Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Juli 2009, 17:31

FINANZKRISE ! - Die 2.größte und 2.längste Verschwörung der Welt?


9-11 ist nicht die groesste Verschwoerung der Menschheitsgeschichte, sondern nur ein einzelnes Ereignis innerhalb dieser Verschwoerung und wenn Du das kapierst, dann geraten Deine Wahrscheinlichkeitsberechnungen ins Wanken. Ein kluger Mensch hat mal ausgerechnet, dass die Verbrechensgeschichte der FED mit den Leichen von ca. 2,5 Mrd. Menschen gepflastert ist.
Die Verschwoerung begann auf Jekyll-Island mit dem Plan mittels FED die USA zu kapern und
Ich habe hierzu ein kurzes Video erstellt



http://www.youtube.com/watch?v=qo9oEQzlHds Es gibt hier wie immer rechts bei "weitere Informationen" Zusatzlinks.

Und @lupo cattivo du irrst. AM ENDE WIRD DAS GUTE SIEGEN! Die Gesetze des Universums werden es bewirken!

Wie gefällt es euch? Was hält ihr davon? Soll es weiter verbreitet werden?

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Andreas Zehetbauer« (31. Januar 2015, 11:48) aus folgendem Grund: Video aktualisiert


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Mittwoch, 15. Juli 2009, 18:23

RE: FINANZKRISE ! - Die größte und längste Verschwörung der Welt?


Und @lupo cattivo du irrst. AM ENDE WIRD DAS GUTE SIEGEN! Die Gesetze des Universums werden es bewirken!

schoen fuer Dich, wenn Du das glaubst.... bitte ueberleg mal, ob wir nicht darauf nur dressiert worden sind, dies zu glauben......
es ist doch so schoen und hoffnungsvoll "AM ENDE" zu sagen, wenn man gar nicht weiss, ob und wann dieses Ende kommt.

Ich glaube, dass es fuer einen heute toten Soldaten (z.B.) schoen gewesen ware, wenn das Gute etwas frueher gesiegt haette........

Deine Einstellung koenntest Du auch gegenueber einem Serienmoerder haben, weil...... am Ende landet er im Gefaengnis ???????

Ich bin eher dafuer, einen Taeter, den ich klar als Taeter erkennen kann, SOFORT festzunehmen bzw. erst mal anzuprangern

3

Mittwoch, 15. Juli 2009, 18:51

wenn ich herrabisz richtig verstehe, geht er von einer unsterblichen seele sowie einem sich nie endenden universum aus. darin macht sich unsere menschliche existenz wie ein staubkorngroßes mosaikstück aus.
nimmt man an, dass alles sein nur durch (den einen, vollkommen guten) gott bestehen kann, so folgt daraus die annahme, dass alles existente negative eine entfremdung von gott darstellt. je weiter sich ein wesen von seinem schöpfer entfremdet, desto näher rückt es der vergänglichkeit, indem es vergängliche hüllen bekleidet. seine seele aber ist unvergänglich, sie beinhaltet den gottesfunken, und nicht einmal gott wäre in der lage, sie zu eliminieren. das gute kann gar nicht verschwinden, sonst verschwände alles, was aus ihm entstanden ist, und das wäre das absolute nichts.

für äußerst bedenklich halte ich forschungen bez. künstlich geschaffenem leben. bioroboter sind im entstehen, die tatsächlich über keinerlei seele - folglich auch über kein gewissen verfügen. das sind keine hirngespinste, darüber wird z.b. auf ärzekongressen freimütig berichtet.

was die öffentliche dressur betrifft, so hat diese für mich eher den anschein, die menschen in eine gottlosigkeit zu führen. ich rede nicht von loslösung aus konfessionen, diese ist für mich durchaus wünschenswert. was ich kritisiere, ist eine verkopfte wissenschaft, die im menschen ein gottesbild okkupiert und den menschen ihre glaubensfähigkeit verkümmern lässt, weil sie diese für töricht verkauft.

ein toter soldat war vorher ein lebender. aber ein soldat. keiner braucht sich wundern, wenn er im krieg fällt, schließlich besteht seine aufgabe darin, andere zu fällen.

es geht nicht um vertröstung auf eine gerechtigkeit in weiter ferne, sondern um das erkennen einer zweckhaftigkeit im hier und jetzt. wer sich jetzt nicht für gerechtigkeit einsetzt, braucht auch nicht mit gerechtigkeit ihm selbst gegenüber rechnen, egal, wann es soweit ist.
man muss aufpassen, dass schreibspeise nicht zu speischreibse wird

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Juli 2009, 20:52

Hier die versprochen 2 Videos!

Unser Banken- Finanzsystem ist mE ein Pyramidenspiel (§168a STGB) / Schneeballsystem und so wird dem Volk das Hab und Gut mMn geraubt.



Und das zweite ist der Weltgeldbetrug erklärt von Dr. Hamer

Update 06.05.2010 wegen gelöschtem Video



http://www.youtube.com/watch?v=YudGysmSZAw



Es wurden angeblich bereits ca. 80% der weltweit wichtigsten Wirtschaftsunternehemn mit wertlosen Lappen Papier ( USD ) aufgekauft!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (7. März 2011, 17:52)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. August 2009, 08:21

Ich musste mein Thema hier korrigieren, weil das hier Treibende Kraft hinter den Geheimgesellschaften? mMn ja die größte und längste Verschwörung ist - Der Plan einer faschistischen Weltdiktatur - NWO!

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. August 2009, 20:12

Geldmengenentwicklung der FED



Glaubt ihr, dass das gut geht? Wie hart wird die Landung werden?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

7

Montag, 16. November 2009, 11:53

Bereits heftige Reaktionen!

Zitat

Kapitalismusgegner: Brandsätze auf Bank


Sie nennen sich selbst „Bewegung Morgenlicht“, spielen mit der Erinnerung an die Rote Armee Fraktion (RAF) – und sie verunsichern Frankfurts Bankenwelt: Die militante Gruppe verübte bereits mehrere Anschläge auf Bankinstitute, der Schaden geht in die Hunderttausende. Die Polizei ermittelt, tappt aber im Dunkeln.



© Archiv © Archiv


Eine unbekannte Gruppe verübte bereits mehrere Anschläge auf deutsche Bankinstitute


Brandsätze und Spraydosen-Bomben gegen Bankfilialen: „Die ,Bewegung Morgenlicht‘ ist eine militante Gruppe mit dem Ziel einer grundlegenden Reform der Wirtschaft. Wir sind in Zellen organisiert.“

Dieses „Manifest“ im Internet sowie Bekennerschreiben zu den jüngsten Anschlägen in der Finanzmetropole sind bisher alle Anhaltspunkte der Polizei. Die Identität der Akteure und ihre Ziele seien unklar, meldet die Financial Times Deutschland.

Klar sind hingegen die Gegner der „Bewegung Morgenlicht“: Unternehmen, Konzerne, Banken. Die Manager sind besorgt, die Kriminalpolizei ermittelt.

http://www.heute.at/news/welt/Kapitalism…k;art414,156101


Ich halte dies zwar nicht für den richtigen Weg, ABER

Dies war zu erwarten, bei der vielen Aggression in unserer Gesellschaft. Bin gespannt, wie lange es noch dauert und man die "Todesstrafe hervorholt"

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Nachricht senden

8

Montag, 16. November 2009, 12:07

Meiner Meinung nach ist das ein eigenes Thema.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

9

Montag, 12. April 2010, 16:53

Zitat

Fünf Richter, jeweils vier Ankläger und Verteidiger sowie 21 geladene Zeugen kamen zum Bankentribunal in Berlin zusammen. Nicht erschienden waren die Angeklagten, zu denen neben Angela Merkel auch der Vorsitzende der Deutschen Bank Josef Akcermann gehörte. Davon unbeirrt eröffnete das globalisierungskritische Netzwerk Attac den Prozess gegen die Verantwortlichen der Finanzkrise


Aber kein Wort über das Finanzbankenzinseszinspyramidenspiel / -schneeballsystem!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (9. Mai 2010, 18:18)


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Nachricht senden

10

Montag, 12. April 2010, 17:07

Aber kein Wort über das Finanzbankenzinseszinspyramidenspiel / -schneeballsysem!
Natürlich, weil auch viel der sich selbst ernannten "Aufklärer" nur jene Inhalte transportieren, die ihnen ihr weiteres Einkommen sichern. Ständig palavern sie über die Auswirkungen, wie bspw. der "Deregulierung der Finanzmärkte" - während sie nicht erwähnen, warum Regulierungen überhaupt nötig waren/sind.

Thema bewerten