Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

21

Freitag, 7. Mai 2010, 17:06

Zitat von »HerrAbisZ«

Was kann man dagegen machen?


Nix.
Aber wenigstens per Internet Menschen darüber informieren.
Das haben wir ja gemacht mal.

Mir ist noch ein Laserpointer eingefallen. Damit könnte man die Hologramme quasi "durchschneiden" und somit entlarven. Ein Stärkerer sollte das sein - so wie dieser hier :frag:

Und wenn jemand noch nie eine innere Stimme gehört hat und plötzlich eine vernimmt, dann sollten bei ihm auch die Alarmglocken schrillen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (8. Mai 2010, 07:40)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 26. Mai 2010, 16:39

Ich habe dies in letzter Zeit immer wieder solche Meldungen gelesen.



Ich würde mich nicht wundern, wenn es zu einer "Verbietungsdiskussion" zu diesen Dingern kommen wird. (Ähnlich wie bei der Burka)

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 10. Juni 2010, 18:10

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (24. Juni 2010, 18:35)


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

24

Samstag, 3. Juli 2010, 19:00

Gott schuf alle Engel, inklusive Luzifer (Hesekiel 28,11-19). Und falls du dich daran stößt, dass der Name Luzifer in deiner Bibel nicht vorkommt.
Pssst, kleiner Geheimtip: Das ist Satan. Nicht weitersagen.
Also zu voriger Stelle: Luzifer war ein Cherub, er schützte Gottes Thron. Er war ein Top-Engel im Himmel.

Doch dann wurde Luzifer machtbesessen. Er wollte so sein wie Gott. Er wollte selbst göttlich sein (Jesaja 14,12-14). Ähnlich wie heutzutage all seine pantheistischen Gefolgsleute.
Die Sache mit dem Drittel der Engel steht in Offenbarung 12,4.
Ja, ich weiß, du wirst das nicht akzeptieren, weil evtl dein Spirit Guide dir sagt, dass der Drache was ganz anderes ist und die Sterne sind keine Engel und das ist überhaupt was ganz anderes.
Wie ich gerade gelesen habe (Seite 109) ist das in etwa "DIE WAHRHEIT" bei den Freimaurern?!?!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Baumfällt

unregistriert

25

Sonntag, 4. Juli 2010, 14:54

Wie ich gerade gelesen habe (Seite 109) ist das in etwa "DIE WAHRHEIT" bei den Freimaurern?!?!


Nur zur Info für denkfähige Leute:
NWO-AbZ ist ein Witzbold, weil das Gros der Freimaurer garnicht an einen realen Satan/Luzifer/Teufel glaubt.
Eine kleine Minderheit von der Van Helsing (Okkultist) glaube ich schreibt ist ganz einfach als gläubige Satanisten in die Freimaurerei hineingeschickt worden bzw. wird in den hohen Graden zum Satanismus/Luziferianismus bekehrt.

Diese glauben in der Tat sehr ähnliches wie in der Bibel steht, mit dem klitzekleinen Unterschied, dass sie der Meinung sind, dass ihr Meister Luzifer am Ende gewinnen wird und Jahwe, der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, ein schwacher Gott ist, weil seine Anhänger nicht alle Regierungen und nennenswerten Vermögen von ihm verschafft bekommen.

Wer jetzt nicht checkt, was der Unterschied ist möge nachfragen oder sich einfach einreden, dass das Christentum freimaurerisch ist.

PS: AbZ: nicht nachfragen, da ich keine Zeit habe zu versuchen, Informationen so zusammenzusetzen, dass sie nach deinem kognitiven Denkmixer sinnvoll bei dir ankommen.


Im Grunde geht es darum (es ist ganz einfach):
Du willst mich und den Rest der kleinen Minderheit von nicht komplett weltverliebten, lauen Christen debunken, weil wir die UFO-Täuschung effektiv debunken.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

26

Sonntag, 4. Juli 2010, 19:38

weil das Gros der Freimaurer garnicht an einen realen Satan/Luzifer/Teufel glaubt.
Ja das hat auch Roger Morneau gesagt, das man das glauben soll, was aber nicht wahr ist mMn.

Und ich denke Baumfällt, dass du keinen Widerspruch duldest und somit zweifle ich stark an deiner Demut. Ich trage hier Informationen zusammen. Die Wahrheit wird sich dann zeigen eines Tages.

Und wie du richtig meinst, können UFO`s auch Dämonen sein. Und wenn es Dämonen gibt, dann kann es auch einen Satan geben. Oder?

Baumfällt

unregistriert

27

Montag, 5. Juli 2010, 18:46

weil das Gros der Freimaurer garnicht an einen realen Satan/Luzifer/Teufel glaubt.
Ja das hat auch Roger Morneau gesagt, das man das glauben soll, was aber nicht wahr ist mMn.

Stimmt und es hat ja offensichtlich gut mit der Masse funktioniert.


Und ich denke Baumfällt, dass du keinen Widerspruch duldest und somit zweifle ich stark an deiner Demut. Ich trage hier Informationen zusammen. Die Wahrheit wird sich dann zeigen eines Tages.

Schau, mir ist bewusst, dass es so rüberkommt.
Mein eigentliches Problem ist, dass ich keinen Nerv für Diskussionen mit Leuten habe, die große Informationsmengen einfach ignorieren und ausklammern, weil sich sonst ein Bild ergibt, das sie nicht haben wollen.


Und wie du richtig meinst, können UFO`s auch Dämonen sein. Und wenn es Dämonen gibt, dann kann es auch einen Satan geben. Oder?

Türlich, türlich. Mir brauchst du das nicht zu sagen, da ich an die Korrektheit der Bibel glaube aus gutem Grund (Ereignisse 100e und 1000e Jahre zuvor vorausgesagt; einzigartigerweise in über 31150 Versen kein Widerspruch, der bei nicht fixer Anti-Einstellung stehenbleibt).

Mir ist auch aufgefallen, dass du hier im Thread das Video gepostet hast, das UFOs debunked (Todd, Cooper, O'Brien, Hovind, Springmeier). Denke mir halt nur, dass du dann wieder sagst "prüft alles, das Gute behaltet" und damit beschließt, dass die Dämonen, die sich dann als die "guten" UFOnauten ausgeben auch wirklich gut sind und kein Trick gemäß Hegel'scher Dialektik.

Mag sein, dass ich dir da unrecht tue.

Außerdem kann ich gerne mal anmerken, dass ich einige deiner Qualitäten schätze.
Ich bin vielleicht einfach im falschen Jahrhundert geboren (auch wenn ich gerne live in dieser spannenden Zeit dabei bin), weil ich kann relativ wenig anfangen mit dem ganzen nicht direkt sein und lieber immer nett sein und diplomatisch, als sagen, was Sache ist oder was man zumindest glaubt, was Sache ist.

Ich habe gegen niemanden was.
Nicht gegen laue Christen, nicht gegen Muslime, Juden, Atheisten, Agnostiker, Freimaurer, Wicca-Leute, Satanisten.

Ihnen allen - inklusive mir - werden einige Dinge sehr peinlich sein, wenn sie einmal ihrem Richter gegenüberstehen und sich verantworten sollen - ob nun mit oder ohne Sündendeckung durch das Lamm.

LG
Schwamm drüber von meiner Seite.
Nimms nie als Beleidigung, was ich schreibe. Es ist nämlich nie als solche gedacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumfällt« (5. Juli 2010, 20:25)


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

28

Montag, 5. Juli 2010, 21:20

Und warum schreibst du dann immer wieder so etwas in der Art?
NWO-AbZ ist ein Witzbold
Mein eigentliches Problem ist, dass ich keinen Nerv für Diskussionen mit Leuten habe, die große Informationsmengen einfach ignorieren und ausklammern, weil sich sonst ein Bild ergibt, das sie nicht haben wollen.
Was ignoriere ich denn?

Ich werde halt geduldig weiter warten. Versöhnliche Tendenzen kann ich schon erkennen

Also fassen wir noch einmal die Möglichkeiten zusammen:

Irdische UFO`s ?

Ausserirdische UFO`s ?

Dämonische UFO`s ?

Vorgetäuschte UFO`s (Projekt Blue Beam) ?

Wie soll es weiter gehen :frag:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

29

Donnerstag, 8. Juli 2010, 22:26

Die Aliens sind unter uns

Natürlich gibt es UFO´s. Und Aliens gibt es auch. Die sind mit den Ufo´s eingeflogen.

Der Beweis: Die sind alle in diesem Forum versammelt. Hi hi :hehe

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

30

Freitag, 9. Juli 2010, 15:39

Zitat

EU-Parlamentarier will Kontakt zu Aliens aufnehmen
Union soll UFO-Beobachtungszentrum bauen und geheime Akten freigeben

08.07.2010 - 16:39 UHR
Hat der Mann keine anderen Probleme? Europa steckt mitten in der Schuldenkrise, doch der italienische EU-Parlamentarier Mario Borghezio will, dass die Union Kontakt mit Außerirdischen aufnimmt.



Aktuell


Militär-Video
Ufo über dem
Vatikan gefilmt?


Big Brother im All
Überwachen uns Aliens
mit Funk-Implantaten?
HALLO! DIE EU SOLL KONTAKT ZU AUSSERIRDISCHEN AUFNEHMEN?
Wäre da nicht erstmal zu klären, ob es Außerirdische überhaupt gibt?
Für Borghazio von der italienischen Liga Nord ist die Sache scheinbar völlig klar.
Sein irrer Vorschlag: Er will ein UFO-Beobachtungszentrum zur Erforschung unbekannter Flugobjekte.
Dies werde „große wissenschaftliche und technologische Nebeneffekte“ bringen, sagte er.
Na klar, wir haben's ja. Mehr als 3,5 Milliarden Euro beträgt der Jahresetat der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Aber das reicht Herrn Borghezio offenbar nicht.
Am Mittwoch warb er in Straßburg für seine Initiative.
Er fordert alle Mitgliedsstaaten auf, erstmal ihre geheimen UFO-Archive zu öffnen.
Mit der „systematischen Geheimhaltung“ müsse Schluss sein, die EU müsse ein eigenes Archiv aufbauen, sagte der Abgeordnete.
Dabei öffnete Großbritannien schon im vergangenen Jahr seine „X-Files“.
Die spärliche Ausbeute: Auf 4000 Seiten wurden ganze 800 vermeintliche Begegnungen mit Aliens und Co. aus den 80er und 90er Jahren veröffentlicht.
Um Schwung in die europäische UFO-Forschung zu bringen, steht der Italiener vor einem ganz und gar irdischen Problem: Er müsste mehr als 369 Kollegen zur Unterzeichnung bewegen. Dann müsste sein Anliegen dem Präsidenten mitgeteilt und im Sitzungsprotokoll verzeichnet werden.
Wird der Mann womöglich von Außerirdischen gesteuert?
Wohl nicht: Bis zum Dienstag hatte er erst 18 Unterschriften gesammelt.
http://www.bild.de/BILD/news/2010/07/08/…-borghezio.html


Das PDF dazu gibt es dann hier

Thema bewerten