Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

unwichtig

unregistriert

81

Samstag, 5. März 2011, 13:37

Ich bin eine sensible Frau, glaube an die Liebe und denke mir oft, dass es keinen Gott geben könne, wenn so viel Ungerechtigkeit vorhanden ist.
Die Ungerechtigkeit wird doch erst durch verschiedene Gottesvorstellungen begünstigt, weil der Gläubige, der gleichzeitig ein Höriger ist, seine Kraft eher in ein Heil versprechendes Idol als in seine Artgenossen investiert.
Interessant ... werde noch länger darüber nachdenken ...

"Wenn ich an die Liebe glaube, ist dann mein Schatz so was wie 'mein Gott' und bin ich ihm wirklich 'hörig"', frage ich mich?

Es gibt Menschen, die sagen, dass die Liebe nicht existiere ... Sie brauchen nur S_E_X, Abwechslung und was weiß ich, was noch alles ...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

82

Samstag, 5. März 2011, 13:45

"Wenn ich an die Liebe glaube, ist dann mein Schatz so was wie 'mein Gott' und bin ich ihm wirklich 'hörig', frage ich mich?
Ich sehe da eher die Liebe als deinen Gott - der Rest sind Konsequenzen. Würde dein Schatz nicht existieren, hättest du einen anderen, dem du, im Dienste deines Gottes, eventuell auch hörig bist.

Die Liebe ist die bedingungslose Angst/Sorge um einen anderen Menschen - natürlich gibt es so etwas.

unwichtig

unregistriert

83

Samstag, 5. März 2011, 14:14

"Wenn ich an die Liebe glaube, ist dann mein Schatz so was wie 'mein Gott' und bin ich ihm wirklich 'hörig', frage ich mich?
Ich sehe da eher die Liebe als deinen Gott - der Rest sind Konsequenzen. Würde dein Schatz nicht existieren, hättest du einen anderen, dem du, im Dienste deines Gottes, eventuell auch hörig bist.

Die Liebe ist die bedingungslose Angst/Sorge um einen anderen Menschen - natürlich gibt es so etwas.
Asy, heute mag ich dich ;-)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

84

Samstag, 5. März 2011, 14:45

Asy, heute mag ich dich ;-)
Ein Mensch ist manchmal wie verwandelt, sobald man menschlich ihn behandelt.
Eugen Roth

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

unwichtig

unregistriert

85

Samstag, 5. März 2011, 15:24

Asy, heute mag ich dich ;-)
Ein Mensch ist manchmal wie verwandelt, sobald man menschlich ihn behandelt.
Eugen Roth
.................................................................................................................................. :bussi ..............................................................................................................................................

86

Samstag, 5. März 2011, 15:46

Wenn ich mein ganz ehrliches Instinktgefühl dazugeben darf ...

ich glaube, heute verstehen wir uns "soweit" wirklich mal alle miteinander ...


:frieden:



aber vorerst nur mal "soweit" ...

unwichtig

unregistriert

87

Donnerstag, 24. März 2011, 12:16

Ach ASY, jetzt unterstellst du mir "Primitives Dummstellgeschwätz" zu schreiben, das ist nicht die feine englische Art ;-)

Der Thread heißt "Ein Ar...l... stellt sich vor" und wurde von Linksaussen erstellt, also warum darf ich Linksaussen nicht das schreiben, was ich möchte, wo ich ihm keine PN mehr schicken kann??? Das ist kein "Primitives Dummstellgeschwätz" gewesen, ja?

Und wenn du willst, dass ich dich verstehe, dann drück dich klar aus und lösch nicht den Kommentar oder bist du so ein Weichei, dass du die Kommentare, die um vielfaches harmloser sind als die von Linksaussen, löschen musst?

Ach, und was ist schon wieder mit dem Hrn. Mühlböck, warum bringst ihn wieder ins Spiel? Ich hab den Herrn schon (fast) vergessen gehabt. Er erwähnt dich auf seiner Blog-Seite, aber das ist nicht mein Problem. Wenn du mit ihm ein Problem hast, dann schreib ihm das. Der Herr Mühlböck interessiert mich genauso wenig, wie du mich interessierst. Ich wollte erdbeeramazone nur helfen und weil sie hier geschrieben hatte, schrieb ich auch, aber erdbeeramazone kann keiner mehr helfen, weil sie hilferesistent ist, leider.

Linksaussen, du hast recht, dass man hier auch nette Menschen kennenlernt ;)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

88

Donnerstag, 24. März 2011, 12:41

Du wurdest im Zeitwort zu einer persona non grata - http://de.wikipedia.org/wiki/Persona_non_grata - du hast das Recht auf meine bedingungslose Toleranz verwirkt. Außerdem bist du ein Drecksmensch, wenn du andere - in dem Fall Linksaußen - als Argumentationshilfe für deine Interessen missbrauchst. Du fällst Linksaußen in den Rücken, indem du die Aufmerksamkeit auf ihn lenkst; so geht man nicht mit Freunden um.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

89

Donnerstag, 24. März 2011, 14:33

Ich wollte erdbeeramazone nur helfen und weil sie hier geschrieben hatte, schrieb ich auch, aber erdbeeramazone kann keiner mehr helfen, weil sie hilferesistent ist, leider.
Das heißt, ich bin fällig?

unwichtig

unregistriert

90

Donnerstag, 24. März 2011, 14:55

ASY, ich hab dich nie beleidigt, wie das Linksaussen macht ;-)

Du wurdest im Zeitwort zu einer persona non grata - http://de.wikipedia.org/wiki/Persona_non_grata - du hast das Recht auf meine bedingungslose Toleranz verwirkt. Außerdem bist du ein Drecksmensch, wenn du andere - in dem Fall Linksaußen - als Argumentationshilfe für deine Interessen missbrauchst. Du fällst Linksaußen in den Rücken, indem du die Aufmerksamkeit auf ihn lenkst; so geht man nicht mit Freunden um.
Ich verstehe nicht, was dein Problem genau sein soll, aber es ist dein Problem und geht mich nichts an!
Linksaussen ist nicht mein Freund und ich falle weder ihm noch anderen Userinnen und Usern in den Rücken!

Und für's "Dreckmensch", bedanke ich mich recht herzlich, aber ich werde dich nicht beleidigen, weil das einfach nicht meine Art ist, OK?

Ganz liebe Grüße :)

unwichtig

Thema bewerten