Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 5. September 2012, 16:20

AH! Psiram! Danke, jetzt wissen wir, wo der Wind her weht.

Das andere mach dir bitte mit Herrn Schubert direkt aus. DANKE!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

52

Dienstag, 18. September 2012, 15:08

AH! Psiram! Danke, jetzt wissen wir, wo der Wind her weht.
Ich meine, wenn dir meine Quelle nicht zuverlässig erscheint, dann solltest du anführen, welche der Angaben über Herrn Schubert in dieser Quelle dir nicht zutreffend erscheinen. Für mich sind die Informationen dort höchst passend, zumal sie zig-mal in Foren bestätigt werden. Ein Beispiel gefällig?

Zitat

"Ja, ich habe schon die Erfahrung mit Rudi Schubert gemacht, er durchstöbert das Internet nach Videos und Informationen, die man auch Kostenlos bekommen kann, und Verkauft diese dann. Ich habe es gekauft und seine Baupläne nachgebaut, die Ergebnisse waren lächerlich. Die Geld Zurückgarantie ist auch nur eine Betrugsmasche, ich habe mein Geld nicht zurückbekommen. Ich kann nur Empfehlen, diesen Betrüger kein Geld zu Überweisen." (Aus Quelle)

Es gehört schon eine gewaltige Portion an Naivität und Unwissen dazu, Herrn Schubert als Wegbereiter der "freien Energie" zu sehen! Nichts, was von Herrn Schubert kommt, hat auch nur den geringsten Neuigkeitswert. Nicht einmal seine Abzockmasche ist neu.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 18. September 2012, 15:47

Hast du ihn direkt damit konfrontiert ?

54

Mittwoch, 19. September 2012, 11:05

Hast du ihn direkt damit konfrontiert ?
Nein, was soll das bitte bringen? Ich kann ihm nichts sagen, was er nicht ohnehin schon weiß. Herr Schubert muss sehr wohl wissen, dass seine Ankündigungen wie:

Zitat von »Rudi Schubert«

"Entdecken Sie, wie Sie kostenlos Freie Energie beziehen können und damit Ihre Stromrechnung halbieren oder ganz abschaffen können" (aus http://www.freieenergie24.com/)
nichts als dreiste Lügen sind. Es ist überhaupt keine Rede davon, dass man seine Stromrechnung mit Schubert-Geräten merklich reduzieren kann. Zu Herrn Schuberts Entschuldigung könnte man annehmen, dass er vielleicht wirklich glaubt, "freie Energien" (im engeren Sinn) zu erschließen. Dann wäre er allerdings fachlich völlig inkompetent und das würde seine Lügen und Täuschungen auch nicht entschuldigen.

Ich kläre hier auf, aber ich habe keine Ambitionen, mich mit Herrn Schubert persönlich auseinanderzusetzen. Das wäre eigentlich Sache der Gesetze und Behörden, die aber in solchen Fällen eher zahnlos und durch die Vielzahl solcher unseriösen Geschäftemacher überfordert sind.

Anmerkung: Die ziemlich primitive Schaltung des Herrn Schubert kann unter dem Begriff "Energy Harvesting" eingeordnet werden. Das ist ein ernsthaftes Gebiet, auf dem kompetente Fachleute innovative Lösungen für die Gewinnung von kleinen Energiemengen für bestimmte Nischenanwendungen entwickeln. Seine Stromrechnung kann man damit aber auch nicht reduzieren.

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 19. September 2012, 16:36

Nein, was soll das bitte bringen?
Wie kann dann, wenn Scharlatanerie vorliegt, dies denn beendet werden ? Zumal du schon weißt, das Behörden hier nicht wirklich etwas unternehmen ?

Wie kann dann die Spreu vom Weizen getrennt werden ?

Da das mit meiner Bekannten bis dato nicht geklappt hat, werde ich nun wieder einmal selbst dran bleiben.

56

Freitag, 21. September 2012, 12:44

Wie kann dann, wenn Scharlatanerie vorliegt, dies denn beendet werden ? Zumal du schon weißt, das Behörden hier nicht wirklich etwas unternehmen ?
Das beste Mittel ist hier Aufklärung. Dann haben es die Scharlatane schwerer. Dagegen spielt die Verbreitung von allerhand Unsinn den Scharlatanen in die Hände. Und da musst du dich selbst bei der Nase nehmen: bei "freier Energie" (im engeren Sinn) ist von vornherein größte Skepsis angebracht. Du neigst jedoch dazu, derlei begeistert und völlig kritiklos zu verbreiten.

Wie kann dann die Spreu vom Weizen getrennt werden ?
Hier hilft naturwissenschaftliche Bildung. Und wenn man die nicht hat, fragt man jemanden, der sie hat. Ich sehe immer wieder, dass in Foren endlos über irgend etwas diskutiert wird. Jemand, der sich wirklich auskennt, braucht meist nur einmal hinschauen und weiß schon Bescheid.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

57

Freitag, 21. September 2012, 16:43

Man muss überall skeptisch sein. Alles prüfen. Leider. Was sehr anstrengend ist.
Hier hilft naturwissenschaftliche Bildung.
Wer kennt einen "Andreas Popp" in der Technik / Elektrotechnik ?

58

Freitag, 21. September 2012, 19:01

Man muss überall skeptisch sein. Alles prüfen. Leider. Was sehr anstrengend ist.
Hier hilft naturwissenschaftliche Bildung.
Richtig!

Das beste Mittel ist hier Aufklärung.
Nur hier??

Hier hilft naturwissenschaftliche Bildung.
Ich möchte wissenschaftliche Bildung zur Lambichl-Physik! Wo bekomme ich die, bei dir?

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 21. September 2012, 19:16

Ich möchte wissenschaftliche Bildung
Richtig! Herr Andreas Popp sagt was das ist bzw. wie das sein soll. ERGEBNISOFFENE WISSENSCHAFT!

Doch wir haben eine AUFTRAGSWISSENSCHAFT! Es wird bezahlt für ein bestimmtes Ergebnis, das "wissenschaftlich" erklärt wird dann.

Zitat

Das Messgerät wird auf das eingestellt, was heraus kommen soll.

60

Montag, 24. September 2012, 15:39

Wer kennt einen "Andreas Popp" in der Technik / Elektrotechnik ?
Herr Popp beschäftigt sich mit Wirtschaftsfragen. Da gibt es keinen direkten Bezug zur Technik, das ist für alle Menschen interessant. Denn unser momentanes Wirtschaftssystem ist mehr als unbefriedigend und Beiträge, wie man es besser machen kann, sind immer willkommen. Ob Herr Popp die richtigen Lösungen hat, ist allerdings umstritten.

Herr Andreas Popp sagt was das ist bzw. wie das sein soll. ERGEBNISOFFENE WISSENSCHAFT! Doch wir haben eine AUFTRAGSWISSENSCHAFT! Es wird bezahlt für ein bestimmtes Ergebnis, das "wissenschaftlich" erklärt wird dann.
Das ist nicht richtig! In der Wissenschaft gab und gibt es immer beides, ergebnisoffene Forschung - meist "Grundlagenforschung" genannt - und Auftragsforschung. Wenn ich im übrigen bestimmte Behauptungen als Unsinn klassifiziere und mich dabei auf anerkannte Naturgesetze stütze, dann geht eine Kritik, dass wir nur eine "Auftragswissenschaft" haben, überhaupt völlig daneben. Wer denkst du denn, hat Herrn Newton den Auftrag gegeben, das Gravitationsgesetz zu entwickeln? Wer glaubst du, hat Herrn Maxwell bezahlt, dass er die nach ihm benannten Naturgesetze des Elektromagnetismus aufstellt? Und vielleicht das noch mit einer Forderung nach bestimmten Ergebnissen? ("Na, Herr Maxwell, jetzt fangen Sie brav an zu forschen, aber Sie wissen, was ausgemacht ist: wenn Sie da nicht rot E = - dB/dt herausbringen, dann zahlen wir ihnen nichts!"). Alle diese wertvollen Erkenntnisse sind natürlich keinesfalls durch eine evtl. suspekte Auftragsforschung entstanden.

Man kann nun sagen, das sind Beispiele aus der Vergangenheit, heute gibt es aber nur mehr Auftragsforschung. Stimmt auch nicht. In Österreich wird Grundlagenforschung zum Beispiel durch den Fonds der wissenschaftlichen Forschung gefördert, und ein Blick in die Datenbank der laufenden Projekte zeigt, wie vielfältig hier die Grundlagenforschung vertreten ist. Und es gibt natürlich noch viel mehr Grundlagenforschung als hier angeführt, weil es natürlich noch andere Förderungen gibt und viele Projekt auch ohne Förderung ablaufen. (Anmerkung: es wird von der Wissenschaft sehr wohl beklagt, dass im Zuge der diversen Sparmaßnahmen Mittel für Grundlagenforschung vielfach reduziert wurden. Dass es die ergebnisoffene Grundlagenforschung aber so gut wie nicht mehr gibt, ist zum Glück falsch. Denn viele neue Entwicklungen wie etwa der Transistor waren nur durch geduldige Grundlagenforschung möglich, niemand hätte derlei einfach "in Auftrag" geben können.)

Zitat
Das Messgerät wird auf das eingestellt, was heraus kommen soll.
Natürlich kommt sowas immer wieder vor, aber das ist keineswegs typisch für den Wissenschaftsbetrieb, denn der hat hier einen effizienten Kontrollmechanismus. Wenn ein Wissenschaftler bei einer Untersuchung ein Ergebnis erzielt hat, dann gibt es immer andere Wissenschaftler, die diese Untersuchung wiederholen und nachsehen, ob sie zum selben Ergebnis kommen. Die internationale Wissenschaftsgemeinschaft ist keine straffe, zentrale Organisation, bei der von oben Befehle erteilt werden. Vielmehr gibt es hier eine vielschichtige Struktur von voneinander unabhängigen Organisationen und Einzelpersönlichkeiten, und nichts freut so manchen Wissenschaftler mehr, als nachzuweisen, dass sich eine Kollegin oder ein Kollege geirrt hat. Weißt du markante Beispiele für "Das Messgerät wird auf das eingestellt, was heraus kommen soll" anzuführen?

Man muss überall skeptisch sein. Alles prüfen. Leider. Was sehr anstrengend ist.
Kann ich hier gute Vorsätze für die Zukunft herauslesen? Denn bis jetzt hast du meiner Meinung nach kaum irgendwelche Anstrengungen gezeigt, etwas skeptisch zu hinterfragen - wie etwa Herrn Schubert. Macht soweit nichts, dafür bin ich ja da ... :)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten