Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

581

Freitag, 23. Oktober 2009, 18:34

Das tolle ist, Vitamin D gibt es gratis, wird im Körper mit Hilfe von ultraviolettem Licht (UV-B) durch die Sonne in der Haut aus Cholesterol gebildet. Damit ist es klar warum wir im Herbst und Winter an Erkältungen erkranken, und im Januar der Höhepunkt der Grippewelle erreicht wird, in der dunklen Jahreszeit bekommen wir nicht genug Sonnenlicht und wir leiden unter einem Mangel an Vitamin D, der Körper verliert seine Abwehrkraft.
na, dann sollten wir doch so'n UV-B-leuchtmittel z.b. im badezimmer installieren, um die tägliche dosis auch im winter bein duschen/baden oder beim kaxxxn zu erhalten.
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

582

Freitag, 23. Oktober 2009, 18:59

Wer sich in der POLITIK ...

...mit dem Pharmakartell in´s Bett legt wird schon bald die Früchte ernten.
Morgen wollte es dann freilich wie immer keine gewesen sein
wenn der Herr in ihre Reihen fährt und sie lichtet.
AMEN!

Schweinegrippe – der geplante Genozid!

Mit einer Reihe von Anzeigen gegen das Pharmaunternehmen Baxter,
die Weltgesundheitsorganisation WHO und die UNO hat die investigative
Journalistin Jane Bürgermeister weltweit auf die Gefahren im Zusammenhang
mit der geplanten Massenimpfung gegen die Schweinegrippe hingewiesen.

Mit bedrückendem Insiderwissen zeichnet sie das Bild eines gewaltigen Verbrechens
gegen die Menschheit, das offenbar nur ein Ziel verfolgt: Den Genozid breiter Teile
der Bevölkerung.

Mittlerweile hat ihre unermüdliche Aufklärungsarbeit Jane Bürgermeister den Job gekostet.
Trotzdem macht sie weiter.

Ihre eigene Website www.theflucase.com gilt mittlerweile als eine zentrale Sammelstelle
im Internet, auf der sämtliche Informationen zur Impfung gegen die Schweinegrippe zusammenlaufen.

Im Gespräch mit Thomas KIRSCHNER (Nexus-Verlag) erläutert die renommierte Wissenschaftsjournalistin
im exklusiven secret.TV-Interview aber auch, dass es noch einen weiteren schrecklichen Verdacht gibt.
Über einen möglichen Genozid hinaus könnte es noch einen viel bedrückenderen Grund für die konstatierter
Aktion der Staatengemeinschaft geben, möglichst viele Menschen mit den extrem problematischen Impfstoffen
zu kontaminieren.

Quelle: http://www.secret.tv/artikel5040325/Schw…eplante_Genozid

Euer Petronius ;)

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

583

Freitag, 23. Oktober 2009, 19:18

Diese Dame wurde geimpft


584

Freitag, 23. Oktober 2009, 23:20

Ich würde sagen, dabei sieht man sehr gut,
was Leuten einfällt, die genug Geld zusammengerafft haben,
und nicht mehr wissen, was sie mit ihrer Zeit anfangen sollen.
Dann wird halt der Pöbel geschlachtet, der ja dazu erzogen worden ist,
das er in einer Gutwelt lebt, und alles nur friedlich gelöst werden soll/kann.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

585

Samstag, 24. Oktober 2009, 21:46

Obama erklärt wegen Schweinegrippe Gesundheitsnotstand

Ohne erbarmen wird auf die Menschen medial eingedroschen.

Zitat

(AFP) – Vor 2 Stunden
Washington — US-Präsident Barack Obama hat wegen der Schweinegrippe den nationalen Gesundheitsnotstand in den USA ausgerufen. Wie das Weiße Haus in Washington mitteilte, unterzeichnete der Präsident die entsprechende Erklärung. Damit können Notmaßnahmen zur Verstärkung der Kapazitäten für medizinische Einrichtungen ergriffen werden, um dem Ansturm der Schweinegrippen-Patienten gewachsen zu sein.
In den USA starben bereits mehr als tausend Menschen an den Folgen der Schweinegrippe, darunter über 70 Kinder. Seit dem Frühjahr wurden überdies mindestens 20.000 mit dem Schweinegrippe-Virus H1N1 infizierte Menschen ins Krankenhaus eingeliefert.
http://www.google.com/hostednews/afp/art…f6elT8PisX8kJVA

Zitat

Schweden: Starke Nebenwirkungen nach Schweinegrippe-Impfung

In Schweden gibt es nun erste Hinweise bezüglich auftretender Nebenwirkungen infolge der Schweinegrippe-Impfung. So wurden beispielsweise bei 190 geimpften Krankenschwestern schwere Krankheitssymptome, wie z. B. starke Gliederschmerzen, Fieber und Schüttelfrost festgestellt.

Annika Linde, Direktorin des schwedischen Instituts für ansteckende Krankheiten, sieht darin jedoch kein Problem. Ihrer Aussage in der schwedischen Zeitung "Expressen" zufolge seien die Nebenwirkungen soagr ein Zeichen dafür, dass der Impfstoff einen besonders guten Schutz biete.

Der Impfstoff beinhalte Adjuvanzen und Haileberöl. Diese Inhaltsstoffe würden dafür sorgen, dass die Immunabwehr des Körpers ausgelöst wird. Somit würde der Schutz gegen die Schweinegrippe besser greifen, so Linde.

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=795102
Ich warte mal ab - kann ja eh sonst nix weiter tun. :schulter:

586

Sonntag, 25. Oktober 2009, 13:05

Ich hab bisher nur gelesen, dass die Massenimpfung in den USA nur schleppend von sich gehen, weil die georderten 200 Millionen Impfdosen nur langsam gelieferte werden. Für mich wäre interessant zu wissen, ob es sich bei den Schweinegrippe-Verstorbenen um bereits geimpfte Personen handelt, ob es vorwiegend ältere oder bereits chronisch kranke Menschen sind. Denn bei den bisherigen Todesfälle waren stets bestimmte Kriterien vorhanden: zB maßloses Übergewicht, chronische Krankheiten wie Diabetes, Asthma usw., hohes Alter.

Der ausgerufene nationale Notstand erschüttert mich, weil jetzt die Gesundheitsbehörde (ganz an der Spitze die WHO) über Befugnisse verfügt, die sicherlich nicht zum Besten der dortigen Bevölkerung benutzt wird, sonder im Fall, die Zwangsimpfung für alle nur noch schneller Wahrheit werden lässt.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

587

Montag, 26. Oktober 2009, 15:39

Eben neu 'entdeckt'.

http://www.schweinegrippe-h1n1.seuchen-info.de/

Keine klare Meinung zu erkennen, mal Fürsprache für die eine, mal für die andere Seite, offenbar aber Sympathie für das RKI bzw. PEI. Ich kannte sie jedenfalls noch nicht und finde einige Artikel recht interessant. Die Infos scheinen aktuell, länderumfassend und gebündelt.

Auch finden sich hier die Pandemiepläne für D nach Bundesland aufgelistet (hatte ich so detailliert noch nicht gesehen).

"Wahre Freiheit ist freie Wahrheit"


"Politik ist eben vor allem auch die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch
zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme"

588

Dienstag, 27. Oktober 2009, 09:53

Klar, daß das jetzt kommt...

Zitat


Unsere Top-Wissenschaftler haben es uns ja prophezeit! ;(

Es beeinflusst mich dennoch. Ich weiß noch, daß ich anfangs, als die Schweinegrippe noch brandneu war, ziemlich ängstlich war, weil ich gerade Viren bzw. B-Waffen als sehr gefährlich ansehe. Heute morgen habe ich - zunächst unbewußt - einen Bogen um Polizisten gemacht ...

"Wahre Freiheit ist freie Wahrheit"


"Politik ist eben vor allem auch die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch
zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme"

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

589

Dienstag, 27. Oktober 2009, 10:45

Zitat von »seismoblog«

Israel entwickelt Super-Impfstoff gegen jede Grippe
25. Oktober 2009 | Autor: Birgit Hoffmann

Nach Berichten einer israelischen Agentur am Sonntag morgen, soll das israelische Pharmaunternehmen BiondVaxm einen Super-Grippe-Impfstoff entwickelt haben, der alle Grippearten bekämpfen kann, inklusive der Schweine- und Vogelgrippe. Im Gegensatz zur Impfung gegen die saisonale Grippe, soll keine jährliche Auffrischung nötig sein. Israels Gesundheitsministerium hat der Agentur zufolge weitere Tests mit dem neuen Impfstoff authorisiert.

Die Entwicklung von BiondVax basiert auf Studien des Weizmann Institute in Rehovo, die dort seit über 10 Jahren durchgeführt werden.

Quelle: Israel National News


Zitat von »aerztezeitung«

Universeller Grippe-Impfstoff in Israel in Arbeit

TEL AVIV (dpa). Eine israelische Firma arbeitet an einer universellen Grippeimpfung, die sowohl gegen die normale Influenza als auch gegen die Schweine- und Vogelgrippe schützen soll. Eine Sprecherin der Firma Biondvax, Tamar Ben Jedidia, teilte am Sonntag mit, bislang sei der Impfstoff an mehr als 60 Patienten geprüft und für sicher befunden worden.

Ob er auch wirksam ist, werde man vermutlich erst im Dezember wissen. Für die Herstellung des Impfstoffs seien Teile von Viren verwendet worden, die alle Grippearten gemeinsam hätten, erklärte sie.

Die Entwicklung habe ihren Ursprung in einer Studie des Weizman-Instituts in Rechovot, bei der Mäuse verwendet wurden. Die Leiterin der Weizman-Studie, Professor Ruth Arnon, bestätigte dies am Sonntag.

Der neue Impfstoff sei im Juni zunächst an einer Gruppe von Patienten im Ichilow-Krankenhaus in Tel Aviv geprüft worden, sagte Tamar Ben Jedidia. Darunter seien allerdings keine Schwangeren gewesen. "In diesen Tagen beginnt eine zweite Testrunde mit älteren Menschen", sagte sie. Anschließend müsse die Immunreaktion der Geimpften untersucht werden, um zu klären, ob der Impfstoff wirkt.

"Wahre Freiheit ist freie Wahrheit"


"Politik ist eben vor allem auch die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch
zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme"

590

Dienstag, 27. Oktober 2009, 11:39

Unsere Top-Wissenschaftler haben es uns ja prophezeit!


Ich denke weniger, die Top-Wissenschaftler, eher die Impfwahnsinnigen.
Klar, das sich die Grippe möglicherweise schnell verbreitet, wenn alle geimpft wurden, und die Grippe sich leichter verbreiten kann.
Der Massenepedemie, wie sie sie 'vermutet' haben, blieb ja aus, der Grippeverlauf ist im Normalfall auch eher harmlos.
Auch sind die Toten, die bei dieser Grippe erwähnt werden, auch nicht mehr, als bei anderen Grippewellen.
Nach einer Massenimpfung kann man schon eine weitere stärkere Verbreitung erwarten,
siehe einige Posts vorher, alle Epedemien seit 1920 sind durch Impfungen ausgelöst worden, nicht durch die Krankheit selbst.
Nur, wenn sie jetzt diesen Giftcocktail aus Schweine und Vogelgrippe an mehrere Versuchskaninchen impfen,
ist es schon leicht möglich, das diese Grippe mutiert, und die Betroffenen krank machen kann.

Die Meldungen, die man darüber liest, sind wieder so schon eingekleidet, das sie ja schön ins Gewissen gehen sollen,
wie fürsorglich sie ja sind. Aber in wirklichkeit werden die Leute masseninfiziert, als geschützt.
Was dieser Israelischer Impfstoff sein soll, kann man jetzt noc nicht sagen, aber ich lasse sicher davon auch die Finger,
wie jetzt auch von jeder anderen Impfung.

Ausserdem würde ich nicht einen Bogen um die Polizisten machen, sondern eher mal fragen, was sie über die Schweingrippe
wissen, bzw gehöhrt haben, zur Not kannst du ihnen mal sagen, was DU davon weisst,
gelesen hast du ja hier auch genug davon.
Und keine Angst, das sind auch nur Menschen, und meist auch nur Befehlsempfänger.
Und oft reagieren die meisten Beamten nach WISSEN, nicht nach Anweisung.
Also ich würde es ihnen schon sagen, woher diese Grippe eigentlich kommt,
oder, das das Patent schon 2007 angemeldet wurde, BEVOR die Grippe überhaupt bekannt war.

Thema bewerten