Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 17. Juli 2009, 18:29


In den USA werden die Stimmen
In Israel werden Menschen drei Jahre eingesperrt, wenn sie behaupten, dass Israel kein demokratischer Staat ist.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Samstag, 18. Juli 2009, 10:57

D
In den USA werden die Stimmen der eigenen Bürger per Gesetzentschluss nicht akzeptiert,
von Ausländischen Exekutiven lässt man sich einfach nichts sagen.
Schuldige können nicht mehr zur Verantwortung gezogen werden.

Mit Sicherheit werden aber solche Unterzeichnerlisten dazu benötigt, 'Staatsfeinde' schonmal auszumachen. Ist mir aber egal. In der Welt, die die für uns vorbereiten, wollte ich eh nicht gerne leben.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Samstag, 18. Juli 2009, 14:13


Mit Sicherheit werden aber solche Unterzeichnerlisten dazu benötigt, 'Staatsfeinde' schonmal auszumachen. Ist mir aber egal. In der Welt, die die für uns vorbereiten, wollte ich eh nicht gerne leben.


Da bin ich mir nicht so sicher.
Schau auf der Privacy Policy,
und normal werden, wenn überhaupt, die nur die Namen bekannt gegeben.
Und erst auf gerichtliche Nachfrage dürfen private Daten ausgegeben werden.
Hier sind noch weitere Informationen über die Betreiber/ soweit meine Nachforschung stimmt.
http://tortureaccountability.webs.com/whoweare.htm

Und wenn es auch so wäre, wie du vermutest, ich hätte kein Problem damit, jemanden meine Meinung zu sagen.
Wenn sie hören wollen, wieviele zufriedene Stimmen hier draussen sind, können sie gerne, damit sie sich nicht nur auf ihre getürkten Umfragen verlassen.

14

Samstag, 18. Juli 2009, 14:51


Und wenn es auch so wäre, wie du vermutest, ich hätte kein Problem damit, jemanden meine Meinung zu sagen.
Wenn sie hören wollen, wieviele zufriedene Stimmen hier draussen sind, können sie gerne, damit sie sich nicht nur auf ihre getürkten Umfragen verlassen.

Ich denke da an Indonesien, wo die CIA der Regierung Suharto 1 Mio. Namen von 'Verdächtigen' - Anhänger des Kommunismus - übergeben hat und Suharto dann diese Menschen verhaften und töten ließ. Massenmord in großem Stil - wie so oft halt.

Sicher ist heutzutage garnichts und an die Daten kommen die ran wenn sie wollen. Aber wie schon gesagt - ist mir egal.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

15

Samstag, 18. Juli 2009, 19:05

Danke ISS
Und

Danke Lulu für die eindrucksvolle klare Demonstration deiner Hilflosigkeit in eurer Demokratie, die ihr so verteidigt.
Demokratie = Demokratie (gr. von [dēmos], „Volk“, und κρατία [kratía], „Herrschaft“, vgl. -kratie)

Und nebenbei hier noch das klassische Beispiel einer Win-Win Situation.
In den USA werden die Stimmen der eigenen Bürger per Gesetzentschluss nicht akzeptiert,
von Ausländischen Exekutiven lässt man sich einfach nichts sagen.
Schuldige können nicht mehr zur Verantwortung gezogen werden.


"ironie an", sorry, ich nehm mal an du bist us-staatsbürger.
dann is die situation natürlich eine ganz andere.
wenn du das nicht bist, muss mans als , hmm, wie würde mahmud sagen, klare "einmischung von aussen um unruhe zu stiften" betrachten
"ironie aus"

was das aber alles mit "hilflosigkeit in einerdemorkatie" zu tun hat, weiss wahrscheinlich nur der weihnachtsmann.
ich würde dir eher raten, wenn du durch herrn bush schaden erlitten hast, eine privatanzeige zu machen. das ginge zb.

16

Samstag, 18. Juli 2009, 21:27

"hilflosigkeit in einerdemorkatie"

Komm. Lass es gut sein. Ich will doch gar nicht, das du abstimmst.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Samstag, 18. Juli 2009, 21:33

"hilflosigkeit in einerdemorkatie"

Komm. Lass es gut sein. Ich will doch gar nicht, das du abstimmst.


wieso nicht?? achso sorry, nur die die, die deine ansichten teilen . hab ich vergessen. tut leid.

18

Samstag, 18. Juli 2009, 23:06

wieso nicht?? achso sorry, nur die die, die deine ansichten teilen . hab ich vergessen. tut leid.


Nein. Leider falsch geraten

Das Abstimmen ist absolut freiwillig, es kann jeder machen, wie er will.

19

Dienstag, 28. Juli 2009, 00:12

Scheinbar kommt Bewegung in die Sache, und wer die Infopost von www.impeachbush.org bekommt,
hat es ja eh, das die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufnimmt.
Nebenher ist ein Zeuge tot aufgefunden worden, der unter Folter gestanden hatte, das Al-Quida mit Hussein verknüpft sein soll,
und Bush es als das Smoking Gun Argument benutzt hat.

Laut Impeachbush wird weiter recherchiert, wie weit die Wurzeln zu Bush und Cheney zurückverfolgt werden können.

Ähnliche Themen

Thema bewerten