Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

111

Freitag, 4. Februar 2011, 22:01

Nachtrag:
aber isch stelle Fest, dass Dein Stil dem von Rumpelstilzchen gleicht.
Nicht alles, was du nicht in deinen Kopf einpflegen kannst, ist automatisch Unsinn. Immerhin bist du nicht das Maß der möglichen Intelligenz und es ist bekannt, dass die tiefere Intelligenz die höhere runterdrücken will.

Es ist, wie es ist. Der Ex-Bürgermeister lacht über meine transportierte Empörung, weil, trotz aller gespürten Unregelmäßigkeiten, ihn die banditische Gesetzeslage unantastbar macht.

Wenn du nicht in dieser Liga zugelassen bist, dann kannst du von solchen legalen Unregelmäßigkeiten überhaupt nicht profitieren. Dein Kampf dafür lässt aber einiges vermuten.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

112

Samstag, 5. Februar 2011, 14:26

Bürgermeisterin von Briesensee mit Polizeigewalt vom Grundstück geschleppt.

Hier noch ein herrliches Beispiel für den Missbrauch des Rechtsstaates.



Ab Minute 7 aufpassen! Reichsgemeindeordnung!

Zitat

Bürgermeisterin Doris Groger möchte die Ratsbeschlüsse ihrer Gemeinde auf ihrem Grundstück durchsetzen: Wasserrecyclinganlagen zum Wassersparen, -reinigen und Wiederverwenden.Das gefällt Amtsdirektor Bernd Boschan nicht. Die zentrale Kanalisation hat schließlich viele Millionen gekostet ... zu viele! Klimaschutz hin – Ratsbeschlüsse her!

Amtsdirektor Bernd Boschan: „Wir können keinen Präzedenzfall schaffen!“

Bürgermeisterin Groger sieht neben dem Klima jedoch auch die Demokratie gefährdet: Die nicht beanstandeten Ratsbeschlüsse von Briesensee dürfen nicht durch Willkürmaßnahmen der Verwaltung außer Kraft gesetzt werden. Das verstößt gegen die durch das Grundgesetz garantierte kommunale Selbstverwaltung. Was hier geschieht, ist ein Neuaufguss der Diktatur, die wir gerade hinter uns lassen wollten.

Falls Briesensee ein Übungsfeld im Osten für mögliche weitere Eingriffe in die Belange der Gemeinden deutschlandweit ist, sollte uns allen bange werden. Irgendwann könnten unbotmäßige Beschlüsse auch in Stuttgart oder München gewaltsam außer Kraft gesetzt werden.

Bürgermeisterin Grogers Fazit: Wenn die Bürgermeisterin die eigenen Ratsbeschlüsse verrät und sich Angst machen lässt, kann die Demokratie abgeschrieben werden, bevor sie sich richtig etablieren konnte. Das wird mit mir nicht geschehen.

http://www.youtube.com/watch?v=EwbirHlDG0k

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Linksaussen

unregistriert

113

Samstag, 5. Februar 2011, 16:27

Zunächst einmal kann ich nicht viel zu den Hintergründen sagen. Ich kenne die Beschlüsse nicht und ich kenne das Verfahren nicht.

Wenn ein ganzer Ort so geschlossen hinter Frau Groger und ihrer Idee steht, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie nicht auch die politische Macht erhalten, die Entscheidungen in ihrem Sinne durchzusetzen. Immerhin ist Frau Groger Bürgermeisterin oder war es zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr?

Ich befürworte Projekte zum Erhalt der Ökosysteme, vor allem in den Regionen Brandenburg und Meckpo. Leider kann ich mir den Urlaub dort nicht mehr leisten, sonst wäre ich öfter dort.

Nun kann ich ja nur das beurteilen, was ich dort im Video vorgesetzt bekomme. Manch einer hier kann da wohl mehr zu sagen, aber die seherischen Fähigkeiten besitze ich nicht.

Die wirklichen Infos sind (verm. Bewusst) ganz dürftig gehalten.

Frau Grogner wird zu einer Handlung aufgefordert und erklärt frei im Willen, dass sie dagegen Widerstand leisten wird. Nun kenne ich nicht die Grundlage für die Räumung.

Frau Gogner hat sich ja offensichtlich auf eine Maßnahme vorbereitet und ihren Garten dafür hergerichtet.

Frau Groger bietet sich als taffe Frau. Das ändert sich nur sehr schnell….

Ihr wird noch einmal durch die Polizei besprochen, ihr werden wohl auch die Konsequenzen dargelegt, alles ist klar und nachvollziehbar, Frau Groger ist gefasst, im Wissen, was sie erwartet.

„Der Staat setzt das Geld der Bürger gegen die Bürger ein.“

Ist keine neue Erkenntnis. Wenn sich jemand einem rechtswirksamen und nicht mehr anfechtbaren Beschluss widersetzt, der mit Zwangsmitteln durchgesetzt werden kann, was ja offensichtlich auch geschehen sein dürfte, ist der weitere Verlauf die für alle vorhersehbare Konsequenz.

Klar ist es dann die Polizei, die auch gegen Bürger vorgeht. Was ist das für eine neue Erkenntnis? Gilt die demnächst auch in anderen Rechtsbereichen?

Frau Groger bietet danach eine schlechte Figur. Nicht weil sie sich entzieht. Sie fordert die Beamten sogar auf, ihr die Hand zu brechen, was er ja eh schon tue. Warum provoziert sie auf solch billige Art jemanden, der – verfolgt man das Video – sehr rechtsstaatlich mit ihr umgegangen ist?

Erst verletzen die Beamten das Grundgesetz, was völliger Blödsinn ist, dann die Gemeinderatsbeschlüsse, was noch größerer Blödsinn ist.

An der 4. Minute lernen wir etwas über aktiven Umweltschutz. Briesensee wurde diesbezüglich der Umweltpreis verliehen. Der Sprecher behauptet, dass trotzdem mit massiver Gewalt gegen Bürger vorgegangen werde.

Meint er nun die Räumung oder will er hier den Eindruck einer allgemeinen und umfassenden Gewalt in Briesensee erwecken?

Natürlich macht sich Frau Groger sehr gut auf dem Steg.

Dann wird der Gewaltvorwurf deutlicher. In Briesensee werden Leute mit Polizeigewalt an einen zentralen Kanal geführt werden.

Was geschieht denn da mit ihnen? Ein Szenario wie eine Exekution?

Bis dahin wurde viel erzähl und wenig erklärt.

Gut dann geht es wieder zurück zur Räumung. Frau Groger leiert nun herunter, dass alles was die Polizei macht verboten ist. Dann kommt der Verfassungsrechtler von Briesensee zu Wort und erklärt, dass der Grundbesitz von Frau Groger heilig ist und der Schutz unter dem das Grundstück steht, darf nur aufgebrochen werden, wenn davon eine Gefahr ausgeht.

Tja???????? Falsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mal von der Rolle der immer wieder ins Bild drängenden MdL´in abgesehen, die ja völlig frei von rechtsstaatlichem Wissen ist, muss natürlich wieder einer kommen und mit den Rechten drohen. Lieber Bürger, die kommen nur in die Räte und Parlamente, wenn ihr sie wählt.

Kommen wir zu Minute 7

Welche Schlüsse ziehen wir daraus? Es geht um eine Anspielung auf eine Reichsgemeindeordnung, die der Anwalt nicht bestätigen und widerlegen kann. Wollen wir nun wieder ableiten, wir haben ein legitimiertes Deutsches Reich?

Bitte ASY, mehr Stil.

In dem Bericht werden Recht und Sympathie verwechselt. Es wäre hilfreich, wenn wir mehr Hintergründe über die Abläufe erhalten würden und nicht irgendwelche Pseudoaufklärer Lügen verbreiten und suggestiven Journalismus beitreiben würden.
Schade, dass ein so wichtiges Thema derart mißbraucht wird.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

114

Samstag, 5. Februar 2011, 16:50

Dir war es nicht möglich diesen Link zu entlarven?

http://www.freistaat-briesensee.de
http://www.spiegel.de/video/video-38316.html

Google kennst du auch nicht:
http://www.google.at/search?num=50&hl=de…ee+Doris+Groger

Lieber schreibst du einen langweiligen, alles in Frage stellenden Text. Du bist ein seltsamer Mensch.

Linksaussen

unregistriert

115

Samstag, 5. Februar 2011, 19:11

Dir war es nicht möglich diesen Link zu entlarven?

http://www.freistaat-briesensee.de
http://www.spiegel.de/video/video-38316.html

Google kennst du auch nicht:
http://www.google.at/search?num=50&hl=de…ee+Doris+Groger

Lieber schreibst du einen langweiligen, alles in Frage stellenden Text. Du bist ein seltsamer Mensch.
Mal ganz ehrlich, wenn Du hier etwas präsentierst, wäre es an Dir die Quellen zu verlinken.

Ich bezog mich auf die von Dir gegebenen Infos. Machen wir jetzt aus jedem Beitrag ein Suchspiel?

Wenn ich an etas Zweifel habe, suche ich. Die Art und Sprache des Videos war Aussage genug. Dein Anspruch hat unter Deinem Kindergartenspiel arg gelitten. Es zeigt, was Du unter politischer Diskussion verstehst. DA wundert es mich nicht, dass Du Dir 02.22 Std. Rumpelstilzchen reinziehst und glaubst, was Du da siehst.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

116

Samstag, 5. Februar 2011, 19:38

Falls deine Baldriantropfen endlich wirken, versuche tief Luft zu holen und schreibe ohne zu sabbern eine Antwort. Du verlierst in jedem Thread Stücke aus deiner übervollen Windel.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Linksaussen

unregistriert

117

Samstag, 5. Februar 2011, 21:34

Falls deine Baldriantropfen endlich wirken, versuche tief Luft zu holen und schreibe ohne zu sabbern eine Antwort. Du verlierst in jedem Thread Stücke aus deiner übervollen Windel.
Halt den Ball mal wieder flach. Hast Du was eingeworfen oder ist das nur ein Ausbruch?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

118

Sonntag, 6. Februar 2011, 00:06

Ok - jetzt haben wir hoffentlich genug gepudelt. Wir wollen doch Diskutieren und nicht Stänkern!

Linksaussen

unregistriert

119

Sonntag, 6. Februar 2011, 00:16

Mein reden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

120

Sonntag, 6. Februar 2011, 00:29

Dann beginne bitte zu begründen, warum der Kapitalismus (die wirkliche Regierung) noch nicht da wäre. Was fehlt?

  • Unbeschränktes Eigentum
  • Subventionen zur Manipulation der frei zu seienden Wirtschaft
  • Gesetze für Gewinnmaximierung und Eigentumshortung
  • Erbrecht
  • Gruppenversteuerung
  • Kartellbildung
  • Aggressives Eigentum (=verhindert anderes Eigentum)
Was fehlt dir noch?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten