechen. also einfach anrufen und nachfragen.
es wirkt nur für mich, sicherlich leute wie du werden das anders sehen, etwas komisch, das das fbi das nicht nur gegen seine eigene regierung sondern so "nebensächlichkeiten" wie uno und who gemeinsam mit irgendeiner österreichischen noname jornalistin anklage erhebt, für den geplant grössten massenmord in der geschichte der menschheit, auf seiner eigenen homepage nicht mal eine zeile verliert.

aber wie gesagt, einfach nachfragen und erkundigen. man wird dir sicherlich auskunft geben.

35

Dienstag, 30. Juni 2009, 16:18

Glaubwuerdigkeit

Also um eines klar zu stellen: Ich bin auch sehr kritisch gegenueber allem was die "Elite" so tut und schau denen gerne auf die Finger um ihnen irgendwo einen "Fehler" nachzuweisen... Deshalb schau ich mich auch auf diesen Foren um und gebe von Zeit zu Zeit meinen Senf dazu!
Was Rechtschreibung angeht, kann ich aus Erfahrung sagen (ich lebe seit 17 Jahren in Italien), dass man seine Muttersprache nicht so leicht verlernt. Es ist ungefaehr wie mit dem Fahrrad fahren... Aber ich persoehnlich war nie wirklich so gut in Rechtschreibung. Vielleicht bin ich deshalb kein Journalist geworden. Von einer ernstzunehmenden Anzeige gegen die maechtigsten dieser Erde wuerde ich aber von vornherein erwarten, dass der Text zumindest orthografisch korrekt verfasst ist, dass er von wenigstens einem Muttersprachler gegengelesen wird.
Ich hatte ja noch einen technischen Einwand, der sich allerdings verfluechtigt hat, nachdem ich "trockeneisbombe" gegoogelt habe... Damit hat sie wohl recht gehabt, dass Trockeneis in geschlossenen Behaeltern enormen Druck aufbaut! Ich hatte zuerst gedacht es gaebe den selben Effekt wie eine Mineralwasserflasche... naemlich gar keinen!

Gruss, Felice

36

Dienstag, 30. Juni 2009, 19:36

wird jetzt zurückgerudert?

Zitat

Gesundheitsminister geben Grippe-Entwarnung
25. Jun 14:43
Zwar rückt das aus Amerika stammende neue Grippevirus immer weiter vor, allerdings verlaufen die Erkrankungen hierzulande milde. Dennoch soll ein nationaler Impfplan eine weitere Ausbreitung dämpfen.

Die Gesundheitsministerkonferenz der Länder hat für den Grippe-Erreger A/H1N1 Entwarnung gegeben. Trotz steigender Krankheitszahlen bestehe keine allgemeine Infektionsgefahr, hieß es am Ende des Treffens am Donnerstag in Erfurt.


....find ich einfach komisch
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

37

Dienstag, 30. Juni 2009, 21:14

RE: wird jetzt zurückgerudert?


....find ich einfach komisch

Nein, so komisch ist das gar nicht. Wenn es der Wahrheit entspricht, wurde der Plan ja entdeckt und per Internet verbreitet. Wenn man jetzt versucht, das Ganze zu verharmlosen bekommt man es am ehesten aus den Medien.

Trotzdem bin ich gespannt, ob sie das Interview am 10.07. erlebt oder einen Unfall hat.

Hier noch ein Link der darüber berichtet:
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=772699

Und hier ein Link, der erwähnt dass der österreichische Gesundheitsminister bereits im Mai zu der im April erfolgten Anklage in einer Fragestunde im Parlament Stellung nehmen mußte
http://www.mmnews.de/index2.php?option=c…o_pdf=1&id=3197

Zitat

Aufgrund einer parlamentarischen Befragung (Fragestunde im Parlament) am 20. Mai, erklärte der österreichische Gesundheitsminister Alois Stöger, dass dieser Vorfall nicht als eine Verfehlung gegen die Sicherheit bei biologischen Stoffen behandelt wurde (wie es hätte sein sollen), sondern als Verstoß gegen die tierärztliche Vorschrift. Ein Tierarzt wurde in das Labor gesandt für eine kurze Inspektion

Also hat man einen Tierarzt beauftragt nach einem Virus zu sehen, das so gefährlich ist dass die WHO Pandemie-Stufe 6 ausgerufen hat. :kopfkratz:
Und dieser Sachverhalt bestätigt die von Jane Burgermeister getätigte Anzeige.

Übrigens ist es eine geniale Idee, gerade jetzt Frau Burgermeister mit Michel Jacksons Tod in Verbindung zu bringen. Er hatte Millionen Fans und ist und da er gerade gestorben ist, bietet sich das für die Debunker an, hier eine Verschwörungstheorie zu basteln um Frau Burgermeister wie einen Freak ausschauen zu lassen. Nur erfolgte halt die Anzeige schon im April, wo von einer Beziehung zwischen den beiden keine Rede war. Dann mixt man noch ein bischen russischen Geheimdienst dazu und schon hört keiner mehr darauf, was diese Frau tatsächlich zu sagen hat.

Auf dieser Seite hier findet sich noch Zusatzinfo. Ich weiß nicht, ob es sich dabei um das Aktenzeichen der Anzeige handelt, weil ich nicht weiß wie in Ö die Aktenzeichen aussehen:
http://birdflu666.wordpress.com/

Zitat

Confirmation in the form of a letter from the Austrian Health Minister that charges were filed by against Baxter over the bird flu incident and that Austrian law enforcement are investigated can be seen under this link http://wakenews.net/Hinausschrift_BMG-92…ister__Jane.pdf
Download site:
http://wakenews.net/html/jane_burgermeister.html


Und wie es aussieht, hat auch der ehemalige Präsidentschaftskandidat Ron Paul sich der Sache angenommen:

http://www.dailypaul.com/node/97776

Zitat

Latest Info Plus 175 Page Document on Journalist who Files BioTerrorism Charges Agsint WHO and UN re Swine Flu...
...Her complaint was revealed through The Natural News Website and that is where I wrote for more information. I wrote to them namely wanting the evidence and dossier this reporter used in her complaint so it would all be together for anyone else to use. And I asked for her permission to use her evidence. I was contacted today by Barbara Minton the Editor of Natural News. She told me the following...

Here is the complete file. Jane is working now to get documents up as web pages that people can use to file their own charges, but everything she has put up so far has been hacked. Stay tuned.

Barbara

Not surprising Jane's site continues to be hacked.


Und das auf der Website des FBI nichts zu finden ist, ist auch nicht ungewöhnlich. Schließlich ist das keine Nachrichtenseite die über sämtliche Ermittlungen die durchgeführt werden berichtet. Das als Beweis zu nehmen dass an der Sache nichts dran ist, ist ein wenig lächerlich.

Übrigens leben meine Verwandten in den USA und deren Deutsch ist inzwischen genauso mies, wie das von Frau Burgermeister.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

38

Dienstag, 30. Juni 2009, 21:20

Trotzdem bin ich gespannt, ob sie das Interview am 10.07. erlebt oder einen Unfall hat.

so einfach verunfallt werden ist eine sache. vll wird sie aber mit der schweinegrippe tödlich infiziert. :schulter:
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

39

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:00

Übrigens leben meine Verwandten in den USA und deren Deutsch ist inzwischen genauso mies, wie das von Frau Burgermeister.

Ihr Englisch ist umso besser, hier beschreibt sie in einer eMail die Verbindungen zu Michael Jackson als "Versuch von Baxter die Öffentlichkeit zu manipulieren und von den Ermittlungen abzulenken"

Zitat

Re: Fourwinds10: Jackson not a 'backer' of Bur....

Hi Hobie,

I can confirm I am the Jane Burgermeister who sent the email to Fourwinds10 setting the record straight about Sorcha's Faal's false report linking my charges against Baxter for their role in contaminating vaccine material with 72 kgs of live bird flu virus and the sudden death of Michael Jackson.

I am now looking at legal action against whoever writes under the name of Sorcha Faal. I believe this is a deliberate and cynical attempt by the people behind Baxter etc to manipulate public opinion by trivialising Michael Jackson's death and the Baxter investigation.

Even medical doctors have been emailing me, asking me to confirm the link with Michael Jackson, and I have had to spend a lot of time explaining that the Sorcha Faal report is a tissue of lies.

I would appreciate it if you would post this up.

Thanks, Jane Bürgermeister

Quelle

40

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:16


Ihr Englisch ist umso besser, hier beschreibt sie in einer eMail die Verbindungen zu Michael Jackson als "Versuch von Baxter die Öffentlichkeit zu manipulieren und von den Ermittlungen abzulenken"

Mir fiel das schon beim ersten Mal googeln nach dem Namen von Jane Burgermeister auf. Vor allem weil hinter den meißten Links die einen angeblichen Zusammenhang mit Michel Jackson und dem russischen Geheimdienst herstellten, ein graues Fragezeichen angezeigt wird, wo mir mein Virenscanprogramm sagt, dass die Seite evtl. nicht sicher ist. Auch die Aufmachung der Artikel und die typischen, mir zum Teil bekannten Debunker-User in diversen Foren, mit ihrer altbekannten Argumentationsweise, liessen den billigen Versuch erkennen. Leider gibt es zuviele, die sich von sowas beeindrucken lassen.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten