Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. Mai 2010, 09:13

Wer gewinnt die Wahl in England?

Morgen werde ich gespannt die Wahlen in England verfolgen. Mal sehen, wie die Liberal Democrats abschneiden.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Mai 2010, 10:02

Liberal Democrats
Liberale Demokraten sind meiner Meinung nach derselbe politische, ohnehin bekannte Schrott. Ganz gleich wer eine Wahl gewinnt ... es wird alles so bleiben wie es ist oder es wird sich alles/vieles verschlechtern.

Liberalismus und Demokratie sind inkompatibel. :schulter:

3

Mittwoch, 5. Mai 2010, 10:28

Und wer sollte die Wahl dann deiner Meinung nach gewinnen?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Mai 2010, 11:27

Eine gute Frage. Leider wird bei Wahlen nie eine gesunde Lösung angeboten, darum kann nur eine Krankheit die Wahl gewinnen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Mittwoch, 5. Mai 2010, 15:25

Mir ist auch keine Partei bekannt welche wirkliche Veränderungen herbeiführen will. Je nach Ausrichtung will die eine oder andere politische Seite gewissen Änderungen bspw. in der Spekulation aber das Übel wird halt nicht bekämpft. Jetzt rufen gerade viele Linke nach Transaktionssteuern usw. und die Rechten & "Liberalen" sagen nein weil dies nur global Sinn hätte. Also bleibt alles beim Status quo ...
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Ähnliche Themen

Thema bewerten