Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

61

Sonntag, 28. August 2011, 06:45

Ich habe Dir unzählige Male gesagt, dass wir uns aus einem anderen Forum - und das niciht nhur flüchtig - schon länger kennen. Ich habe Dir gesagt, dass Du mich in einem anderen Forum übelst verarscht hast.
Übelst verarscht? In einem anderen Forum? Wenn du so etwas schon behauptest, dann frag ich mich, wieso du nicht Beweise erbringen kannst. Z.B. Name des Forums, dein Nick, Datum, E-Mails vor allem. Wo sind die E-Mails? Von welcher und an welche Mail-Adresse? Auch die Art möchte ich wissen, WIE ich dich verarscht haben soll! Ich habe übrigens keine Bekannten in Deutschland, ich kenne absolut auch keinen JENS, so hast du dich im Forum Megatreff genannt, öffentlich!

Also gib einfach die Anhaltspunkte an, damit ich weiß, wovon du redest!???

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

62

Sonntag, 28. August 2011, 10:06

Ich habe Dir unzählige Male gesagt, dass wir uns aus einem anderen Forum - und das niciht nhur flüchtig - schon länger kennen. Ich habe Dir gesagt, dass Du mich in einem anderen Forum übelst verarscht hast.
Übelst verarscht? In einem anderen Forum? Wenn du so etwas schon behauptest, dann frag ich mich, wieso du nicht Beweise erbringen kannst. Z.B. Name des Forums, dein Nick, Datum, E-Mails vor allem. Wo sind die E-Mails? Von welcher und an welche Mail-Adresse? Auch die Art möchte ich wissen, WIE ich dich verarscht haben soll! Ich habe übrigens keine Bekannten in Deutschland, ich kenne absolut auch keinen JENS, so hast du dich im Forum Megatreff genannt, öffentlich!

Also gib einfach die Anhaltspunkte an, damit ich weiß, wovon du redest!???

Du kannst es hier nachlesen. Und ich muss Dir hier keine neuen Beweise bringen. Ich habe Dich in den Beiträgen jeweils darauf angesprochen. Deine Vergesslichkeit kann nicht mein Problem sein.

Aber es ist wie immer, Du forderst, was Du selber nicht in der Lage bist zu erbringen.

Es hat auch niemand behauptet, dass Du einen Jens oder irgendjemanden aus Deutschland kennst. Sollte ich wirklich man mit Jens unterschrieben haben? So wärest Du erstmalig unschuldig.

Schreib im Magatreff weiter, damit Du da erst meine Sperre provozieren kannst. Oder versuchst Du bereits zweigleisig zu fahren? Eine Lachnummer, wofür letztendlich eine Verwanrung ausgesprochen wurde, während Du weiter nach Belieben beleidigen und diffamieren kannst. Ist ebenso, wie mit dem Aussprache-Thread. Du scheinst ja einen guten Draht zu den Admins zu haben.

63

Sonntag, 23. Oktober 2011, 20:54

Geheimnisvolles Mail

Zitat von »Erdbeeramazone«

...
Interessant, was über DM alles auszugraben ist!
Ist das alles echt?
Oder sind da ausgelegte Fake-Seiten dabei?

Bitte noch einmal zu diesem Osint-Mailheader, mir scheint der wichtig:

http://dir.groups.yahoo.com/group/osint/…?source=1&var=1

Was haben die unterschiedlichen Zeiten zu bedeuten? ...


Marie,
du verbeisst dich da anscheinend in das falsche Detail dieser Mail.

Eine Uhrzeit ist nur aussagefähig, wenn dabei die jeweilige Zeitzone ausgewiesen
und mitberücksichtigt wird. Beispielsweise entspricht die Zeitzone UTC -0700
der amerikanischen Mountain Time (Denver, etc. ).
Ein Zeitstempel 10 Oct 2008 19:54:18 -0700
gibt die gleiche Zeit an wie ein Zeitstempel 11 Oct 2008 04:54:18 +0200.

Die Nachricht "ORF just reported that the Governor of Austrian province Carinthia,
Joerg Haider, was killed in a car accident at around 0415am, October 11, 2008"
wurde demnach von Dietmar Mühlböck rund 40 Minuten nach dem Ereignis weitergeleitet.

Daran ist nichts geheimnisvoll.

Aufschlussreich könnte schon eher die Frage sein,
was denn eigentlich das Kürzel "OSINT" bedeutet.

Hierzu ein kurzer Auszug aus Wikipaedia:

Zitat

Open Source Intelligence (OSINT)
ist ein Begriff aus der Welt der Geheimdienste.

Dabei geht es darum, Informationen aus frei verfügbaren, offenen Quellen
zu sammeln und aus der Analyse dieser unterschiedlichen Informationen
verwertbare Erkenntnisse zu gewinnen.

Der Begriff Open Source Intelligence (OSINT) ist ein Terminus,
der aus der internen Diktion der US-Geheimdienste stammt.

Es wird seit 2002 sowohl vom Director of National Intelligence
als auch dem Department of Defense (DoD) definiert als
"produced from publicly available information that is collected, exploited,
and disseminated in a timely manner to an appropriate audience
for the purpose of addressing a specific intelligence requirement."
...


Bei Yahoo wird die Gruppe "osint" auch in der Kategorie "Intelligence" geführt.

Für deine Elaborate interessieren sich also Geheimdienste, darauf kannst du
aber nun wirklich stolz sein!

:)

Das wollte ich nur nebenbemerken.

64

Montag, 24. Oktober 2011, 07:27


Für deine Elaborate interessieren sich also Geheimdienste, ...

Und was wollen die von mir?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Wahnfried

unregistriert

65

Montag, 24. Oktober 2011, 09:12

Hierzu ein kurzer Auszug aus Wikipaedia:

Gibts auch im deutschen Wiki - http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source_Intelligence

Und was wollen die von mir?

Na nix, Du bist uninteressant. Deshalb bekommt Du ja auch keine Antworten mehr von Wisnewski, Grandt, Staatsanwaltschaft...

Interessant wär aber schon, was sich hinter dem Passwort auf dmos.info verbirgt? Hier steht aktuell:

Zitat

New at dmos.info:

.) Mohamed Mahmoud (GIMF) releasd from Austrian prison, his propaganda
efforts and connection to Filiz Gelowicz (IJU/DTM);

.) The situation with radical Muslims in the Austrian Army taking the
example of the recently in Germany arrested Masqood Lodin.

.) Document count on dmos.info e-library at 1662.

Radikale Moslems im Bundesheer? Und welche 1662 Dokumente????? :schulter:

66

Montag, 24. Oktober 2011, 12:09

Du bist uninteressant.

Richtig: Ich bin uninteressant.

Hochinteressant sind nur die Kfz-Gutachten, die Verschlussakte Haider.

... wurde demnach von Dietmar Mühlböck rund 40 Minuten nach dem Ereignis weitergeleitet.

"Ereignis" ist die richtige Bezeichnung, und nicht "Autounfall" oder "Horrorcrash".

67

Montag, 24. Oktober 2011, 12:16


Zitat

New at dmos.info:
.) Mohamed Mahmoud (GIMF) releasd ...
.) The situation with ...
.) Document count on dmos.info ...

Und was ist denn das schon wieder für ein Schabernack?

Mühlböck verwendet "zufällig" die gleichen Punkteabsatzzeichen wie Pastor?

.) Pastor, steckst du mit Mühlböck unter einer Decke?

68

Montag, 24. Oktober 2011, 13:00

Zitat von »erdbeeramazone«

Und was wollen die von mir?


Vielleicht wollen die nur sicherstellen, dass du so weitermachst wie bisher. :)

Deine bisherigen Aktivitäten waren ja recht nützlich für die sinistren bösen Mächte,
die im Hintergrund die Fäden ziehen, aber nicht sichtbar werden wollen.

Wenn Informationen über das Wirken der sinistren bösen Mächte
von Aufdeckern an die Öffentlichkeit herangetragen werden,
dann können die so Entlarvten auf zumindest zwei verschiedene Weisen darauf reagieren:

Entweder die Aufdecker zum Schweigen zu bringen (durch massive Drohungen,
Behinderung der Informationsverbreitung, physische Vernichtung, etc.),

oder die Informationstätigkeit des Aufdeckers unwirksam zu machen, indem sie
dafür sorgen, dass die Öffentlichkeit mit einer Flut von absurden Spekulationen
überschwemmt wird.

Sobald die Öffentlichkeit diese wilden Spekulationen satt hat,
brauchen die sinistren Mächte auf etwaige heisse Informationen eines Aufdeckers
nur noch mit dem Kommentar zu reagieren:

"Ach, wie lustig, seht her, da macht sich der nächste Spinner wichtig!".


Es liegt demnach durchaus im Interesse der sinistren Mächte, dass möglichst viele
absurde Spekulationen an die Öffentlichkeit herangetragen werden,
in denen völlig harmlose Umstände aufgeregt skandalisiert und dramatisiert werden.


Der guten Ordnung halber sei an dieser Stelle auch erwähnt,
dass derartige Überlegungen bereits vor Jahren
vom Ur-Ahn Seiner Renitenz, Christian dem Ersten von und zu Attnang und Puchheim,
hier in diesem Forum angestellt wurden.


Das wollte ich hierzu nebenbemerken.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

69

Montag, 24. Oktober 2011, 13:15

Reaktion der STA Klagenfurt zählt, sonst nichts

Hier wird von anonymen Usern dauernd alles auf Privatpersonen und Realpersonen hingeredet (oder hingetrickst?).

Das gefällt mir nicht.

Warum schauen anonyme User sich nicht mal unsere Fragen im Fragenkatalog an?
Warum gehen anonyme User nicht konkret auf die Fragen ein?

Oder vor allem, warum wird nicht versucht von allen anonymen Usern, dass man sich nun einzig und allein nur voll auf die Reaktion der STA Klagenfurt konzentriert?

Und aus demokratischer Sicht sich darauf verlässt auf das amtliche Ergebnis zur Haiderverunfallung?

Antworten von der STA sind jetzt mal der wichtigste und entscheidende Punkt.

Es zählt vorrangig sonst mal nichts anderes.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (24. Oktober 2011, 13:34)


70

Montag, 24. Oktober 2011, 18:42

Ich bin sogar sicher Mühlböck und habe nichts besseres zu tun, als mich selbst zu beschimpfen.

Und was hätte ich davon?

Ist allerdings eine neue interessante Theorie. Wer weiss, vielleicht kommt als nächste Frage: Bist Du Jörg Haider?

Wer allerdings die selben sind, ist Wahnfrieds Bruder und PastorPeitl, weil Renitenz mich gesperrt hat und ich mich wenigstens ordnungsgemäss verabschieden wollte.

Ich wollte eigentlich nur auch einmal zeigen, wie lustig das ist, wenn man es dauernd mit Vorwürfen von Anonymen zu tun hat.

Vielleicht kann ja auch Wahnfried einmal Etwas davon lernen.

Und da ich nunmehr mit Sicherheit gesperrt werde, wünsche ich Euch für die Zukunft alles Gute.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

Thema bewerten