Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

51

Sonntag, 19. Juli 2009, 01:28

Lulu, Shirin Ebadi und ihre Unternehmungen werden nachweislich von der National Endowment for Democracy finanziert

Lulu weiß halt nicht dass nach jedem Freitagsgebet die Straßen in Teheran voll sind. Nachplappern kann er aber gut.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

52

Sonntag, 19. Juli 2009, 19:34

Bei uns kommt ja nur ein Bruchteil der Anti-Iran-Propaganda an, und das ist schon schlimm genug, aber in Israel schießen sie Mal wieder den Vogel ab! In der Sektion "The Iranian Threat" in der Jerusalem Post gibt es eine groteske Geschichte über einen angeblichen Basiji-Kommandanten, der junge Mädchen vor der Exekution noch schnell vergewaltigt, weil man das im Iran ja so macht nehme ich an. Und achtet mal auf die Quellenangabe:

Zitat

The interview took place by telephone, and on condition of anonymity. It was arranged by a reliable source whose identity can also not be revealed.

So, so. Alles klar...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:16

So, so. Alles klar...
Wenn das unser Lulu liest, dann wird er es nehmen und sofort als Wahrheit verbreiten. Ich weiß wie der das macht - denn ich bin damals auch auf den Bericht reingefallen, wo irakische Soldaten die Kinder aus den Brutkästen rissen, sie auf dem Boden zerschmetterten, damit sie die Brutkästen in den Irak mitnehmen konnten, weil es durch Saddams Wirtschaftspolitik keine Brutkästen im Irak gab.

Lulu und viele andere auch, sind auf diesm Horrortrip hängengeblieben. Sie glauben der Systempresse nach wie vor jedes Wort und unterstützen somit die "never ending propaganda" bis zum totalen Krieg.

54

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:29

Wenn das unser Lulu liest, dann wird er es nehmen und sofort als Wahrheit verbreiten.

Und ich dachte zuerst: DAS wird nicht Mal Lulu glauben! ;(

55

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:54

ach blödsinn, der systempresse zu glauben is "out". es sei denn sie is uns genehm, dann wir zitiert.
deswegen glauben wir lieber dran das sich die stämme israels alle 100 jahre am friedhof treffen und die vernichtung der menscheit planen.
:D

56

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:13

deswegen glauben wir lieber dran das sich die stämme israels alle 100 jahre am friedhof treffen und die vernichtung der menscheit planen.
:D

Tut das eigentlich Weh?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:14

ach blödsinn, der systempresse zu glauben is "out". es sei denn sie is uns genehm, dann wir zitiert.
Die Systempresse wird zitiert, um daran die Widersprüche feststellen zu können. Es ist doch klar, dass die Teilwahrheiten für das Verstecken von Lügen sehr geeignet sind. Themen die "uns" passen, beruhigen die Leute wie "ihr", weil ihr dann genau das schreiben könnt, was du schreibst - und ihr fühlt euch mächtig gut dabei.
deswegen glauben wir lieber dran das sich die stämme israels alle 100 jahre am friedhof treffen und die vernichtung der menscheit planen.
:D
A bissal mehr Höflichkeit erwarte ich von dir - mittlerweile stopfst du jedes Thema mit "Juden resp. Israelis" voll und rabulierst die hier transportierten Inhalte.

Wenn du glaubst, das ist für eine angenehme Atmosphäre zielführend, so glaube ich, dass es besser ist, wenn ich dich wieder in den Status "moderiert" stelle. So kann ich deine Beiträge erst dann freigeben, wenn sie niemand mehr liest.

Ich habe sehr empfindliche Sensoren, wenn mich wer ärgern will. Mir ist es auch wurscht, wie viele Beiträge hier geschrieben werden. Übertreibe deine feindselige Übermütigkeit nicht, denn letztendlich darf doch ich bestimmen, wie oft du mir ins Zeitwort kotzt.

58

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:24


denn letztendlich darf doch ich bestimmen, wie oft du mir ins Zeitwort kotzt.


quod erat demonstrandum

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:38

quod erat demonstrandum
Freilich - es würde mich dennoch freuen, wenn auch dieser Thread beim Thema bleibt.

Ich bin kein Fan von Ahmadinejad, sondern ich verstehe die Beweggründe eines sich vom Imperialismus schützenden Systems. Ich habe es heute schon mal aufm Punkt gebracht.

Ein anständiger Vater würde seinem Kind ein paar Watschn runterhauen, wenn es Vergewaltiger oder Drogenhändler werden wollte, nur weils geil oder lukrativ wäre. Die Versuchungen des Kapitalismus sind perfide und wenn ein Regime sich dagegen wehrt, dann wird erst die Ohnmacht erkennbar.

Ich habe auch schon erwähnt, dass ich einige Iraner kenne, die über den Schah Reza sehr positiv sprachen. Dabei wurde erwähnt, das Satellitenschüsseln erlaubt waren, was nach Khomeni nicht mehr so war. Damals war ich voll deren Meinung - heute weiß ich, dass sie zu jenen gehörten, die heute gegen das persische Regime demonstrieren.

Was ich aber auch weiß, ist die Tatsache, dass ihre Freude über Österreich nicht lange währte. Sie hatten eine Pizzaria betrieben und sind damit in den Konkurs geschlittert. Weiter gabe es in der Familie einen schrecklichen Mordfall, wo ein Iraner am Wolfgangsee gefunden wurde. Wahrscheinlich denken die Leute heute auch anders.

60

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:50

sag mal kapierst du nicht das der grösste handelspartner des, ich zitiere "eines sich vom Imperialismus schützenden Systems". der imperialismus bzw kapitalismus selbst is???
sieh mal nach wer die haupthandelspartner achmeds sind.
jetzt wos eng wird, wird eben gehetzt. sind wir in der grundschule? oder wie?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten