Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

Donnerstag, 17. März 2011, 14:32

Dieser Thread heißt "Fragen an den User Unwichtig" und deshalb halte ich hier fest, dass ich mit diesen hier veröffentlichten E-Mails nichts zu tun habe, aber nachdem ich die Userin erdbeeramazone schon ca. zwei Monate virtuell kenne, weiß ich und viele andere werden es auch wissen, von wem das 1. Mail ist und ich sage jetzt nichts mehr dazu.
Ich verbiete mir, dass du behauptest, mich "schon ca. zwei Monate" zu kennen und sei es nur virtuell! Ich kenne dich nämlich überhaupt nicht.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

42

Donnerstag, 17. März 2011, 14:47

Eines hätte ich noch gern gewusst, Unwichtig, bevor du dich vertschüsst.

Dieser dein Text hier:

"Über diesen Blogger von der ver schwör er.at wird schon heftigst auf www.zeitwort.at diskutiert, schon gesehen?
Auf jeden Fall ist dort eine Userin erdbeeramazone, die schon viel Ärger mit ihm hatte, die arme Frau, er hat ihren Klarnamen recherchiert und auf seiner Seite veröffentlicht und sie kann scheinbar nichts dagegen unternehmen, ziemlich unfairer Blogger, oder?

http://forum.esowatch.com/index.php?topic=5522.0


Wofür war der gut?

Ich hab soweit ja mitbekommen, dass du von einem Forum zum anderen gerannt bist, um auf ver schwör er.at hinzuweisen..
Aber hast du dich wirklich wegen diesem einen Beitrag auf ESOWATCH registriert, um mich dort zu "bedauern" und darauf hinzuweisen, dass der Blogger "ziemlichunfairoder" ist?

Und noch eine Frage:
In wie vielen Foren warst du bisher noch umtriebig, um auf diese ominöse Seite ver schwö rer . at hinzuweisen?




Edit: Das Wort "Ver schwörer" wird automatisch zensuriert, ich kann das Wort nur
daher mit Leertaste verwenden.

unwichtig

unregistriert

43

Freitag, 18. März 2011, 22:47

Liebste erdbeeramazone,

was soll ich dir noch schreiben, wenn du nur das lesen willst, was du glaubst und

nicht glauben willst, was ich dir seit zwei Monaten schreibe?

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute!

unwichtig

44

Samstag, 19. März 2011, 14:42

Okay, dann tschüss, Unwichtig.

Zum Abschluss möchte ich diesen Beitrag für die Nachwelt noch einmal hervorgehoben haben und so stehen lassen.



Herr Mühlböck,

ich bin mir sowas von sicher, dass sie in sämtlichen Foren mitlesen

Ja, bestimmt ... du bist dir auch sicher, dass ich Hr. Mühlböck sei oder für ihn arbeiten würde oder sein Freund oder Freundin wäre oder, oder, oder ...

Du machst dich hier nur lächerlich, liebste erdbeeramazone, findest du nicht?

1. Ich bin erklärte Aufklärungsbefürworterin zum Tod Haider und setze mich für die Beantwortung der Behörden zu den physikalischen Unmöglichkeiten in Lambichl ein.

2. Ich schreibe im Internet intensiv seit über zwei Jahren zum Thema "Mysteriöser Tod Haider".

3. Ich habe mehrere Drohungen für mein Tun schon bekommen. Ich ordne diese Drohungen politischen Fanatikern zu, die ich nicht minder für gefährlich halte wie religiöse Fanatiker.

4. Am 23. Februar 2009 erhielt ich das Drohmail des Großmarschalls, ich fand es erst einige Tage später im Spamordner. Ich kopierte die Seite einfach in Word. Das Mail war nach Wochen verschwunden. Was ein Mailheader ist und wie man ihn sichert, habe ich damals noch nicht gewusst.



5. Einige Wochen später stellte ich den Text ins Krone Forum, Talksalon. Dort hat man sich drüber lustig gemacht. Okay. Für mich war es nicht lustig.

6. Ein Jahr später fragte ich beim deutschen Journalist Guido Grandt an. Ich schickte ihm meine Fall Haider Unterlagen und auch das Drohmail. Er analysierte in etwa so:

Die Länderkennung der Mail "il" steht für Israel. "Illuminus" für
Illuminaten (kann aber eine Tarnung für Freimaurer sein).
Die Loge 69 kenne er in diesem Zusammenhang nicht, aber "69" steht auch für "Jah-
bu-lon" oder "Jubela-o-um" und wird in Freimaurer-Ritualen
überwiegend in der "Royal Arch-FM" benutzt. Es beschreibt den
mystischen Namen der drei Gesellen (Jubela, Jubelo und Jubelum), die
den Freimaurer-"Schöpfer" Hiram Abif ermordeten. Der Name wird vom
hebr. abgeleitet (Jobel" für Trompete). Die 69 kann aber auch
für "B'rith" stehen, einer jüdischen Loge, eng verwandt mit den FM,
mit denen Haider ja bekanntlich in Wien Probleme hatte.

Die Unterschrift "cunt" ist ein engl. Schimpfwort und bezeichnet,
salopp gesagt die weiblichen Genitalien...


7. Ich habe Guido Grandt und auch all jenen gesagt, die danach fragten, dass ich das Originalmail nicht mehr habe. Das öffentlich und auch im Talksalon. Augenzeugen für dieses Spam-Drohmail gibt es dafür jedoch.

8. Im Juni 2010 erschien das Buch "Logenmord Jörg Haider?" Darin widmete Guido Grandt dem Großmarschall-Drohmail ein eigenes Kapitel. Und beschrieb es ebenfalls auf jene Weise und benannte es "freimaurerische Drohung". Ob es wirklich von Freimaurer stammt ist zwar nicht zu beweisen, allerdings finde ich die REAKTIONEN interessant, die mit öffentlicher Erscheinung dieses Mails in einem Buch nun im Gange sind. Das Mail war zwar äußerst anonym an mich gerichtet, dennoch scheinen sich da einige indirekt davon betroffen zu fühlen.

9. Mitte August 2010 trat ein Unbekannter an mich heran, von dem ich noch nie gehört hatte. Er wollte den Mailheader zum Drohmail haben, ansonst würde er meine Daten veröffentlichen und verbreiten, ich sei eine Lügnerin usw. ....

10. Dass mein Familienname in FREIMAURERSCHRIFTCODE nun auf einer Webseite veröffentlicht steht, ist die Folge davon.

Den Rest kennen die meisten, die meine Geschichte mitverfolgt haben.

Das war eine kurze Zusammenfassung zu dem, was ich als Unfall-Aufklärerin schon so erlebt hab ...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

unwichtig

unregistriert

45

Sonntag, 27. März 2011, 17:23

Ersuche um Löschung meines Accounts!

Sehr geehrter Herr Gerstl,

lieber Asy,

ich ersuche dich um Löschung meines Accounts.

Ich durfte in deinem Forum tagelang nicht ohne Zensur schreiben, private Nachrichten kann ich weder verschicken noch empfangen und nun werden fast alle Kommentare in andere Threads verschoben. Das zeigt mir, dass ich hier unerwünscht bin und du mich und auch einige andere Userinnen und User in deinem Diktatur-/Zensurforum nur schickanierst.

Vielen Dank, dass ich hier schreiben durfte, aber freundlich wurde ich hier nicht behandelt. Mit Gästen geht man anders um. Respekt und Wertschätzung hast du mir nicht engegengebracht. Du hast mich beleidigt und mich provoziert, damit ich dich auch beleidige, aber ich möchte dich nicht beleidigen.

Ich bitte dich, um Löschung meines Accounts.

Vielen Dank!

unwichtig

unwichtig

unregistriert

46

Sonntag, 27. März 2011, 19:55

erdbeeramazone hat heute einen Thread "Erdbeeramazone stellt richtig" eröffnet und ich kommentiere ihn hier, weil ich dort keine Rechte habe zu kommentieren:

Der Unbekannte, der keine Telefonnummer und keine Adresse angab, teilte mir mit, dass er an einem 'Papier' schreibe
Wir alle wissen, wer der Unbekannte ist, weil er in diesem Forum auch schon sehr oft erwähnt wurde. Sein Name ist in seiner gmx-Mail-Adresse enthalten und über ihn findest sehr viel im Internet und auch wenn ich ihn nicht kenne, weiß ich mittlerweile mehr über ihn als über dich. Er ist im Internet kein Unbekannter.
Der Unbekannte reagiert auf meine E-Mails nicht, weshalb ich es über den öffentlichen Weg versuche.
Denk bitte, was er in der Mail an pete the poop schrieb, die auszugsweise auf forum-politik.at zitiert wurde. Ich erinnere dich daran, dass er schrieb, dich angezeigt zu haben, weil du zu lästig warst oder so ähnlich.
Bitte um Verständnis, ich nenne den angeblichen Realnamen an dieser Stelle nicht und auch nicht die GMX-Adresse des Unbekannten, weil sonst der Fall eintreten könnte wie im anderen Forum drüben, dass der Unbekannte versucht, solange auf sein "Urheberrecht" zu pochen, bis alles, was ich hier geschrieben habe von ihm, wieder gelöscht werde.
Seinen Namen hast du schon oft genug genannt und du veröffentlichst schon wieder seine E-Mails und machst dich strafbar. Ich freu mich nicht darüber, ich erinnere dich
nur, dass es in Österreich Gesetze gibt, an die du dich auch halten musst. Wenn du ein Problem mit dem Herrn hast, dann musst du zu einem Anwalt gehen. Du weißt, dass er nicht mit dir in Foren diskutieren will und alles was du fast täglich machst und ihn so stalkst, wird sich wohl auf das Strafausmaß auswirken.

Und ich schreibe es zum 3. Mal in diesem Forum, dass ich diesen Herrn nicht kenne und das auch vor Gericht bezeugen werde, sollte es notwendig sein, weil erdbeeramazone denkt, dass ich etwas mit dem Herrn zu tun habe. ASY ist nicht bereit meinen Account zu löschen und ich habe auch keine Möglichkeit den Account zu löschen, also frage ich mich: "Warum?", aber vielleicht sehen wir uns alle vor Gericht und lernen diesen "mächtigen Mann, von dem eine gewisse Faszination ausgeht" kennen, ja?

unwichtig

unregistriert

47

Sonntag, 27. März 2011, 22:37

Kommentar zum Thread "Erdbeeramazone stellt richtig":

weil eine Endung il nicht möglich sei.
Nein, das schrieb er nicht, sondern:
Die angegebene Domain loge69.il gibt und gab es nie, sie ist in diversen
>>>> Archiven des Internet nicht zu finden und sind auch israelische Domains
>>>>ohne Subdomains, also beispielsweise org.il oder net.il, nicht möglich.
Und, weißt du, erdbeeramazone, wo dein Fehler liegt?

Die israelische Domain ist ohne Subdomain z.B. org.il (auf Wikipedia findest noch andere Beispiele, ASY postete dir bereits den Link dazu) nicht möglich, so verstehe ich das, was dir Herr D. M. schrieb.

Hast du das jetzt verstanden?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 27. März 2011, 22:56

Du hast überall im Forum gültige Schreibrechte - möglich ist aber auch, dass du dort nicht antworten kannst, weil du von erdbeeramazone auf ignore gestellt wurdest. Das muss ich mal testen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

unwichtig

unregistriert

49

Sonntag, 27. März 2011, 23:31

Kommentar zum Thread "Erdbeeramazone stellt richtig":

Als ich noch im Krone Talksalon kritisch zum Unfall des Kärntner Landeshauptmannes geschrieben habe, ist mir am 23. Februar 2009 dieses E-Mail ins Haus bzw. in den Spamordner geflattert.
Dies ist eine Kopie in Word, das Originalmail ist ein paar Wochen
nach Erhalt im Spamordner verschwunden:




Im Juni 2010 wurde das E-Mail des Großmarschall vom deutschen Autor und Journalist Guido Grandt im Buch "Logenmord Jörg
Haider?" veröffentlicht.
Guido Grandt habe ich schriftlich mitgeteilt, dass ich kein Originalmail mehr habe, jedoch eine Wordkopie.



Ich habe die Erlaubnis von Guido Grandt bekommen, das Kapitel "Freimaurererische Drohung" zu veröffentlichen, welches sich auf den Verfasser des Großmarschall Mails bezieht.





Im August 2010 trat ein Unbekannter an mich heran und stellte sich bei mir so vor:






Der Unbekannte, der keine Telefonnummer und keine Adresse angab, teilte mir mit, dass er an einem 'Papier' schreibe, wo er
einfließen lassen werde, dass es die E-Mail nicht gibt, nie gegeben hat bzw. weil eine Endung il nicht möglich sei.


>>>>An: "marie" <erdbeeramazone@yahoo.de>
>>>>Datum: Montag, 23. August, 2010 15:12 Uhr

>>>>Dazu werde ih in meinem Papier über Grandt's Buch wie folgt ausführen:
>>>>
>>>>
+++++
>>>> Leider scheinen seine „seriösen Quellen“ oft auf Anonymität zu bestehen,
>>>> wodurch eine objektive Prüfung der „Fakten und Indizien“ bisweilen
>>>> unmöglich ist. So berichtet er etwa über eine „Freimaurerische Drohung“
>>>>via Email, die einem seiner Informanten angeblich Anfang 2009 zugestellt
>>>> wurde:
>>>>
>>>>„illuminus@loge69.il – Sie werden aufgefordert, jegliche Nachforschungen
>>>>zum Thema 2008/10/11 einzustellen, dies ist unsere einzige Aufforderung.
>>>> Handeln Sie danach! Der Großmarschall, E.D. Cunt“1
>>>>
>>>> Grandt „analysiert“, dass diese Email von Freimaurern versandt wurde,
>>>>gibt aber leider die Email unter Hinweis auf die vertrauliche
>>>>Zurverfügungstellung durch seinen Informanten nicht weiter2. Ohne die
>>>>EDV-technischen Daten der Email ist aber eine Urheberschaft nicht
>>>>feststellbar, jedenfalls wäre eine solche Email, sollte sie tatsächlich
>>>>existieren, strafrechtlich keinesfalls relevant, da das Merkmal der
>>>>Gewalt für die Straftatbestände der gefährlichen Drohung oder einer
>>>>Nötigung fehlen.
>>>>
>>>>Die angegebene Domain loge69.il gibt und gab es nie, sie ist in diversen
>>>> Archiven des Internet nicht zu finden und sind auch israelische Domains
>>>> ohne Subdomains, also beispielsweise org.il oder net.il, nicht möglich.

>>>>Das hätte Grandt mit einem kurzen Blick in die Informationsseite3 der
>>>>einzigen israelischen Internet Registrierungsstelle herausfinden können.
>>>>
>>>> Die idente angebliche Mail wurde bereits am 8. Mai 2009 von einem User
>>>> „erdbeeramazone“ im Intenet-Forum der Kronen Zeitung veröffentlicht4, wo
>>>>allerdings die Ernsthaftigkeit in Frage gestellt wird. Grandt allerdings
>>>> besteht darauf, dass diese „Drohung“ real wäre5, wobei er mit der
>>>> Lokalisierung des Absenders in Israel verklausuliert ein einschlägiges
>>>> Publikum bedient, wozu auch passt, dass er im Nachwort schließlich
>>>>Israel zu den Feinden Haiders zählt6.
>>>> +++++
>>>>



Ich möchte hiermit richtig stellen:

Der
Verfassungsschutz hat mir zum Großmarschall-Mail bestätigt, dass praktisch jede Maildomain herstellbar ist, auch eine mit Endung il und deshalb auch eine solche Maildomain wie illuminus@loge69.il jederzeit möglich ist.

Ich möchte, dass der Unbekannte es gänzlich
nun unterlässt, über mich in der Öffentlichkeit zu schreiben, und zwar so, als sei ich unseriös. Ich habe zu allem immer die Wahrheit gesagt, was ich im Internet geschrieben habe und ich versuche nach bestem Wissen und Gewissen Aufklärung zum wahren Unfallhergang in Lambichl zu betreiben, das kann ich unter Eid aussagen und bestätigen.

Der Unbekannte reagiert auf meine E-Mails nicht, weshalb ich es über den öffentlichen Weg versuche.


Bitte um Verständnis, ich nenne den angeblichen Realnamen an dieser Stelle nicht und auch nicht die GMX-Adresse des Unbekannten, weil sonst der Fall eintreten könnte wie im anderen Forum drüben, dass der Unbekannte versucht, solange auf sein "Urheberrecht" zu pochen, bis alles, was ich hier geschrieben habe von ihm, wieder gelöscht werde.

Als Unfallzweiflerin ist es mir außerdem ein Bedürfnis, mit all meinen Erlebnissen, die mich als kompromisslose Unfallzweiflerin begleiten, an die Öffentlichkeit zu gehen.
erdbeeramazone, ich weiß jetzt nicht wo dein Problem ist?

Du hast ein Schriftstück bekommen und dieses wurde veröffentlicht. Nun schreibt jemand ein Papier / ein Buch (wie wir mittlerweile wissen) und überprüft alle Fakten, braucht Beweise und zitierbare Quellen, damit alles seine Ordnung hat.

Was ist so schlimm daran?

Das muss jeder machen, der etwas schreibt, dass er veröffentlichen will. Weil wenn etwas nicht stimmt, kann der Autor geklagt werden d.h. wenn du der Meinung bist, dass der Autor etwas Unwahres über dich schreibt, kannst du dich an einen Anwalt wenden. Hier im Forum kann dir niemand helfen. Weil Kommentare schreiben, ist keine Hilfe.

Ach ja, jetzt wird mir so richtig bewusst, dass du wohl bereits in Besitz eines Textes bist, dass erst in einem Buch erscheinen wird und ich kann mir nicht vorstellen, dass du die Erlaubnis vom Autor hast, diesen Text zu veröffentlichen, oder hast du die ausdrückliche Erlaubnis den Text zu veröffentlichen?

Du machst dich am laufenden Band strafbar und ASY als Forenbetreiber vermutlich auch, aber ich kenne mich nicht aus, bin unwichtig und habe in diesem Forum nichts zu melden. Auf mich hört keiner und ich werde zensuriert und zu den Stänkermenschen degradiert, nur weil ich euch auf das Eine oder Andere hinweise.

unwichtig

unregistriert

50

Sonntag, 27. März 2011, 23:48

ASY, private Nachrichten verbietet mir wer zu schreiben, du oder erdbeeramazone???

Du hast überall im Forum gültige Schreibrechte - möglich ist aber auch, dass du dort nicht antworten kannst, weil du von erdbeeramazone auf ignore gestellt wurdest. Das muss ich mal testen.

Sie hat das evnt. gemacht ... wirklich ... na, wie ist sie auf diese Idee gekommen, hmmm ...

:liebe :liebe :liebe :liebe :liebe
Ich habe dir schon mehrmals empfohlen, du solltest "unwichtig" ignorieren. Diese Funktion würde sogar die Forensoftware für dich automatisch übernehmen.

Zitat von »erdbeeramazone«
Bitte aktiviere die Funktion - jetzt!

Das musst und kannst du nur selbst tun - http://zeitwort.at/index.php?form=BlackListEdit

Thema bewerten