Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

03.01.2010, 17:28

"Niemand wird mehr kaufen noch verkaufen können ohne das Malzeichen" - Was bzw. wie könnte dies gemeint sein bzw. durchgeführt werden ?

Da ich heute mit den Videos schneller fertig bin, als ich dachte und Baumfällt ein Stichwort dazu gab, schreibe ich es heute schon.

Ich möchte euch ALLE Einladen mit mir heraus zu finden, was hier ablaufen könnte bzw. schon ist und einige Fragen gemeinsam zu beantworten und eure Sichtweisen dazu ein zu bringen.

Zitat

Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug
Wo kommt diese Ankündigung einmal her :frag:

Was könnte damit gemeint sein :kopfkratz: :frag:

Wie soll dies aussehen :frag:

Welche konkreten Indizien kennen wir dazu bereits? (Ursache - WIRKUNG) :!:

Wie sollte man darauf reagieren? :rauch

Wie können wir uns Schützen? :idea:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Baumfällt

unregistriert

2

03.01.2010, 19:07

RE: "Niemand wird mehr kaufen noch verkaufen können ohne das Malzeichen" - Was bzw. wie könnte dies gemeint sein bzw. durchgeführt werden ?

Super Idee, weil sehr konstruktiv.
Zu viele Threads sind immer nur "ich glaub so" - "nein, ich glaub so" - "nein, aber ich glaub so"
Und ich bin da keinesfalls eine Ausnahme, deswegen will ich versuchen mich mehr auf zur Verfügung stellen von Informationen und auf Lösungen zu beschränken.

Hier geht es um genau so etwas:


Was könnte damit gemeint sein :kopfkratz: :frag:


Ich fange mal mit ein paar mir bekannten Theorien an:
A) Es ist physisch
A1) RFID
Technologie vorhanden. Eh aus anderen Threads bekannt.
Pro: Es ist leicht vorstellbar, dass Leute die es implantiert haben, irgendwann ein Geschwür bekommen:
Offenbarung 16,2:

Zitat

Und der erste ging hin und goß seine Schale aus auf die Erde; da entstand ein böses und schmerzhaftes Geschwür an den Menschen, die das Malzeichen des Tieres hatten und die sein Bild anbeteten.


A2) Tätowierung

Diese Theorie ist wohl veraltet. Aber dass der Barcode absichtlich zur Irreführung von Christen so gestaltet ist, ist möglich. Jedenfalls gibt es doch keinen vernünftigen Grund für die 3 standardisierten 6er.

A3) Smart Card
Eine Karte für jeden Menschen der Welt, auf der alles gespeichert ist an persönlichen Daten, Krankengeschichte, Konten etc. und die auch Ausweis und Kontokarte ist. Natürlich kann die Obrigkeit wie beim Chip einfach das Zahlungsmittel sperren, wenn man nicht brav ist.
Man kann aber vermutlich kein Geschwür davon bekommen, obwohl auf 10€ Scheine kann man auch allergisch sein, also wer weiß.
Und John Todd erklärte das 1978 so, dass in der Bibelprophetie die rechte Hand für die Werke steht und die Stirn für das Denken. Dass es also geistlich zu verstehen ist. Ein gutes Argument dafür ist Offenbarung 7,2.3:

Zitat

Und ich sah einen anderen Engel, der von Sonnenaufgang heraufstieg, der hatte das Siegel des lebendigen Gottes; und er rief mit lauter Stimme den vier Engeln zu, denen es gegeben war, der Erde und dem Meer Schaden zuzufügen, und er sprach: Schädigt die Erde nicht, noch das Meer noch die Bäume, bis wir die Knechte unseres Gottes an ihren Stirnen versiegelt haben!
Da man ja da auch nicht glaubt, dass ein Engel durchgeht und alle Erretteten an der Stirn tätowiert, kann auch das Malzeichen des Tiers spirituell sein. Es muss aber schon bewusst angenommen werden, also man gibt damit sein Einverständnis dem globalen System, dass man auf diese Karte wechselt. Natürlich wird jeder nicht Gläubige das tun, um Essen kaufen zu können, denk ich mal. Es gibt sonst einfach keine Motivation, dass man die Finger davon lässt. Aber wenn das Zitat von David Spangler von der UNO stimmt, dann wird es auch sehr eindeutig:

Zitat

Niemand wird in die Neue Weltordnung eintreten, außer er oder sie legt ein Gelöbnis ab, Luzifer anzubeten. Niemand wird in das Neue Zeitalter eintreten, außer er unterzieht sich einer luziferischen Initiation.
Das wäre wohl leicht ähnlich einer freimaurerischen Initiationszermonie vorstellbar, die man in einem gewissen Alter hat - Volljährigkeit bietet sich an. Dann wäre auch der berechtigte Einwand gelöst, dass doch nicht Kinder, denen der Chip einfach von Eltern eingepflanzt wird, verloren sein können.


B) Es ist geistlich
Siebenten Tags Adventisten vertreten diese Ansicht. Am Sonntag Gottesdienste u.ä. zu haben ist laut ihnen das Malzeichen des Tiers und diejenigen, die gerettet werden machen das dann am Sabbat. Allerdings sagen sie das alle nur, weil es ihre "unfehlbare" Prophetin Ellen G. White geschrieben hat und noch niemand konnte meines Wissens mit einer brauchbaren Erklärung aufwarten, warum man dann nicht kaufen und verkaufen kann. Schließlich wird sich nicht jeder, der zum Billa geht, ein Schild umhängen, wo drauf steht: "Werft mich raus, ich halte den Sabbat."



Wie können wir uns Schützen? :idea:

Eine Zeit lang mit Edelmetall. Man könnte es wohl zu Dumpingpreisen an gierige Leute eintauschen, die schon das Malzeichen angenommen haben. Aber ansonsten ist auch Edelmetall wertlos, denn wie soll man es bei Bedarf verkaufen, wenn man nicht verkaufen darf?
Es kann vielleicht ein Tauschsystem im Untergrund funktionieren.

Grundsätzlich würde ich gewisse Vorbereitungen treffen, um im Fall des Falls autark sein zu können. Und zwar auch ohne Wohnung.
John Todd hat dazu auch sehr viele Tips gegeben, die auch heute Gültigkeit haben. Das würde wohl in einen Endzeit-Survival-Thread gehören.

Baumfällt

unregistriert

3

04.01.2010, 11:43

zu A3

Auf meinem neuen Youtube-Kanal hat bei einem Video zufällig (?) vor 3 Stunden jemand darüber gepostet und ich übersetze hier einen Auszug:

Zitat

Der "Real ID Act 2005" ist das Malzeichen des Tiers. Das "National ID Card Bio Image" ist das Malzeichen des Tiers. Überprüft das Gesetz "Real ID Act 2005 für 2014 2017"! Es wird euch von der Regierung vorgeschrieben, diese Karte zu nehmen, ohne sie kommt ihr auf die "Terror Watch List" und seid Ausgestoßene, sagt die Regierung.


Man beachte: Bio Image -> Fingerabdruck und Retinascan -> Hand und Auge (ca. Stirn)

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

4

04.01.2010, 17:18

Also ich löse einmal die erste Frage auf: Offenbarung 13,17

Es ist mir egal, ob hier jemand wieder das Gesicht verzieht! WAHRHEIT ist WAHRHEIT! Egal wer sie sagt bzw. wo sie steht.

ES IST ZEIT ZU REDEN!

Karte

Also an Karten mit Chip haben wir ja schon genug - Bürgerkarte, Sozialversicherungskarte, Handy Sim-Karte, Bankomatkarte, Führerscheinkarte, etc. Das ist außerdem unsicher. Man verliert sie. Jemand anderer verwendet sie, usw. Also kann man da nicht genau identifiziert werden! Und wenn ich alle zu Hause lassen und weg gehe, bin ich auch nicht auffindbar, wo ich bin und was ich gerade mache!

Dann doch lieber RFID-Chip. Aber da ist der Elite etwas dazwischen gekommen!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

09.01.2010, 13:07

Ja es gibt sogar eine Meldung RFID in neuen Dollar und Euro Geldscheinen explodiert in der Mikrowelle - Aber das ist auch unsicher

ICH LIEBE ES ZU SPEKULIEREN - PUZZLESTEINE ZUSAMMENSETZEN

Ich werde versuchen aus meinem Gedächtnis heraus die WIRKUNGEN (Indizien) zusammen zu stellen, wo ich denke, so könnte es laufen.

Da werden einige Dinge nicht ganz korrekt sein, aber ihr könnt mir ja dann helfen dies mit Links zu hinterlegen und mich korrigieren. OK?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

15.01.2010, 17:21

Also mit Bargeld geht das also auch nicht wirklich

Hier nun ein Video dazu. Dies ist eines aus der "Phase 3 - Serie" von den Machern "Der Ankünfte"



Das ist aber dumm gelaufen. Das landete im Internet und David Rockefeller sagte ja, das das Internet die größte nationale Gefahr ist. Ein anderer Herr Rockefeller hat auch mit einem gewissen Aaron Russo geplaudert und dieser wiederum gab bei einem Inteview bekannt (auch im Internet zu finden) dass es das Ziel der Elite ist, jeden Menschen zu chipen!

Und dann gab es noch eine Meldung,, dass man sich einen Chip mit integriertem Tötungsmechanismus patentieren hat lassen. Also war das zu bekannt nun und jetzt läuft es halt mMn verdeckt. Aber wie?

Baumfällt

unregistriert

7

16.01.2010, 16:50

Interessante Slideshow gefunden.


Was ihr gleich sehen werdet ...
sind die aktuellsten Nachrichten der Welt ...


Es hat die Größe eines Reiskorns.


Eine neue Entwicklung, die die Verwendung von Währung oder Kreditkarten unnötig macht!


Sie wird bereits von Reichen eingesetzt, um Entführungen zu verhindern.
Ihr werdet sie wegen ihrer Vorteile verwenden, und um Betrug und Identitätendiebstahl hintanzuhalten ...


Ergreift die Flucht davor!
Findet heraus wieso ...


MOTOROLA ist das Unternehmen, das den Mikrochip für die MONDEX SMARTCARD herstellt.
Sie haben unter Verwendung des "Bio-Chip" verschiedene Implantate für Menschen entwickelt.

Transponder ist ein Speichersystem zum Lesen von Information in Mikrochips.
Beim Lesen werden Wellen frei, wie bei einer Fernbedienung.

Der "Bio-Chip" ist 7mm lang und 0,75mm breit, wie ein großes Reiskorn. Er beinhaltet einen Transponder und eine wiederaufladbare Lithium Batterie. Die Batterie wird durch einen Thermalkopplungskreis wiederaufgeladen, der mit der Fluktuation der Körpertemperatur elektrische Spannung produziert.


Merkt euch diesen Firmennamen und das Logo!


Mehr als 250 Gesellschaften und 20 Länder haben mit der Verteilung von MONDEX an die Welt zu tun und viele Nationen haben das "Privileg", dieses System zu verwenden, darunter: siehe Aufzählung, obiges Bild.


Es gibt weitere SMARTCARD Systeme, die durch MONDEX verwendet werden, insbesondere seit MasterCard einen 51%-Anteil des Unternehmens gekauft hat.


Dann fragt euch ...
was hat das am Ende mit mir zu tun?


Sie haben über 1,5 Millionen Dollar für Forschung ausgegeben, nur um die beste Stelle zum Einsetzen des "Bio-Chip" in den menschlichen Körper zu entdecken. Sie haben nur zwei zufriedenstellende und effiziente Stellen gefunden - DEN KOPF unterhalb des Haaransatzes und die Rückseite der Hand, insbesondere ...
DER RECHTEN HAND!


Und es bewirkt, daß allen, den Kleinen und den Großen, den Reichen und den Armen, den Freien und den Knechten, ein Malzeichen gegeben wird auf ihre rechte Hand oder auf ihre Stirn, und daß niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, welcher das Malzeichen hat oder den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.
Offenbarung 13,16.17


Kein besonderer Zufall?


Eine Milliarde "Bio-Chips" werden jährlich von MONDEX produziert. Diese Produktion läuft seit mindestens einem Jahr.
Sie haben herausgefunden, dass sie auf ernste Probleme stoßen würden, wenn sich der Chip in einer Karte befinden würde. Der Chip könnte eingeschnitten werden und die Information würde verändert oder verfälscht werden. Die Werte könnten manipuliert, gestohlen oder verloren werden. Nachdem man die Karte erhält, würde sie innerhalb von ein bis zwei Jahren ablaufen.
Reales Geld wird im allgemeinen Markt schließlich unsicher sein.


Es gibt nur eine, von MOTOROLA bereitwillig angenommene Lösung für dieses Problem...
den "Bio-Chip" in die rechte Hand oder den Kopf implantieren, wo er nicht entfernt werden kann.
Wenn er chirurgisch entfernt wird, platzt die kleine Kapsel und das Individuum würde durch Lithium und die Chemikalie in den Mikrobakterien kontaminiert und das Global Positioning System (GPS) würde die Entfernung erfassen und die Behörden alarmieren.
Beachtet: MONDEX bedeutet "Money on your Hand" - "Geld bei der Hand".

MON = Monetary - monetär
DEX = DEXter = rechts(händig)


Wirst du das ernstnehmen?


Wenn du diese Nachricht interessant findest, verteile sie weiter!
Stell dir deine Eltern, Freunde und Geschwister, jeden den du kennst vor...
jeder müsste das "Zeichen" erhalten.


Jetzt wo du informiert wurdest, aber immer noch an dieser Information zweifelst, tu folgendes. Geh auf www.google.com. Such nach dem Wort "VERICHIP" und lies einige der Links. Tu dasselbe mit den Worten "MONDEX SMARTCARD".
Du kannst dich nicht länger auf Unwissenheit berufen. Du bist nun mitverantwortlich.

Gott segne dich!

Quelle

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

8

16.01.2010, 17:41

Gute Slideshow nur von wann ist denn das?

Die Rfid-Chips sind schon viel kleiner

http://parkgott.over-blog.org/article-rf…p-39976935.html

Und es gibt schon RFID Pulver!

Zitat

Mini

16.02.2007|Erstellt um 10:01 Uhr
Marktreife in zwei bis drei Jahren

Das japanische Technologieunternehmen Hitachi hat einen RFID-Chip entwickelt, der 64 Mal kleiner ist als die kleinsten derzeit auf dem Markt erhältlichen Funkchips.

0,05 mal 0,05 Millimeter

Der neue "Pulver-Chip" misst lediglich 0,05 mal 0,05 Millimeter und soll in zwei bis drei Jahren erhältlich sein, berichtet das Weblog Pink Tentacle.



Der Chip verfügt über einen 128-Bit-ROM und bietet Platz für eine 38-stellige ID. Der "Pulver-Chip" könnte als Sicherheitsmerkmal in Ausweisen, Tickets und Geldscheinen zur Anwendung kommen.


http://futurezone.orf.at/stories/172272/

Und das ist offiziell bekannt - wie weit ist man denn schon in Wirklichkeit?

Und hier sind wir bei den Nanopartikel

Nanopartikel im Gewand, in der Nahrung, in Haushaltsartikel, in Impfstoffen, in Chemtrails - also in der Luft, die wir einatmen. Ich habe an meinem Körper ein Stelle, wo ich glaube, dass ich Nanopartikel in mir bereits habe. Wer zuviel abbekommt, der hat dann die Morgellon-Krankheit.

Und soviel ich weiß, wenn man bestimmte Nanopartikel anfunkt - SIE ANTWORTEN!

Verdeckte Bechipung erledigt?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Baumfällt

unregistriert

9

16.01.2010, 18:55

...

Okay, realistisch bleiben. Wer produziert denn wie den Prototyp eines Nanochips und wieviel Speicherplatz hat er?

Gut, angenommen es gibt so etwas, dann ist es aber nicht DER Chip, der in der Bibel angesprochen wird, worum es auch in diesem Thread geht. Weil den wird man bewusst annehmen müssen, wissend dass es bedeutet, den Gott der Bibel abzulehnen.
Man kann nun wirklich nicht behaupten, dass die Menschen nicht eindringlich gewarnt sind. Sie halten sich aber für sehr mächtig. Sie glauben nämlich, wenn sie nicht an ihn glauben, dann existiert er auch nicht.



Aber zu den Chemtrails. Es gibt durchaus Chemiker, die sich die Mühe machen, das Zeug zu analysieren und keine Angst, sie würden Nanochips finden. Was sie tatsächlich finden sind toxische Mengen an chemischen Elementen, v.a. radioaktives Barium. Da muss einen die Morgellon-Krankheit nicht sehr wundern.
Aber man muss auch keine Angst haben. Der Körper wird mit dem Müll fertig, wenn man wenigstens nicht denselben Müll zu sich nimmt, wie die Durchschnittsbevölkerung.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

16.01.2010, 19:02

Weil den wird man bewusst annehmen müssen, wissend dass es bedeutet, den Gott der Bibel abzulehnen.
Man kann nun wirklich nicht behaupten, dass die Menschen nicht eindringlich gewarnt sind.
Ich lehne den Biblegott nicht ab, er ist für mich irrelevant und dennoch werde ich mich nicht freiwillig chipen lassen.

Die Bibel war schon immer ein teilendes Messer der Gesellschaft, was ich in diesem Beitrag versucht habe zu erläutern.

Thema bewerten