Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

26.12.2009, 21:30

nftige
Ich möchte auf diesen Sachverhalt gerne eine vernünftige Antwort geben; kann aber nicht, weil alle Informationen aus einem erlaubten, zensierten Buch (=die Bibel) stammen.

Irgendwie gleicht das einer gefälschten Permanenzliste eines Roulettetisches, die nicht schlechter oder besser ist als eine nicht gefälschte. Mit beiden kann man nix anfangen, man kann sie nicht mal überprüfen.



Hier ist Deine vernuenftige Antwort: Das ist doch alles bloss dummes Zeug! Weder bei Nostradamus, noch bei den Maya oder in der Bibel und sonstigen heiligen Buechern kann drinstehen, was in 3 Jahren passieren wird.

Das las ich in den Eingeweiden des letzten Rehes, was ich ausgeweidet habe.... :-P

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

12

27.12.2009, 12:12

Drei Jahre vorher, 8./9. Tevet 5770 ist dann der 25. Dezember 2009, der Tag an dem die Amis Weihnachten feiern. Welcher Tag wäre besser geeignet, um plötzlich Ausgangsverbot und Kriegsrecht zu verhängen? Ein Zündfunke wie Hardcore-Terror wäre nötig.

Ich sage nicht, dass es so sein wird, va weil 3 Jahre nicht unbedingt auf den Tag genau gemessen werden müssen, aber das mit Weihnachten finde ich schon erstaunlich.

Zitat

Flugverkehr in die USA
Vereitelter Anschlag beschert verschärfte Kontrollen
http://derstandard.at/1259282692435/Flug…rfte-Kontrollen
Zwar nicht so dramatsich, aber der Beginn?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

13

14.04.2010, 19:30

Hier ist das, wo die 7 Jahre Herrschaft des Antichristen in einem sein sollen, dargestellt



Demnach müsste die Entrückung ja vor dem Krieg schon sein. Ich denke jedoch, das hängt mit GARABANDAL zusammen.

Und wenn das noch bis 2018 dauern soll alles ?! Ich bevorzuge die kürzere Variante bis 2012/13! Aber vielleicht ist die Elite auch nach diesem Zeitplan unterwegs und wird einige große Überraschungen erleben.

Zitat

...
So hört denn, ihr Abtrünnigen, was der Herr, euer Gott, spricht: die Wahrheit wird euch frei machen, und jeder, der meine Stimme hört und danach handelt, ist ein weiser Mann und kann gerettet werden. Denn der Untergang, den die Abtrünnigen bereitet haben, wird niemand anderen treffen, als sie selbst und ihresgleichen. Daran werdet ihr die Herrlichkeit des Herrn erkennen, dass er seine Lieblinge schützt und behütet in alle Ewigkeit. Amen.

http://members.chello.at/herrabisz/GOTTISTDA.html#13
Wir werden sehen!

14

04.11.2010, 02:51

Hier ist das, wo die 7 Jahre Herrschaft des Antichristen in einem sein sollen, dargestellt

index.php?page=Attachment&attachmentID=2994

Demnach müsste die Entrückung ja vor dem Krieg schon sein. Ich denke jedoch, das hängt mit GARABANDAL zusammen.

Und wenn das noch bis 2018 dauern soll alles ?! Ich bevorzuge die kürzere Variante bis 2012/13! Aber vielleicht ist die Elite auch nach diesem Zeitplan unterwegs und wird einige große Überraschungen erleben.


Wir werden sehen!
Hallo!

Joel 3,1 Danach aber wird es geschehen, dass ich meinen Geist ausgieße über alles Fleisch. Eure Söhne und Töchter werden Propheten sein, eure Alten werden Träume haben und eure jungen Männer haben Visionen. 2 Auch über Knechte und Mägde werde ich meinen Geist ausgießen in jenen Tagen. 3 Ich werde wunderbare Zeichen wirken am Himmel und auf der Erde: Blut und Feuer und Rauchsäulen. 4 Die Sonne wird sich in Finsternis verwandeln / und der Mond in Blut,ehe der Tag des Herrn kommt, der große und schreckliche Tag. 5 Und es wird geschehen: Wer den Namen des Herrn anruft, wird gerettet. Denn auf dem Berg Zion und in Jerusalem gibt es Rettung, wie der Herr gesagt hat, und wen der Herr ruft, der wird entrinnen.

Deutung Joel Kapitel 3, Vers 1 – 5: Zu der Prophezeiung Joel passt die Botschaft von Garabandal.
Botschaften von Garabandal 1961 bis 1965

(Mutter Gottes erschien vier Kindern, eine davon hieß Conchita): Diese Ankündigung wird für alle Menschen gleichermaßen erfahrbar und furchtbar sein. Es wird etwas sein, das in der Atmosphäre vor sich geht. Es wird sein wie Feuer, das den Körper nicht verbrennt, und doch wird es zugleich körperlich und seelisch wie ein Feuer spürbar sein. Wer sich im Stande der Gnade befinde, werde die Ankündigung gelassener ertragen können, denn jeder werde seine Seele so erkennen, wie sie vor Gott ist. Man kann daraus entnehmen, daß es eine globale Erkenntnis der Gewissen sein kann. “Die Ankündigung wird die Folge eines direkten Eingreifen Gottes sein. Sie wird von Getauften und Nichgetauften
gleichermaßen wahrgenommen”, sagte Conchita dazu.

Und weiter sagte sie: “Wenn ich das Strafgericht nicht kennen würde, würde ich annehmen, daß die Vorwarnung (aviso = Ankündigung, Fingerzeig) bereits das große Strafgericht ist.” Immer wieder versicherte Conchita, so bereits in der Karwoche 1971 gegenüber Irmgard Hausmann: “Es ist gewiß, daß alles bereits sehr nahe ist.” Quelle: http://www.kommherrjesus.de/kommherrjesu…dal/einfuehrung
Christian
Prophezeiungen
Fantasiestädte:
http://christian090676.blogspot.com/

Thema bewerten