Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

31

13.05.2010, 09:05

So wie es aussieht, stimme ich dir größtenteils zu. Zumal auch die EZB ihre eigenen Richtlinien über Bord geschmissen hat und nun Staatsanleihen (Griechenland mal) und Privatanleihen kaufen wird. Verzögert mE nur den totalen Zusammenbruch.

Wenn es aber doch dazu kommt, das einzelne EU - Stataten beginnen Pleite zu gehen bzw. fallen gelassen werden, dann sind deren Banknoten zuerst wertlos. Und wenn ich nur ein bischen beeinflussen / agieren kann, werde ich darauf acht geben. Man sollte auf mehreren Ebenen vorbereitet sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (13.05.2010, 09:40)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Baumfällt

unregistriert

32

13.05.2010, 20:17

Ein anderer Herr Rockefeller hat auch mit einem gewissen Aaron Russo geplaudert und dieser wiederum gab bei einem Inteview bekannt (auch im Internet zu finden) dass es das Ziel der Elite ist, jeden Menschen zu chipen!


Hab jetzt eine Synchronisierung davon gefunden:


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

33

14.05.2010, 17:17

Ziemlich neue Meldung computerchips's mit eingebauter DNA (biochip)

Vielen Dank an mike-ao

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

34

03.06.2010, 10:55

Weitere Maßnahmen die ich treffe:

Ich habe meine Hausverwaltung beauftragt, aus zu rechnen wieviel derzeit offen ist, mein Darlehen aus zu zahlen. Damit ich frei und ungebunden bin, um dann schnell reagieren zu können

Sämtliche Kosten werden versucht zu reduzieren (Handyverträge, Versicherungen, Mitgliedsbeiträge, etc.) Alles was nicht sein muss, kommt weg.

Soviele vertragliche Bindungen wie möglich lösen (längerfristige Veranlagungen habe ich ja schon seit Jahren nicht mehr) - KFZ HaftPFLICHT wird nicht gehen z.B.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

35

03.06.2010, 12:24

Bargeldverbot: Nun auch Schweden, man will eure Freiheit

Zitat

Zitat

Schweden hat etwas, was sich heute viele Europäer wünschen – eine eigene Währung. Doch die klassische Krone könnte bald verschwinden: Das Königreich will das Bezahlen mit Bargeld radikal einschränken, Lobbyisten kämpfen gar für ein Komplettverbot.

“Bargeld hat ausgespielt,” sagt Maria Löök von der schwedischen Bankgewerkschaft trocken. Sie verweist auf aktuelle Statistiken, die einen starken Anstieg bei der Zahl der Raubüberfälle verzeichnen. Schuld an dieser Entwicklung sei der altmodische Gebrauch von Scheinen und Münzen – das jedenfalls behauptet eine breite Allianz aus Gewerkschaften, Unternehmensverbänden und Behörden. Deren Ziel: Aus der Schwedenkrone soll eine rein virtuelle Währung werden, Cash soll es im Königreich bald nicht mehr geben.
Für ihr Anliegen betreiben die Gruppen in großem Stil Lobbyarbeit.
[...]

“Wer Bares besitzt, hat etwas zu verbergen”[1]

http://www.infokriegernews.de/wordpress/…-eure-freiheit/

Böses Bargeld

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

36

01.07.2010, 18:02

Danke ASY für diese Meldung! Somit ist auch klar, dass die Währung völlig egal ist! Das Finanzsystem ist es.

Am 15.6. 2010 wurd im Bundesgesetzblatt eine kleine Änderung vorgenommen im § 32 des BWG`s = Bankwesengesetzes

Zitat

...
3. In § 32 Abs. 4 Z 1 und 3 wird jeweils nach dem Wort „Losungswortes“ die Wortfolge „an den gemäß § 40 Abs. 1 identifizierten Vorleger der Sparurkunde“ eingefügt.
....
http://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblA…_2010_I_37.html

Dies bedeutet, dass in Zukunft bei jeder Geldbehebung von Losungswortsparbüchern man sich legitimieren muss!

Schritt für Schritt wird die Schlinge zu gezogen.

In möchte auch noch an diese Thema erinnern: DATENSCHUTZ - BANKGEHEIMNIS - AMTSGEHEIMNIS Wozu ist das gut?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

37

30.07.2010, 21:12

Mir ist noch eingefallen, das ja mein Pass abgelaufen ist. Ich werde mir aber keinen neuen mehr machen lassen, weil ich freiwillig keine biometrischen Daten hergeben werde.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

38

08.09.2010, 07:07

RFID-Chips sollen Krebsgeschwüre hervorrufen. Möglicherweise durch die Strahlung - steht auch schon in Offenbarung 16,2

Zitat

2Und der erste ging hin und goß seine Schale aus auf die Erde; da entstand ein böses und schmerzhaftes Geschwür an den Menschen, die das Malzeichen des Tieres hatten und die sein Bild anbeteten.


39

08.09.2010, 14:10

Sorry für das OT, aber kennst Du noch diesen Thread?

Genau diese willkürliche Aufzählung von Bibelsprüchlein ist gemeint. Zu was findet man eigentlich KEIN Bibelzitat.. Bestimmt hätte ich auch was zu letztem Sommer gefunden, als ich meinen Bikini verlegt hatte und einfach nicht mehr wusste wo er zu finden war..

WER ging WO hin und was war in der Schale? Was hat das mit Malzeichen des Tieres zu tun? Und welches Tier? Und was für Tiere beten Bilder von wem an? Und was zum Henker hat das mit RFID-Chips zu tun, die mööööglicherweise durch böse Strahlung Krebs verursachen?

"Wahre Freiheit ist freie Wahrheit"


"Politik ist eben vor allem auch die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch
zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme"

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

40

10.11.2010, 17:14

Eine weitere Meldung

Zitat

Ist Bargeld bald Geschichte?
(ada) In Skandinavien machen sich Initiativen dafür stark, das Bargeld abzuschaffen. Auch Kleinstbeträge sollten nach ihrer Auffassung nur noch per Karte oder Handy bezahlt werden.
Als "Blut in den Adern der Kriminalität" betrachtet beispielsweise Stockholms Polizeichefin Carin Götblad Münzen und Scheine. Elektronischer Zahlungsverkehr sei ihrer Meinung nach für die Ordnungshüter einfach besser zu kontrollieren.
Auch Gewerkschaften der Finanzbranche in Schweden und Norwegen machen sich für eine bargeldlose Gesellschaft stark. Und auch die Politik dürfte sich freuen, denn durch vermehrte Kartenzahlungen wird auch die Schwarzarbeit erschwert.

Zu überzeugen wäre nur noch der Verbraucher. Immerhin: Die Skandinavier stehen der Zahlung mit den bunten Karten im Europavergleich offener gegenüber: 2009 zahlte im Schnitt jeder Schwede 301 Mal ohne Bargeld, die eher skeptischen Deutschen dagegen nur 204 Mal.
Aber eine völlige Abschaffung des Bargeldes findet auch bei den Skandinaviern noch keine breite Zustimmung. Das soll sich nun durch eine Werbekampagne ändern. "Bargeld braucht nur noch deine Oma - oder der Bankräuber" wird dem Konsumenten erklärt.

Ein sogenanntes "Raub-Barometer" rechnet den Schweden regelmäßig vor, wie kriminell die Gesellschaft allein durch die Existenz der Geldscheine sei: 75 Prozent aller befragten Bankangestellten wären demnach entweder selbst schon einmal Opfer eines Banküberfalls geworden, oder hätten einen Kollegen, dem das wiederfahren sei.
Auch wenn die Bürger noch nicht von den Vorteilen einer bargeldlosen Welt überzeugt sind, gibt die schwedische Notenbank schon entsprechende Empfehlungen aus: In einer Studie empfiehlt sie den Banken, das Abheben von Bargeld zu belasten, statt Gebühren für die Zahlung per Karte zu erheben.
http://www.gmx.net/themen/finanzen/geld/…bald-ausgedient

Der Trend ist nun absehbar.....

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten