Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. Juli 2009, 11:11

Verhöhnungsjargon "Systemmedium / Systempresse"

In letzter Zeit häufen sich die Anschuldigungen, dass man sich doch auf ein Systemmedium beruft, wenn es der eigenen Meinungen gut tut. Damit ich nicht immer dieselben Rechtfertigungen schreiben muss, erstelle ich dazu einen Thread, auf den es sich leicht hinweisen lässt.
Seit wann wird denn auf "Systemmedien" zurückgegriffen? Doch nicht etwa, weil es die eigene Meinung stützen könnte? Aber ich sehe dies wohl zu negativ.
ach blödsinn, der systempresse zu glauben is "out". es sei denn sie is uns genehm, dann wir zitiert.
(für ein Systemmedium^^)
Äußerst traurige Versuche im höflichen Disput die Oberhand zu erringen, wenn dem Systemgläubigen abermals taugliche Argumente zur Gänze fehlen. Es ist außerdem unmöglich nicht auf Systemmedien zuzugreifen. Zum Einen werden alternative Quellen als nicht glaubwürdig bezeichnet, zum Anderen gibt es nur die geförderten Systemmedien, deren Äußerungen eben über eine längere Zeit auf Widersprüche geprüft werden muss. Nur so ist es halbwegs möglich einer Wahrheit näher zu kommen.

Klar ist auch, dass die Teilwahrheiten für das Verstecken von absoluten Lügen in der Systempresse sehr geeignet sind. Themen die "uns" passen, beruhigen die Leute wie "Systemverfechter", weil "sie" dann schreiben können, es würde im Systemmedium ohnehin alles berichtet - und "sie" fühlen sich mächtig und gut dabei.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Montag, 20. Juli 2009, 11:40

Ich greife auch gerne auf Blognachrichten im Internet zu. Das sind oftmals Informationen, die in der Systempresse nicht vorkommen. Da kommt dann oftmals das Argument, dass wäre nicht existent, weil ja die Systempresse nicht darüber berichtet. :schulter:
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

3

Montag, 20. Juli 2009, 11:48

:D :D aber natürlich.
aber zum glüchk sind wir schon bei "systemmedien" und nicht mehr "jüdischer weltpresse". is zumindest schon mal ein schritt nach vorn.

soll ich mir jetzt raussuchen wie oft du selbst über diese "systemmedien" hetztt?? wenn dir die meinung nicht passt.

ich glaube, du kommst wie viele drauf das da totschlagargument "vom springerverlag in die welt gesetz" wenn dir die meinung ned passt, aber dann wieder zitiert wird wenns passt, einfach nimmer zieht.

und deine gegenprüfung is bekannt. passt dir der artikel is ok, super, keine verschwörung der mächtigen die sich die medien gekauft haben. passt er dir nicht, gilt als gegenbeweis internetseite der regierung nordkoreas :D :D

4

Montag, 20. Juli 2009, 12:20

und deine gegenprüfung is bekannt. passt dir der artikel is ok, super, keine verschwörung der mächtigen die sich die medien gekauft haben. passt er dir nicht, gilt als gegenbeweis internetseite der regierung nordkoreas :D :D


:wink2:
Servus, Lulu!
Warum schimpfst du weiter und gehst nicht auf deine Aussagen ein, die ich von Dir gerne erklärt bekommen hätte!
Oder meinst du, das es für mich abgehackt ist, ich will von dir den Unterschied dieser Themas beantwortet haben ohne auszuweichen auf andere Themen!
irgendwie passt da was nicht zusammen.

Servus Lulu!
Wie wäre es mal mit konkreten Antworten statt mit Hetz-Propoganda?
Hier haben wir gestern nicht fertig gemacht, habs sogar raus gesucht!
Rothschilds und die Antisemitismus-Keule
Rothschilds und die Antisemitismus-Keule
Geplanter Massenmord mit Schweinegrippevirus (deutsche Übersetzung)

Bundesagentur spekulierte mit Milliarden od. Fachleute und Experten verspekulierten Milliarden
Bundesagentur spekulierte mit Milliarden od. Fachleute und Experten verspekulierten Milliarden
Also bitte Hilf mir, ich (wir wollen doch alle den Unterschied wissen und wenn es nur aus deiner Sicht ist!
Könnte uns ja auch gefallen! :kopfkratz:

:schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

Montag, 20. Juli 2009, 12:42

"j*******r weltpresse"
Du bist der einzige Wichtigmacher, der das Forum mit solchen Terminis vergiftet. Dein Verhalten wird immer dreckiger.

6

Montag, 20. Juli 2009, 13:12

und deine gegenprüfung is bekannt. passt dir der artikel is ok, super, keine verschwörung der mächtigen die sich die medien gekauft haben. passt er dir nicht, gilt als gegenbeweis internetseite der regierung nordkoreas :D :D


:wink2:
Servus, Lulu!
Warum schimpfst du weiter und gehst nicht auf deine Aussagen ein, die ich von Dir gerne erklärt bekommen hätte!
Oder meinst du, das es für mich abgehackt ist, ich will von dir den Unterschied dieser Themas beantwortet haben ohne auszuweichen auf andere Themen!
irgendwie passt da was nicht zusammen.

Servus Lulu!
Wie wäre es mal mit konkreten Antworten statt mit Hetz-Propoganda?
Hier haben wir gestern nicht fertig gemacht, habs sogar raus gesucht!
Rothschilds und die Antisemitismus-Keule
Rothschilds und die Antisemitismus-Keule
Geplanter Massenmord mit Schweinegrippevirus (deutsche Übersetzung)

Bundesagentur spekulierte mit Milliarden od. Fachleute und Experten verspekulierten Milliarden
Bundesagentur spekulierte mit Milliarden od. Fachleute und Experten verspekulierten Milliarden
Also bitte Hilf mir, ich (wir wollen doch alle den Unterschied wissen und wenn es nur aus deiner Sicht ist!
Könnte uns ja auch gefallen! :kopfkratz:

:schulter:


krahi altes haus. nach all dem was ich von dir gehört hab, nehme ich dir deinen wunsch nach "aufdeckung der wahrheit" ab. sei deswegen nicht beleidigt.
ich glaub das du eine ehrliche haut bist, und verneige mich davor. wenn dein wunsch nach wahrheitsfindung, und der wunsch nach einer besseren situation dein anliegen is.
und das glaub ich dir.
aber da wir alle menschen sind und unterschiedliche meinungen vertreten, vergib mir meine meinung.und akzeptier sie.
es kann nicht angehen, das ich mein fähnchen in den wind halt, weils mir grad passt, und in nächsten moment das fähnchen umhau wenns mir nimmer passt.
das is alles.
entweder ich vertrete eine position oder nicht.

7

Montag, 20. Juli 2009, 14:00

ich glaub das du eine ehrliche haut bist, und verneige mich davor. wenn dein wunsch nach wahrheitsfindung, und der wunsch nach einer besseren situation dein anliegen is.

Verneigungen will ich keine , das kommt blöd rüber für mich, ich will keine Untertanen od. wie auch immer man das benennen mag. Ich würde mir so in der Art wie Gleichheit wünschen, im positiven Sinn, vertseht sich!
aber da wir alle menschen sind und unterschiedliche meinungen vertreten, vergib mir meine meinung.und akzeptier sie.

Wenn du jetzt die Punkte anspichst, die du mir nicht beantworten willst (kannst), hast aber du schon eine radikale Meinung (solang du sie nicht änderst und du weißt genau auf was ich dich jetzt anspreche, auch die, die dieses Gespräch jetzt mitverfolgt haben! Du kannst doch nicht über ein Tyrann schimpfen, wenn du seine Ansichten vertretten tust! So machen es doch viele Politiker! So in der Art: Wenns wirs machen, ist es was anderes, geht halt net, obwohl die anderen das selbe tun! :kopfkratz:
entweder ich vertrete eine position oder nicht.

Das ist korrekt, aber man könnte auch sagen, man lernt nie aus! :schulter:

8

Montag, 20. Juli 2009, 17:33

RE: Verhöhnungsjargon "Systemmedium / Systempresse"

In letzter Zeit häufen sich die Anschuldigungen, dass man sich doch auf ein Systemmedium beruft, wenn es der eigenen Meinungen gut tut. Damit ich nicht immer dieselben Rechtfertigungen schreiben muss, erstelle ich dazu einen Thread, auf den es sich leicht hinweisen lässt.
Seit wann wird denn auf "Systemmedien" zurückgegriffen? Doch nicht etwa, weil es die eigene Meinung stützen könnte? Aber ich sehe dies wohl zu negativ.
ach blödsinn, der systempresse zu glauben is "out". es sei denn sie is uns genehm, dann wir zitiert.
(für ein Systemmedium^^)
Äußerst traurige Versuche im höflichen Disput die Oberhand zu erringen, wenn dem Systemgläubigen abermals taugliche Argumente zur Gänze fehlen. Es ist außerdem unmöglich nicht auf Systemmedien zuzugreifen. Zum Einen werden alternative Quellen als nicht glaubwürdig bezeichnet, zum Anderen gibt es nur die geförderten Systemmedien, deren Äußerungen eben über eine längere Zeit auf Widersprüche geprüft werden muss. Nur so ist es halbwegs möglich einer Wahrheit näher zu kommen.

Klar ist auch, dass die Teilwahrheiten für das Verstecken von absoluten Lügen in der Systempresse sehr geeignet sind. Themen die "uns" passen, beruhigen die Leute wie "Systemverfechter", weil "sie" dann schreiben können, es würde im Systemmedium ohnehin alles berichtet - und "sie" fühlen sich mächtig und gut dabei.


Wenn ich deinen/euren Jargon übernehme, ist das nur legitim. Hört auf (siehe unten), jeglichen Bezug auf Mainstreammedien als von vorneherein unglaubwürdig abzubügeln, und ich höre auf, eure Mainstreamphobie lächerlich zu machen.


Jene Staaten, über die bei uns in den westlichen Systemmedien ewig nur geschimpft wird, sind jene, die nicht zu uns Dreckspack gehören wollen.
Eine traurige Geschichte, über die unsere Systemmedien nix berichten.
Die Systemmedien geben bis heute nicht zu, dass 9/11 ein Inside-Job war.
Sie glauben der Systempresse nach wie vor jedes Wort und unterstützen somit die "never ending propaganda" bis zum totalen Krieg.
Die Systempresse berichtet ständig über die Schweinegrippe. Bisher habe ich aber bei der Systempresse nicht mitbekommen ...
Dein Glaube beruht auf Informationen der Systempresse - ich halte solche Quellen für nicht redlich ...
Oje, die Systempresse hat mit diesem Artikel wieder mal ganze Arbeit geleistet.
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Montag, 20. Juli 2009, 17:43

"j*******r weltpresse"
Du bist der einzige Wichtigmacher, der das Forum mit solchen Terminis vergiftet. Dein Verhalten wird immer dreckiger.
Mit Verlaub, wieso wird von anderen Höflichkeit und zuvorkommende Art und Weise verlangt, wenn man zu selbigem schon allzu häufig nicht in der Lage ist?
Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

10

Montag, 20. Juli 2009, 18:26

Wenn ich deinen/euren Jargon übernehme, ist das nur legitim. Hört auf (siehe unten), jeglichen Bezug auf Mainstreammedien als von vorneherein unglaubwürdig abzubügeln, und ich höre auf, eure Mainstreamphobie lächerlich zu machen.
Seltsam, du reißt zusammenhängende Inhalte auseinander und produzierst daraus Fakten? Ich halte Systemmedien tatsächlich nicht für redlich, weil sie eben mit Teilwahrheiten einen höheren Zweck verfolgen. Habe ich jedoch schon mehrmals erkärt - deine Aufmerksamkeit scheint sich in Grenzen zu halten.

Warum schreibst du überhaupt in einem Forum, wenn dir der Systempalaver ohnehin so gut tut?
Mit Verlaub, wieso wird von anderen Höflichkeit und zuvorkommende Art und Weise verlangt, wenn man zu selbigem schon allzu häufig nicht in der Lage ist?
Deine Eingaben waren bisher nicht nützlich - und wie höflich du bist, kann ich an deiner off-topic Nörglerei nicht feststellen. Gib mal was her, dann können wir deine Höflichkeit überprüfen. Deine Kommunismusfrage sollte wohl auch nur vom Thema ablenken. :suspect:

Ich glaube, wir beide werden keine besten Freunde, meinst nicht auch?

Thema bewerten