Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

121

Dienstag, 3. Mai 2011, 11:50

ob ich richtig liege, erfahre ich erst im Himmel.
... oder nie. :schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

122

Dienstag, 3. Mai 2011, 14:18

Reden ist ja schon gut, aber die Meisten urteilen, so geht es nicht. Und ich finde, da muss zuerst die Erfahrung gemacht werden.

Nein. Die Meisten urteilen nicht, sie haben lediglich eine eigene Meinung, werden aber erstmal mundtot gemacht, wenn diese nicht Glaubenskonform ist oder auch nur ansatzweise minimal angehaucht irgendwas in Frage stellt. Ich habe meine Meinung gesagt, Du hast geurteilt. Und nicht immer bedarf es zur Meinungsbildung einer Erfahrung. Das ist kein Argument.

Zitat von »Miry«

Der christliche Glaube ist immer individuell, [...]

Wenn sich das darauf bezieht was ich sagte, wurde es falsch verstanden. Ich bezog das keinesfalls auf den Christlichen Glauben, der im Übrigen keineswegs individuell ist, nur weil ich mich zum Beten aufs Klo oder in die Kirche hocken kann. Es gibt feste Bestandteile der christlichen Religion und dazu kann man ruhig stehen, wenn man sich zu dieser Religion bekennt. Alles andere wirkt wie ein Verkaufsgespräch.

Ich meinte vielmehr meinen Glauben. Der nix mit Religion im engen Sinne zu tun hat. Der Glaube der nicht mit einem Götzen oder Gott, Leichentüchern oder Regeln und Pflichten zu tun hat und sich auch nicht darüber definiert. Und deswegen ist er keineswegs besser oder schlechter als der Glaube anderer Menschen. Ohne mich hervortun zu wollen bin ich da scheinbar 'nächstliebender' und toleranter als so mancher Christ. Der Unterschied besteht darin, daß ich gerne über diese Dinge rede, diskutiere, meinen Horizont erweitere, was auch immer. Ich will nicht konvertiert werden und ich will niemanden von meiner Meinung überzeugen. Es geht um einen reinen Austausch. Es ist nervig und traurig, daß man sich dennoch immer wieder unter Beschuß sieht. Aber wie ich in anderen Threads feststellen mußte, brüstet man sich ja sogar damit, daß man 'verfolgt' und 'überwacht' wird und deeeemnäääächst vielleicht 'mundtot gemacht' oder gesperrt wird.. Herrje.

Zitat von »Miry«

Wir irren alle, weil die Evangelien nicht vollständig sind. Wir müssen alle interpretieren, weil die Pfaffen Geheimnisse zurück halten. Ich schreibe hier meine Glaubenssicht, die ist individuell, ob ich richtig liege, erfahre ich erst im Himmel.

Das passt irgendwie nicht zu 'aus Erfahrung' sprechen. Und es ist zudem bizarr, daß Pfarrer ihren Schäfchen Geheimnisse vorenthalten. Lässt man diese weltlichen Mißstände weg, bleibt letztendlich der Glaube an Gott. So. Völlig ok. Daß außerhalb dieses Grundsatzes allerdings arges Schindluder mit Gläubigen betrieben wird, ist nicht erst seit heute klar. Diese Mißstände sind für viele - oder moment, ich spreche nur für mich - störend und ich kann mir nicht erklären, wie es hier zu einem Vertrauensverhältnis zwischen Pfarrern, Kirchen und den Gläubigen kommen kann.

Es ist leider der übliche Verlauf. Verzeihung an den Threadersteller, vielleicht könnte man das an den Bibelthread hängen, da wiederholt sich das ja ohnehin..

"Wahre Freiheit ist freie Wahrheit"


"Politik ist eben vor allem auch die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch
zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme"

123

Dienstag, 3. Mai 2011, 15:15

An Kill Me

Ich tausche mich gerne weiter mit deinen Sichtweisen und Hypothesen aus, aber dieser Thread hat den Titel "Elite-Blogger ...". Mit deinem Thread-Vorschlag bin ich einverstanden.

Hast du auch etwas zum Thema zu schreiben ???

Ich vertrete die Ansicht, dass die Infokriegs-Szene von der Elite selbst geschaffen worden ist und dass die NWO-Hetze zum Plan gehört !!!

124

Montag, 9. Mai 2011, 08:27

Während es illuminierte Blogger gibt, gab und gibt es auch andere. PoliticSeer ist höchstwahrscheinlich ein redlicher Infokrieger. Er wurde schon mehrmals gemobbt und momentan wird er heftig beschossen.


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Der Beitrag »Dauerbeschuss« von »PastorPeitl« (Montag, 9. Mai 2011, 08:31) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

126

Montag, 9. Mai 2011, 08:38

Moin Pastor

"... aber der Eine, der in uns ist, ist stärker als der, der in der Welt ist." !!!

Der Beitrag »In der Welt« von »PastorPeitl« (Montag, 9. Mai 2011, 08:42) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

128

Montag, 9. Mai 2011, 08:44

Jo, jo Pastor ... Amen - so ist es !!!

Aber ich habe gar keine Angst, denn ich bin bereit zu sterben, das heisst das "Fleisch" zu verlassen !!!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Der Beitrag »Ihr habt übrigens Recht« von »PastorPeitl« (Montag, 9. Mai 2011, 08:47) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

130

Montag, 9. Mai 2011, 09:05

Doch, doch Bill Cooper und vermutlich auch Michael Jackson ...







Hier noch ein Hommage an Michael, der den Weg von Gott verlassen hat, ihn aber wieder gefunden hat !!! Achtet auf den Text des Songs !!!


Thema bewerten