Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 23. Januar 2010, 00:59

Ich differenziere das!
Ich differenziere sehr genau und darum muss ich dem Weihnachtsmann absolut recht geben. Es ist total wichtig unter welcher Fahne jemand eine Sache unterstützt.

Es ist wie in der Politik; um eine gute Idee zu vernichten, muss man sie nur von der FPÖ verkünden lassen - und sie ist umgehend vernichtet. Wenn die Sissy Sabler auch die besten Absichten hat, wird sie dennoch mit Kary Nowak in Verbindung gebracht, der meint, dass arme Menschen selber schuld sind.

ODER: Wie wenn du einen guten Text über das Zinsverbrechen mit deinem persönlichen Glauben verunglimpfst.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Samstag, 23. Januar 2010, 04:33

Zum Novak und zur Kenntnisnahme

Quelle: EMAIL an den NR

Zitat

Sehr geehrter Herr XYZ!

Herzlichen Dank für Ihr Mail. Das Verfahren gegen den Lebensgefährten von Dr. Maria Berger wurde eingestellt oder besser gesagt abgewürgt.

Mit besten Grüßen

Peter Westenthaler
Abg. z. Nr.
________________________________________
Von: WOOLFI [...]
Gesendet: Dienstag, 5. Januar 2010 17:31
An: Peter Westenthaler
Betreff: AW: Anfrage
Causa: Dr. Maria Berger, diverse Strafanzeigen

Haben Sie nun schon neue Erkenntnisse? Sind die Strafverfahren eingeleitet, geführt oder eingestellt worden? Oder sind diese sogar „unter den Teppich“ gekehrt worden?

Mit freundlichen Grüßen



Von: peter westenthaler [mailto:westenthaler@bzoe.at]
Gesendet: Mittwoch, 26. August 2009 12:36
An: xyz
Betreff: Anfrage

Sehr geehrter Herr XYZ!

Herzlichen Dank für Ihr Mail betreffend der Rechtsstaatlichkeit der Republik Österreich. Ich kenne die von Ihnen angesprochene Causa und werde diese weiterverfolgen.

Mit besten Grüßen

Ing. Peter Westenthaler
Abg. z. NR.
Be HUMAN and you will grant success ...
Never trust a WOMAN ...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 23. Januar 2010, 08:40

darum muss ich dem Weihnachtsmann absolut recht geben

Ihr beide könnt weiter alles madig machen. Und mit euren madigen Gedanken, wird dann eure Umwelt so sein! Ihr habt es "herbeigerufen".

Ich suche mir das postive und gehe in die Organisation hinein (bzw. bleibe drinnen) um es von innen her eventuell verändern zu können. Und wenn mehrere mit Herrn Nowak reden, kann auch ein Umdenken statfinden. Nur nörgeln bringt uns nicht weiter!

Ohne positives Denken, wird es auch nicht postiv werden! MAN KANN NACH WIE VOR ETWAS VERÄNDERN!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 23. Januar 2010, 10:48

Ihr beide könnt weiter alles madig machen. Und mit euren madigen Gedanken, wird dann eure Umwelt so sein! Ihr habt es "herbeigerufen".

Ich suche mir das postive und gehe in die Organisation hinein (bzw. bleibe drinnen) um es von innen her eventuell verändern zu können. Und wenn mehrere mit Herrn Nowak reden, kann auch ein Umdenken statfinden. Nur nörgeln bringt uns nicht weiter!

Ohne positives Denken, wird es auch nicht postiv werden! MAN KANN NACH WIE VOR ETWAS VERÄNDERN!
Es ist wieder mal hochinteressant, dass du begründete Kritik ohne Argumente angreifst. Ich war in deren Organisation und ich kann meinen Einsatz mit seitenlangen Rundbriefen belegen. Dort wurde wie beim FPK-Putsch gegen das BZÖ agiert, um sich die Ressourcen von RETTÖ anzueignen und Geldflüsse zu verschleiern.

Kary Nowak hat sich von Spendengeld bezahlen lassen, welches von Leuten kam, die selbst nix haben. Er ist noch immer der Kopf dieser Bande, hat sein Schmarotzerverhalten nicht verbessert, sondern tut einfach weiter. ER macht auf der BIONIERE-Seite Werbung für seinen Krebsheilerreport und für sein Arme-sind-selber-schuld-Buch.

Die BIONiERE springen auf jeden Propagandazug der Systemmedien auf - sogar der Klimawandel ist für sie relevant, weil sie damit ein paar Spenden ergattern.

Nö AbZ - du musst schon erklären, was die gute Sache einer Organisation ist, die sich bisher nicht selbst reinigt, sondern nur schmutzig macht.

15

Samstag, 23. Januar 2010, 14:29

Ihr beide könnt weiter alles madig machen. Und mit euren madigen Gedanken, wird dann eure Umwelt so sein! Ihr habt es "herbeigerufen".
Ich muss nichts madig machen, was schon madig ist. Die gleichen Argumente welche Du nun bringst - wahrscheinlich weilst für die Sissi etwas übrig hast - sind nur leere Phrasen und ähneln denen eines hier lang schreibenden spö-Vertreters. Du machst jedesmal den gleichen Fehler und schreist hurra wenn jemand etwas von sich gibt, das Dir gefällt. In die Enge getrieben kommst dann mit Bibel-Sprüchen daher und tröstest Dich damit, dass der liebe Gott dann schon für Gerechtigkeit sorgen wird.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 23. Januar 2010, 15:09

Nach eueren Erklärungen ist alles madig, wenn der Kopf madig ist?

Das heißt, wenn die Regierung eines Staates madig ist, ist auch das ganze Volk madig? Habt ihr euch da nicht nun selbst angepatzt?

Nur wenn bei einem Teil etwas nicht in Ordnung ist, ist noch lange nicht alles schlecht!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 23. Januar 2010, 15:51

Nach eueren Erklärungen ist alles madig, wenn der Kopf madig ist?
Sissy Sabler ist im Vorstand, also es geht um den Kopf. Wo ist dein Problem? Kary Nowak und Sissy Sabler sind Verbündete. Die BIONIERE sind ein Kommerzprojekt, was man auf ihrer Seite gut erkennen kann. Es geht ums Verkaufen. Ich erinnere mich an die Kartoffelaktion, wo ein Bauer auf seinen Kartoffeln sitzen blieb, und diese dann über das Internet zu einem "Sonderpreis" verkauft wurden, der weit über jenem lag, der mir mein Bauer gibt. Mein Bauer bringt mir die Erdäpfel für EUR 2,50 direkt nachhause.
Biobauer verkauft Kartoffeln in Raum Wien!


Und an der National- bzw. Europapolitik müsste für dich leicht zu erkennen sein, wie wenig die Mitglieder tun können, wenn der Kopf net funktioniert.

18

Samstag, 23. Januar 2010, 21:37

mhm...

Mir ging es nur um eines ... einer Strafverfolgung wie es jeden Bürger treffen kann. Aber so wie es aussieht (der Korruption seinen Dank), findet nicht mal dieses statt. Ich möchte nur damit nachweisen, das der Spruch "der Korruption" tatsächlich wahr ist und die Bürger verkohlt werden!
Be HUMAN and you will grant success ...
Never trust a WOMAN ...

19

Sonntag, 24. Januar 2010, 00:47

Die BIONIERE sind ein Kommerzprojekt, was man auf ihrer Seite gut erkennen kann. Es geht ums Verkaufen.
Das ist in der Tat sofort zu erkennen und es wird aggressiv um Spenden gebettelt.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 6. Februar 2010, 08:37

Publikumsrat: Wer gewonnen hat

Zitat

Die meisten Stimmen bekam:
"Ältere Menschen": Gerhard Tötschinger (109.364)
"Jugend": Kathrin Zettel (90.732)
"Bildung": Eva Scholik (76.282 Stimmen)
"Familie": Siegfried Meryn (75.674)
"Konsumenten": Bernadette Tischler (73.500)
"Sport": Ivica Vastic (63.005)
http://kurier.at/kultur/1975462.php

Die Wahl war ohnehin eine Farce - hier beschreibt das ein Kommentar sehr gut:

Zitat

eine sehr dubiose Wahl, nicht nur wegen dem FAX

1. ORF-Publikum wählt Publikumsrat, darf aber nur 6 Räte von 35 Räten wählen. Der Kanzler zahlt zwar höchstens seine eigene Grundgebühr, aber bestimmt dann gleich 17 (!) von diesen Räten. Wieso heißt der Publikumsrat dann Publikumsrat und nicht Kanzlerrat, da er fast eine 3 x so hohe Anzahl an Räten als das Publikum bestimmt?

2. Dubios auch die Tatsache, dass 17% der abgegebenen Stimmen ungültig sind! Wie kann das denn sein, dass 17% der Wahlstimmen nicht anerkannt werden? Entweder hat man schlecht vermittelt, wie zu wählen ist oder man war zu streng bei der Selektion der Nichtgültigen.

3. Dubios ist dies gerade in der Hinsicht, weil wie vorab festgestellt wurde, für den Fall, dass unter den sechs Gewählten kein SPÖ-Parteigänger ist, es dem SPÖ-Faymann nicht möglich ist, nur SPÖ-nahe Publikumsräte in den Stiftungsrat zu entsenden.

Und siehe da, "wie der Teufel es haben will ;-) EIN SPÖ-naher hat es geschafft. Dies aber nur mit einem Stimmenvorsprung von gerade mal 142 Stimmen von ingesamt 180.000 abgegebenen Stimmen. Da würde ich mir glatt noch mal die ungültigen deklarierten Stimmen ansehen.

Das zahlende Publikum aufzufordern, Publikumsräte für den ORF zu wählen und dann gerade mal 6 von 35 Räten wählen zu dürfen und diesen Rat dann Publikumsrat zu nennen, ist ja schon eine Farce an sich, aber dann auch noch eine derart hohe Anzahl an ungültigen Stimmen zu haben, das ist ja mehr als ein ORF-Theater, so eine PolitSpektakel gibt es wirklich nur in Österreich

http://diepresse.com/home/kultur/medien/537913/index.do

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten