Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

81

Samstag, 1. Oktober 2011, 09:55

Habe ich vergessen zu verlinken


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

82

Samstag, 1. Oktober 2011, 10:24

Habe ich vergessen zu verlinken ... wissenschaftlicher Beitrag zu HAARP
Das ist kein wissenschaftlicher Beitrag sondern Schund! Hier ein Link auf die in dem Beitrag angeführte Patentschrift von Tesla. Wer diese Patentschrift mit etwas technischem Verständnis liest, sieht sofort, dass es sich um alles andere als eine Maschine handelt, mit der man Erdbeben erzeugen kann. Und mit elektromagnetischen Wellen, wie sie von HAARP benutzt werden, hat diese Erfindung erst recht nichts zu tun.

83

Dienstag, 13. Dezember 2011, 16:23

Eine Japanerin hat Paul angerufen und bestätigt, dass Reaktor 4 möglicherweise zusammenbricht ... Reaktor 4 ist der mit den Plutonium-Brennstäben ...


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden
Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

85

Freitag, 23. Dezember 2011, 16:52

Eine Japanerin hat Paul angerufen und bestätigt, dass Reaktor 4 möglicherweise zusammenbricht ... (plus Video vom Propheten "Paul")
Diese Information kann ich bestenfalls als Informationsmüll einstufen. Wer ist denn diese Japanerin? Versteht sie was von Reaktoren? Und was heisst "der Reaktor bricht möglicherweise zusammen"? Was bricht zusammen? Die Außenhülle? Zerbröselt sich der Stahlcontainer? Schon das Fehlen jeglicher konkreter Details entlarvt diese Meldung als eine, die offensichtlich nur zusätzliche Ängste schüren soll. Ganz so, als ob die Fukushima-Katastrophe nicht ohnehin schon schlimm genug wäre.

Der prophetische Herr Paul versteigt sich dann in seinem Video noch zur Ansicht, die Japaner hätten sich ihre Kastrophen (Fukushima, aber auch die Atombombenabwürfe (!) ) letztlich selbst zuzuschreiben, weil sie falsche Götter statt des richtigen (christlichen) Gottes anbeten. Mein Weihnachtswunsch an dich, Miry: Vielleicht kannst du dir in Zukunft überlegen, ein derart widerwärtiges, bigottes Gesülze, das noch dazu ohne jeden wirklichen Informationsgehalt ist, erst gar nicht zu posten?

86

Freitag, 23. Dezember 2011, 17:42

Der prophetische Herr Paul versteigt sich dann in seinem Video noch zur Ansicht, die Japaner hätten sich ihre Kastrophen (Fukushima, aber auch die Atombombenabwürfe (!) ) letztlich selbst zuzuschreiben, weil sie falsche Götter statt des richtigen (christlichen) Gottes anbeten.

Ich hoffe, dass er das so nicht sagt ... du weisst ja, mein Englisch ist nicht so gut ... er sagt zwar schon, dass nur 1 Prozent Christen sind ... bitte gib mir die Minuten-Stelle an, wo er das angeblich sagt ... Danke ...

87

Freitag, 23. Dezember 2011, 18:52

Übersicht ... du meinst das ab Minute 6:30 Uhr, da nennt er die falschen Götter, aber ich kann es nicht verstehen, dass wegen den falschen Göttern Hiroschima und Fukuschima folgten, weil das wäre nicht stimmig, weil Amerika ja mit Naturkatastrophen nicht verschont wird (Feuer, Tornados, Überschwemmungen). Sagt er wirlich, die Schuld der Katastrophen ist die Götzenanbetung ... ???

88

Freitag, 23. Dezember 2011, 20:13

Sagt er wirklich, die Schuld der Katastrophen ist die Götzenanbetung ... ???
An das habe ich jetzt nicht gedacht, dass dein Englisch schwach ist und du deshalb oft gar nicht richtig weißt, was du postetst ... er sagt in etwa (ab Minute 6:31): "Eine Nation mit weniger als 1% Christen, da gibt es wenig Glauben. Jahrzehnte und Jahrzehnte von Götzenverehrung, falschen Göttern und Aberglauben, der Versuch böse Geister fernzuhalten, was hat es Japan gebracht? Gar nichts, außer Zerstörung durch die schrecklichen Atombomben im 2. Weltkrieg, Mord und Massaker in einem Krieg, den sie nie hätten führen sollen und nun das fünftgrößte Erdbeben, das die ganze Welt schwächt, die ganze Nation schwächt". Und er betont dann nochmals, dass die Götter, die die Japaner verehren, keine Kraft haben, sie zu beschützen, nur Jesus kann sie beschützen.

... weil das wäre nicht stimmig, weil Amerika ja mit Naturkatastrophen nicht verschont wird (Feuer, Tornados, Überschwemmungen)
Ob was stimmig ist oder nicht, hat durchgeknallte Propheten noch nie gekümmert. Es gibt ja genug solche Typen, die auch die Tornados und Überschwemmungen in den USA als Strafe Gottes hinstellen (und in den USA sagen das nicht einmal nur durchgeknallte Propheten sondern sogar Politiker). Und was der Herr Paul sagt, hört sich für mich an wie: "Die Japaner hätten sich halt besser zum Christentum bekehren lassen sollen, dann wäre ihnen das alles nicht passiert".

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

89

Samstag, 24. Dezember 2011, 09:48

Und was der Herr Paul sagt, hört sich für mich an wie: "Die Japaner hätten sich halt besser zum Christentum bekehren lassen sollen, dann wäre ihnen das alles nicht passiert".
Das Erdbeben in Neuseeland hat die Stadt "Christchurch" (Christuskirche) massiv geschüttelt. Ganz schlimme Bilder, die beweisen, dass ein ev. Christengott sich nicht an Mirys/Paulis Thesen hält. http://www.rp-online.de/panorama/ausland…hurch-1.1992916

90

Samstag, 24. Dezember 2011, 13:14

"Die Japaner hätten sich halt besser zum Christentum bekehren lassen sollen, dann wäre ihnen das alles nicht passiert".

Ja das solltest du doch wissen, dass mein Englisch Grenzen hat, habe dir das schon bei ELE geschrieben ... aber dafür habe ich doch dich ... :frieden:

So geht das nicht, dass man die Taten des Teufels dem Gott zuschiebt ... da kennst du mich ja ... HAARP&Company ... aber bitte nicht schon wieder ... schone dich der langen Worte ...

dass ein ev. Christengott sich nicht an Mirys/Paulis Thesen hält.

... es ist umgekehrt, die Miry hält sich an die Lehre Jesu ... niergendwo steht, dass Gott für die Katastrophen verantwortlich ist ... ausser im alten Testament ... aber da war es nach mit der Teufel ...

Thema bewerten