Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

51

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 01:44

Sorry gehört nicht wirklich ganz zum Thema, aber mir war grade so danach, obwohl die Parlamentsquarantäne sollte man durchsetzen, da könnten sich unsere Politker den ganzen Tag lang amüsieren, sich gegenseitig Angst und Schrecken einjagen. Oder sich gegenseitig ein Jaukerl verpassen, macht doch sicher mächtig Spaß.

Eigentlich lese ich kaum noch Zeitung. Ich überfliege die Meldungen von Zeit zu Zeit kurzfristig, schüttle dabei meistens den Kopf und zerreisse diese Schundblätter für gewöhnlich. Fernsehen guck ich überhaupt nicht mehr seit einem knappen Jahr.

In den letzten Tagen liest man oder hört man bestimmt nichts in den Medien über die Schweinegrippe. Macht die grade Pause? Jetzt machen sie ja mobil für den Erderwärmungsschwindel, wegen der Klimagipfelkonferenz in Kopenhagen.

Da hab ich doch noch was gefunden zur alltäglichen Schweinegrippe:
Schweinegrippe: MV bleibt auf Impfstoff sitzen
Gibt es zu wenige Politiker? Damit die Pharmaindustrie nicht Hunger leiden muß! :D
Jede(r) kann tun und lassen, was (sie) er will, solange niemand anderer gefährdet wird

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

52

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 09:58

Gerade Politiker haben doch soviel Angst davor, krank zu werden, weil sie ja immer Panik haben und sich bestimmt schon mit der gefährlichen Schweinegrippe angesteckt haben. Eigentlich sollten sie ja unter Quarantäne im Parlament bleiben bis die Pandemie vorüber ist. Ich mach mir echt Sorgen. Ihr auch? :engel:

Meiner Meinung nach haben Politiker keine Angst davor krank zu werden - sie stehen für mich viel mehr im Auftrag unter dem Volk "Angst" zu säen und "Panik" zu verbreiten - die nicht vorhandene Impfbereitschaft unserer Regierungselite spricht doch Bände darüber, welche (nicht vorhandene) Gefahr sich hinter der Schweinegrippe verbirgt.

Macht die grade Pause? Jetzt machen sie ja mobil für den Erderwärmungsschwindel, wegen der Klimagipfelkonferenz in Kopenhagen.

Das momentane stillschweigen über die Schweinegrippe sollte vermutlich nur genügend Raum übrig lassen, damit in der Causa "Erderwärmung" genügend Ressourcen bei den Bürgern vorhanden sind um neuerlich "Angst und Panik" unters Volk zu streuen.

So sind viele ständig damit beschäftigt von einer Angst in die nächste zu fallen - "Hauptsache", die Menschen haben Angst und unsere "tollen" Politiker können uns mit Rat und Tat zur Seite stehen und aus dem Dilemma retten :zkugel: :ggg: :bruell:
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

53

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 10:15

Klar schüren sie Angst und Schrecken, unsere lieben netten adretten Politiker. Will jetzt keines Deiner Zitate oder meiner hervorheben. Du hast auch Recht, daß eine Angst die nächste jagt und alles herrlich schön propagiert wird.

Und trotzdem obwohl sich die Mehrheit der Menschen nicht impfen läßt, werden wir leider doch unfreiwillig beinahe jeden Tag und jede Nacht fürsorglich mit Chemtrails fleißig von oben besprüht. So kann man ganze Völker durchimpfen, vergiften, manipulieren ..

Ich setze daher voll auf kolloidales Silber und stelle mir das daheim selbst her und versuch mich so davor zu schützen.
Jede(r) kann tun und lassen, was (sie) er will, solange niemand anderer gefährdet wird

54

Montag, 2. August 2010, 20:46

Update: Laut Empfehlung der WHO, die idR. auch von der STIKO übernommen wird, wird der saisonale Impfstoff für die Wintersaison 2010/11 auf die "Schweinegrippe", den bedeutendsten "normalen" Influenza-A-Erreger der letzten Jahre und einen typischen Influenza-B-Stamm abgestimmt werden. Und wie die Nachrichten schon melden: damit werden uns logischerweise so ziemlich alle angelegten Vorräte an Pandemrix verfallen.

Thema bewerten