Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

noch keinen

unregistriert

1

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:50

k a u l l i

Jessas "noch keinen" - mit deinem Kommentar rennst du bei mir nicht nur offene, sondern ausgebaute Türen ein. Ich stimme dir vollends zu und habe nicht mal was zum Ergänzen.
Echt ?
Sind hier Menschen, die etwas anders als die Norm denken, als User erwünscht ?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 8. Februar 2011, 18:35

Hab mich gerade angemeldet, hier scheint es nett zu sein !
*noch keinen* ist doch kein schöner Username !
Die Nahrung soll deine Medizin sein, nicht die Medizin deine Nahrung.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Februar 2011, 19:00

Ich schätze, du wirst mit deiner Denkweise nicht auf sehr viel Widerstand stoßen. Zurzeit gibt es zwei System-Trolle, die den STatus quo verteidigen, doch sonst versuchen hier mehr oder weniger alle den Weg zur Ursache zu finden.

4

Dienstag, 8. Februar 2011, 19:18

Ich schätze, du wirst mit deiner Denkweise nicht auf sehr viel Widerstand stoßen. Zurzeit gibt es zwei System-Trolle, die den STatus quo verteidigen, doch sonst versuchen hier mehr oder weniger alle den Weg zur Ursache zu finden.
Ich glaube, einen davon kenne ich schon, den zweiten vielleicht auch, schau ma mal, ich lese mich derweil noch ein bisserl ein, ich muss den Rauswurf aus dem Politikforum erst mal verdauen :oooch: !
Die Nahrung soll deine Medizin sein, nicht die Medizin deine Nahrung.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Februar 2011, 19:29

Ich habe gerade nachgeschaut http://politik-forum.at . Was ist den genau passiert?

Ich werde diese Diskussion in einen Neuen Thread verschieben.

6

Dienstag, 8. Februar 2011, 20:33

Ich habe gerade nachgeschaut



Thema
Weg mit dem Kopftuch an öffentlichen Orten...


Ich hab gesagt:


Seite 6 : Mir is wursch, wenn erwachsene Frauen freiwillig
Kopftücher tragen, allerdings in Schulen sollen junge Mädchen keines tragen
dürfen, es sollte auch verpflichtend sein, dass sie am Schwimmunterricht und an
Schulausflügen teilnehmen, man kann die Alten nicht mehr ändern, aber junge
Menschen sollten halbwegs neutral unterrichtet werden und sollen sich später
(nach der Schule) frei entscheiden dürfen.

Ab Seite 18 geht es los ….

Was nicht war, kann ja noch werden ! Warum soll Gewalt nur
von einer bestimmten Seite kommen ?

Man sieht sogar hier im Forum, wer am aggressivsten postet, bestimmt nicht Axel
oder mario.

Nazis waren damals beinahe alle, alle die Hitler zugejubelt
haben, später wurden sie dann Sozialisten, die meisten zumindest. Ich könnte
mir vorstellen, dass Rot, Grün und Moslems gemeinsam auf Effenjagd gehen, ist
zumindest wahrscheinlicher als umgekehrt.

Wer pöbelt denn hier im Forum am meisten ?

Eben, die meisten Guten sind gestorben, die Mitläufer rennen
heute auch einer(ihrer) Partei willenlos hinterher und damit meine ich nicht
die Blauen.

Es braucht nur einen Politiker, der den Menschen etwas verspricht, ein paar
Zuckerl verteilt und schon sind sie für alle Zeit gekauft, auch wenn sie später
merken, dass die Geschenke nicht bezahlt sind.

……
Genau das ist das Problem, eine Seite denkt, sie seien die
Guten, weil sie hinter jedem, der nicht zu den Guten gehört, ein vermeintlicher
Nazi steckt, der Begriff Nazi dadurch verniedlicht wird und genau dieser Hass
führt dazu, dass es kein Miteinander gibt, es ist nicht möglich miteinander
Lösungen zu finden.
….

Im Kleinen wie im Großen, hier im Forum kann man das gut beobachten, es geht
nicht wirklich um die Lösung eines Problems, es geht immer darum, wer (welche
Partei) recht hat, es geht darum: bist du für ein Kopftuch - bist du ein
Linker, bist du gegen ein Kopftuch - bist du ein Rechter ! Und sofort wird die
Nazikeule ausgepackt und und gedroht: *wenn du gegen das Kopftuch bist, kommt
wieder der Hitler und alle werden vergast !*

Wenn die Welt nur so einfach wäre ! Aber so einfach ist sie nicht, es könnte
nämlich auch zu Unruhen kommen, weil wir das Kopftuch tolerieren, nicht wegen
dem Stück Stoff, sondern weil wir aus lauter Schuldbewusstsein zulassen, dass
der Islam uns überrennt. Beinahe jede islamische Mutter bekommt 5 Kinder, von
denen wieder jeder eine Familie gründet, die 5 Kinder in die Welt setzt. Das
ist nur möglich, weil unser Sozialsystem dies unterstützt, an sich ja gut, wir
brauchen Kinder zur Sicherung des Sozialsystems, die Frage ist nur, ob die auch
bereit sind, uns im Alter die Pension einzuzahlen, ich denke nicht, dass sie
dazu bereit sind, denn wenn sie in der Überzahl sind, werden sie die Gesetze
machen und sie werden das Christentum und uns vermutlich ausrotten, wie sie es
in der Türkei gemacht haben.
Das muss man realistisch sehen und dazu muss man
nicht die FPÖ wählen, aber man muss wenigstens der eigenen Partei die Augen
öffnen und vor allem die eigenen. Denn nur aus Angst vor dem Zurückkommen der
Nazizeit kann man doch nicht untätig zusehen, wie wir islamisiert werden !
…..
Ich hab übrigens nichts gegen Moslems, ich hab sehr viele
kennengelert, sehr viel mit ihnen diskutiert und kenne ihre Mentalität ziemlich
genau.

Was man nicht machen sollte, ihnen allen Raum geben, sie werden es nicht
danken, sondern die Oberhand gewinnen. Es sei denn, man versucht die Kinder in
den Schulen, z.B. durch ein Kopftuchverbot für Schüler, aus den Fängen des
Islams zu befreien, sie müssen als Kind die Freiheit haben, sich selber zu
entscheiden, deshalb sollte die Relegion aus der Schule verbannt werden, von
mir aus auch die Christliche, Religion sollte Privatsache werden.

Die Alten kann und sollte man nicht ändern, sie dürfen das Kopftuch tragen,
aber es sollte versucht werden, die jungen an uns anzupassen, ansonsten müssen
wir uns einmal an die Mehrheit anpassen.

Ich bin weder Rechts noch Links, auch nicht Mitte, ich
versuche, logisch und unvoreingenommen zu denken, ich bilde mir ein Urteil,
indem ich mit Moslems rede, wenn sie mit mir reden, bei Frauen, vor allem, wenn
sie ein Kopftuch tragen, ist das nicht immer möglich, weil sie auf uns
(deutsche und österreichische Frauen) eher herabsehen und uns verachten.



Seite 21 Die meisten männlichen Moslems verachten uns innerlich auch, aber bis zur
Ehe mit einer Muslime, vergnügen sie sich gerne mit Frauen wie uns, wenn sie
sich dennoch verlieben, ist es selbstverständlich, dass wir Frauen
konvertieren.

Ausnahmen bestätigen die Regel, es gibt natürlich auch viele Moslems, die sich
integriert haben und auch unsere Mentalität angenommen haben, aber dafür müssen
wir sorgen.

Egal, worüber man diskutiert, es wird sofort ein Politikum und wenn man
nicht 100 % für Multikulti ist wird man ins rechte Eck gestellt. Man kann doch
nicht, alle Ausländer in einen Topf werfen, natürlich gibt es hier viele
ausländische Studenten, Unternehmer, Arbeiter, die hier willkommen sind.

Aber es gibt auch Waffenschieber, Menschenhändler, Autodiebe, Schmarotzer,
Illegale, Radikale, Frauenfeindliche, ... darf man die nicht erwähnen, ohne
dass man gleich selber diffamiert wird?


Wegen dem rot markiertem Text bin ich gesperrt worden, ohne Vorwarnung, Anhörung oder gar mögliche Rechtfertigung !
Die Nahrung soll deine Medizin sein, nicht die Medizin deine Nahrung.

7

Dienstag, 8. Februar 2011, 20:51

Ich gebe zu, weil die Roten dort ständig auf Nazijagd sind, hab ich mir öfter erlaubt, den Link

http://www.dokumentationsarchiv.at/SPOE/…lecken_SPOE.htm

einzustellen.
Die Nahrung soll deine Medizin sein, nicht die Medizin deine Nahrung.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Februar 2011, 21:06

Mit dieser Meinung rennst du bei mir zwar jetzt keine offenen Türen ein, doch einen Sperrgrund sehe ich überhaupt nicht.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Dienstag, 8. Februar 2011, 21:43

Ich hab auch überreagiert, das gebe ich ja zu, ich hab mich provozieren lassen, das ist meine Schuld, aber es gibt dort User, die pöbeln herum und beschimpfen, als ich das einmal gemeldet hab, nicht für mich, ich hab andere User verteidigt, wurde mir gesagt, ich soll nicht so zimperlich sein, also hab ich mich ein wenig angepasst, aber anscheinend können dort die Austeiler nicht einstecken ?

Was war daran wirklich so schlimm ? Es ist ja Teil der Demokratie, dass die Mehrheit entscheidet und wenn in 10 oder 20 Jahren Moslems bei uns die Mehrheit bilden würden, ist es doch normal, dass sie entscheiden, die Mehrheit entscheidet doch jetzt auch, ob das jedem passt oder nicht, ist doch egal oder ?

Ich nehme auch nicht in Anspruch, recht zu haben, ich stelle Dinge gerne in Frage, ich glaube das meiste nicht, was in den Medien steht oder in Studien, die von der Wirtschaft bezahlt wurden.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob man beim Haiderunfall *nachgeholfen* hat, ob Grasser wirklich etwas angestellt hat oder ob er einfach geopfert wird, weil er keiner Partei angehört und ich glaube auch nicht an einen Wirtschaftsaufschwung, im Gegenteil, der Crash kommt erst, ich glaube nicht an die EU und schon gar nicht möchte ich die Neutralität, sondern lieber das Bundesheer aufgeben und ich möchte das sagen dürfen.
Die Nahrung soll deine Medizin sein, nicht die Medizin deine Nahrung.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Februar 2011, 22:00

Da war auch der Caddy beteiligt - habe ich gelesen - der ist ein besonderer Dogmatiker und er hat unheimlich viel Zeit. Auch hier hat er 16.000 Beiträge gelassen, aber dann ist er öfter so auszuckt, dass ich ihn löschte. Nachher habe ich ihn wieder aus einer Datensicherung eingebaut.

Deine Sichtweise ist so, wie sie ist - du konzentrierst dich auf Resultate, deren Opfer nicht freiwillig entstehen. Die Ursachen sind dort zu suchen, wo mit den Opfern, die du a bissal als Schmarotzer begreifst, massig Geld verdient wird. Die Sozialleistungen sind ein "Lercherlschaß" gegen das, was mit Wohnungsmangel, Arbeitsplatzmangel, Sozialleistungen usw. nach ganz oben hin verdient wird. Du musst bedenken, dass alle Kosten irgendwo ein Guthaben verursachen - bei den unteren Bevölkerungsschichten sind aber keine solchen Reichtümer zu finden - also folgen wird dem Geld und wir wissen, wo die wirklichen Banditen sitzen.

Bei deinem letzten Absatz berücksichtigst du zum Resultat auch noch die fehlende oder zweifelhafte Ursache. Du reagierst somit verschieden auf ähnlich verursachte Unregelmäßigkeiten.

Thema bewerten