Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

31.07.2010, 17:52

Jörg Haider bunkerte Millionen in Vaduz

Zitat

Bei der Konten-Öffnung wollten die Beamten unter anderem prüfen, ob von den Briefkastenfirmen Schwarzgeldzahlungen an Entscheidungsträger erfolgten. Wie das Nachrichtenmagazin profil berichtet, stießen die Ermittler wiederholt auf einen Namen, mit dem nicht zu rechnen war: Jörg Haider. Laut Recherchen des Magazins hatte der Landeshauptmann zu Lebzeiten Verfügungsgewalt über zwölf Briefkastenfirmen. Und auf diesen Treuhandkonstruktionen lagen vorübergehend 45 Millionen Euro. Aktuell sollen es - wegen Spekulationen - noch fünf Millionen sein.
http://kurier.at/wirtschaft/2020665.php

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

31.07.2010, 17:59

Und was willst du uns damit mitteilen Caddy40 :frag:

3

31.07.2010, 18:39

Nur eine Festellung und ein kleiner Hinweis auf den sogenannten "Saubermacher".

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

31.07.2010, 18:52

Kannst du mir / uns bitte mitteilen, welche der Parlamentsparteien "sauber" ist?

DANKE!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

31.07.2010, 19:51

Also von privaten Bereicherungen aus Steuergeldern ist mir von der SPÖ nichts zu Ohren gekommen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

31.07.2010, 20:36

Also wenn ich mir den Gehalt von Politikern/Innen und die Leistung FÜR das Volk gegenüberstelle, habe ich massive Bedenken. :suspect:

7

31.07.2010, 20:49

Ich habe nur Einblick in die Arbeit meiner Bezirksvorsteherin, ich möchte für dieses Geld ihre Arbeit nicht machen.

Unter 70- 80 Std. die Woche geht ned viel.

Familie ist auch flöten gegangen.
Übrigens, politische Arbeit kann man nicht messen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

31.07.2010, 21:06

Ich rede ja nicht von den Bezirkspolitikern, sondern von den Parlamentariern!

Und wenn ich mir die Schuldenmisere der Staaten, die diese verursachen, anschaue ist es doch eindeutig für mich!

In der Privatwirtschaft wären sie alle, in Folge der Verantworung dafür, bis an ihr Lebensende gepfändet!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

9

31.07.2010, 21:10

Hier geht es um Leichenschändung, denn für den Grasser-Schlamper gilt die Unschuldsvermutung. Warum? Ja freilich, weil er noch lebende Schmarotzer vor den Richter schleppen könnte.

Also Caddy - von dir hätte ich mir mehr Schlauheit erwartet.

10

31.07.2010, 21:13

Hat etwa jemand vom selbsternannten Saubermann der Alpenrepublik was anderes erwartet als dass er selber korrupt ist bis auf die Knochen?


Er hat hat gelebt wie er gestorben ist: Verlogen, verantwortungslos und auf Recht und Gesetz scheissend!

Thema bewerten