Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Baumfällt

unregistriert

11

Sonntag, 25. April 2010, 18:59

Tja, so ist das mit der indirekten Demokratie.
Jetzt stelle man sich vor wir hätten eine direkte und Lobbyisten müssten immer die halbe Bevölkerung schmieren, statt nur 100+ Leute.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

MD (Mirko Drescher)

unregistriert

12

Montag, 24. Mai 2010, 00:30

Keine Unterstützung für Griechenland

Ich möchte mich schon jetzt bei allen Griechen und Menschen griechischer Abstammung entschuldigen, aber irgendwann hört die Unterstützung von Deutschland auch mal auf.
Griechenland ist hoch verschuldet und das ist eine Situation, die den Menschen im eigenen Land schwer zu schaffen macht. Nun soll Deutschland mal wieder einspringen und alles wieder in Ordnung bringen.

Stop.
Wie ist die Verschuldung denn entstanden und warum hat man nicht schon früher darauf reagiert? Ist der Finanzminister Montag morgen in das Büro gekommen und hat da auf einmal festgestellt, das da 30 Milliarden fehlen oder wie geht das. Es ist doch ein schleichender Prozess, warum hat man nicht schon früher reagiert und gegen gesteuert???
Man hat versucht so lange wie möglich es hinaus zu zögern bis es nicht mehr ging und als man merkte "Shit, zu spät!" , versucht man nun Deutschland dafür ins Boot zu holen, als immer strotzende Milchkuh.
Ich fand es persönlich gut, das die Bundesregierung erst einmal "Nein" sagte, denn da könnte ja jeder kommen. Wir haben selber Probleme im eigenen Land und die FDP plante für 2011 Steuerentlastungen. Wie soll das gehen, wenn wir jetzt doch Griechenland mit 30 Milliarden unterstützen.
Für mich stellt sich auch die Frage, ob die Bundesregierung uns nicht schon von Anfang an, hinter das Licht geführt hat. Die Bundesregierung wußte bestimmt schon ein halbes Jahr vorher von der Krise, bevor wir - die Steuerzahler- es hörten und bevor der neue Haushalt vorgestellt wurde.
Denn erinnern wir uns zurück. Frau Merkel hat den teuersten Bundeshaushalt vorgestellt, den Deutschland je hatte und hat zusätzlich, um den Haushalt stemmen zu können, einen neue Rekordverschuldung in Kauf genommen. Was liegt das ferner als das Gerücht zu streuen, das die 30 Milliarden für Griechenland schon von Anfang an geplant waren und im Bundeshaushalt mit versteckt sind.
Klare Struktur. Wir sagen erst nein - stehen damit gut bei Wähler da und letztendlich geben wir es dann doch, weil wir es ja haben.
Ich, als Steuerzahler, fühle mich sowas von verarscht von unserem Land, das ich gar nicht so viel essen kann, wie ich kotzen will.
Ich muss mich privat rentenversichern, weil ich mit der staatlichen nicht rechnen kann und anstatt das ich einen Enlastung spüre für meine Arbeit die ich für mein Land erbringe, werde ich verarscht, in dem ich andere Länder unterstütze und wen ich Hilfe brauche, dabei nur in die Röhre kucke.
Auch die Anmaßung von Griechenland, das Deutschland verpflichtet wäre, wegen der Reparationen (Entschädigung Weltkrieg). Deutschland hat mehr als genug gezahlt an alle Staaten und meine Generation wird noch immer dafür verantwortlich für die Fehler von früher gemacht. Wann hat das endlich mal ein Ende??? Wann.

Außerdem sollte Griechenland sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Wenn Griechenland ein stabile Wirtschaft hätte und Politiker die wissen was Sie tun, wäre die Situation nicht so wie Sie ist. Außerdem kann man sich in Griechenland nun wirklich nicht beschweren. Wie oft machen die Deutschen denn dort Urlaub und bringen Geld in das Land???
Ich würde kein Geld rüberschieben, denn wer gibt uns die Sicherheit, das diese Misswirtschaft da nicht weiter geht.
Niemand. Richtig.
Und wo stehen wir am Ende in Deutschland? Auf der Straße mit nichts.



Das stellen sich unsere Politker vor die Kamera und erzählen wieder ein paar Märchen, das sich die Balken biegen. Ich verstehe das nicht. Glauben die da oben denn wirklich, das wir Steuerzahler so demenz krank und beschränkt sind, das Sie uns alles erzählen können?

Schäuble erzählt vor der Presse, das die Unterstützung von Griechenland auch in unserem Interesse für einen stabilen Euro ist.

Hä, hat mich den jemand gefragt, ob ich den Euro will. Nein. Also erzählt mir nicht irgendwas von stabilen Euro und meinem Interesse. Mein Interesse ist es, das sich unsere deutsche Politik für unsere Belange einsetzt und icht für die, der Griechen.

Im gleichen Atemzug, als die Aussage von Herrn Schäuble im Bericht gezeigt wurde, kam ein Umschnitt auf griechische Arbeiter, die im Hafen standen und streikten, weil Sie weniger Geld bekommen sollen und Entbehrungen in Kauf nehmen müssen.

Also das bleibt mir doch echt die Spucke weg. Wir sollen 30 Milliarden subventionen und die Griechen gehe auf die Straße und streiken...habe ich da was verpasst oder hinter welchen Mond leben die?

Es kann nicht sein, das man in Griechenland im hohen Alter ne dicke fette Rente (die ich in Deutschland nie sehen werden) bekommen, und die Nettolöhne weit über den Schnitt innerhalb Europas sind, aber so gut wie keine Steuern gezahlt werden.

Durch diese Mißwirtschaft werden wir jetzt zu Kasse gebeten. Ich glaube ich werde nicht mehr. Das schlimme ist ja, es kommen jeden Tag neue Sachen hinzu, die einem die Haare raufen lassen, verdammt noch mal.

Ich habe persönlich meine Stellung dazu bezogen und werde es nicht akzeptieren, das andere Unterstützt werden und wir auf der Strecke bleiben. Wir haben genug eigene Probleme in Deutschland.

Gehen wir davon aus, wenn wir jetzt Griechenland unterstützen, wer kommt dann als nächstes?

Ich habe dazu jetzt einen Aufruf auf www.YourFreeStyle.de gestartet, an der Ihr euch auch als Gast beteiligen könnt.

Hier ist der LINK: http://www.yourfreestyle.de/index.php?pa…ad&threadID=242

Bitte sagt mir eure Meinung dazu.

Danke


PS: Sollter der Link nicht geduldet sein, bitte dann entfernen.


LG


MD

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

13

Montag, 24. Mai 2010, 08:03

Vielen Dank für deine Mühe. Hier sollte mMn weiter mitgeholfen werden einmal

EU darf Griechenland finanziell nicht unterstützen

und wir sollten uns auf das konzentrieren

FINANZKRISE ! - Die 2.größte und 2.längste Verschwörung der Welt?

Wilhelm Tell

unregistriert

14

Samstag, 29. Mai 2010, 11:49

Schweizer Kehrtwende zum Islam

Nach der peinlichen Volksabstimmung zu Minarettverbot nehmen die Schweizer endlich Vernunft an!
Wegen Mangel an hochqualifiziertem Personal wirbt die Schweiz um Einwanderer aus islamischen Staaten und erlaubt die Polygamie


Osama Bin Laden

unregistriert

15

Samstag, 29. Mai 2010, 19:10

Die USA und Österreich teilen sich die militärische Weltherrschaft

Unser Werner beweist in zähen Verhandlungen, dass er nicht nur fesch sonder auch intelligent ist.

Mörtel Lugner

unregistriert

16

Montag, 31. Mai 2010, 21:58

Das war nicht das erste Mal, dass Köhler Scheiße geredet hat:

Jetzt opfere ich mich und kandidiere in Deutschland. Meine First Ladies schauen allemal besser aus. vergleichen Sie:


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Horst Köhler

unregistriert

17

Mittwoch, 16. Juni 2010, 00:04

Der Papst spricht das Urbi et Orbi für die Deutsche Nationalelf

Wieder Skandal im Vatikan!

Italien stellt sein Konkordat mit dem Vatikan in Frage. Die eben eingetroffene Übersetzung des Urbi et Orbi aus dem Latein vom letzten Mittwoch beweist es: Der deutsche Wir-sind-Papst gibt seine gebotene Neutralität auf und segnet die Deutsche Nationalelf unter Yogi Löw, damit diese statt der besten Mannschaft gewinne.
Ich ='http://irgendwer.podspot.de/post/der-p…dt Argentiniens . Nein, nicht Buenes Aires sondern Cordoba!

Irg Endwer

unregistriert

18

Freitag, 18. Juni 2010, 19:43

DE MORTUIS NIHIL NISI BENE! Hans Dichand


Univ-Prof. DrDrDrDrrrr. Pelinka

unregistriert

19

Samstag, 19. Juni 2010, 14:14

Mythenbildung

In Namen des untigen Personenkomitees muss ich im Falle Dichands, wie schon zuvor bei Jörg Haider, Bruno Kreisky, Buddha, Mohamed, Jesus Christus und Mutter Teresa ausdrücklich und aufs schärfste vor einer Mythenbildung warnen, die die Gefahr eines Wiedererwachens des Rassismus, Faschismus und Fussschweisses in sich bürge oder börge oder was auch immer.
Dichand war nicht Gott, das bin ja ich.


Das Personenkommittee
  1. Seine Exzellenz und (Selbst-)Herrlichkeit Univ-Prof. DrDrDrrrrr, Pelinka,
  2. Omo oder Dash oder so und die Bremer Stadmuzikanten,
  3. die Rauschers, Misiks, Menasses des Standards dieser Welt,
  4. Senta Berger, als die Fraun noch Schwänze trugen
  5. Werner Schneyder und die anonymen Alkoholiker
  6. Heinzi Fischer, Oberhäuptling
  7. Kim Il Sung, Spezzl des obigen
  8. und all die Millionen anderen Inkontinenzler und Bettnässer, die ihre Karrieren mangels anderer Fähigkeiten auf die professionelle Vernaderung von Leuten, die viel wiffer sind als sie, aufbauen müssen


Fritz Haber

unregistriert

20

Sonntag, 27. Juni 2010, 08:48

Biolandbau ist Völkermord


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten