Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

71

25.12.2011, 17:24

Leserbrief aus der Süddeutschen Zeitung vom 24./25./26. Dezember 2011

"Erderwärmung? Schon seit zehn Jahren nicht mehr
Michael Bauchmüller berichtet von der 17. Klimakonferenz in Durban über den neuerlichen Versuch, die Erderwärmung 'zu bekämpfen' ('Spiel mit dem Globus', 8. Dezember). Nun gibt es aber schon seit zehn Jahren keine Erderwärmung mehr, global und insbesondere in Deutschland. Entgegen allen Befürchtungen und Vorhersagen, die ausschließlich auf dem CO²-Anstieg beruhen, sind die Jahresmittel-Temperaturen zurückgegangen - trotz steigender CO²-Emissionen. Viel schlimmer als ein Temperaturanstieg wäre jedoch ein weiterer Rückgang der Temperaturen, denn das würde eine Verminderung der Ernteerträge und damit mehr Hunger auf der Erde bedeuten. Vielleicht sollten sich die Teilnehmer der nächsten Jahreskonferenzen mit den Gefahren einer globalen Abkühlung befassen, die von vielen Wissenschaftlern aufgrund der zurückgehenden Sonnenflecken-Aktivität für wahrscheinlich gehalten wird.
Dr. Dietrich E. Koelle
Ottobrunn"
aus: Süddeutsche Zeitung vom 24./25./26. Dezember 2011, S. 41

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten