Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

24.04.2011, 18:17

Verwarnung!

Aufgrund des auftretenden Vandalismus im Forum wurde ein Verwarnsystem eingebaut. Betroffene User werden konkret auf ihre Unregelmäßigkeiten hingewiesen, wobei sich Strafpunkte ansammeln, die zu verschiedenen Konsequenzen führen.

Beleidigung/Strafbares - 10 Punkte - 6 bis 12 Monate Tilgungsfrist
Manipulation administrativer Entscheidungen - 10 Punkte - 2 Monate Tilgungsfrist (28.04.11 11:10 ergänzt)
Suderei über adminstrative Entscheidungen - 10 Punkte - 2 Monate Tilgungsfrist (21.11.11 12:19 hinzugefügt)
Formfehler/Themenverfehlung - 3 Punkte - 2 Monate Tilgungsfrist

15 Punkte - Beiträge werden vor der Veröffentlichung moderiert (Dauer 1 Woche)
30 Punkte - Sperre für eine Woche
50 Punkte - Sperre für zwei Wochen
75 Punkte - Sperre für vier Wochen
100 Punkte - Dauerhafte Sperre
Alle Anfragen das Forum betreffend auf admin@zeitwort.at .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »admin« (28.04.2011, 11:11)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

27.04.2011, 16:48

Beleidigung ist ein schwammartiger Begriff, der gerne subjektiv angewendet wird, denn die beleidigte Leberwurst könnte ein Mimöschen sein.

Ich lösche auf meinem YouTube-Kanal immer nur die üble Nachrede oder die Verleumdung, weil das strafbares Handeln ist.

3

27.04.2011, 19:07

Das Hahn-im-Korb-Prinzip funktioniert nur, wenn die Hühner mitmachen ...

Wie ich sehe hat ASY = Renitenz = Christian Gerstl noch keine Verwarnung. Hier war er aber einverstanden, dass sein edler Kollege Cheffe etwas von Christian Gerstl zitiert, das nun aber strafbar ist. Es ist üble Nachrede gegenüber dritten Personen:

[22:06:39] Christian Gerstl : nein – sie ist eine Idiotin
[22:06:46] cheffe : idiotin?
[22:06:49] cheffe : eine IRRE
[22:06:56] Christian Gerstl : jo


So wird es vermutlich hier laufen, die User werden wegen Bagatellen verwarnt, während der Forumsbetreiber sich Einiges erlauben darf. Puhh ... und schon wieder ist ein Selbstgerechter geboren !!!

Nun ich wurde verwarnt, weil ich gerne in Fettschrift schreibe. Wo sind eigentlich die Regeln ??? Werde ich demnächst verwarnt, weil ich so scheibe: !!! ??? ...

4

27.04.2011, 19:20

Es ist üble Nachrede gegenüber dritten Personen:
Du kannst eine Unterlassung erstreiten. Das Rumgesülze hilft dir nichts und außerdem hast du das direktdemokratische Recht ein anderes Forum zu quälen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

28.04.2011, 09:54

Dafür möchte ich meine Zeit nicht investieren. Aber hier die Falschspieler und die Selbstgerechten aufdecken, das ist interessant.

6

28.04.2011, 10:08

Bei dir erkenne ich nur eine tiefe Ehrfurcht vor deinem Glauben (=religiöser Narzissmus) und das winselnde Betteln um Anerkennung. Was hast du also bisher schon aufgedeckt - welches Produkt oder welche Nützlichkeit bietest du an?

7

28.04.2011, 10:32

Ich stehe nicht auf Selbstruhm, Weniges habe ich erreicht, Vieles nicht. Zum Direktdemokratischen gehört dazu, dass jede Person eine Initiative oder ein Referendum ergreifen kann, somit despotische und ungerechte Massnahmen ändern kann.

Wie funktioniert die Demokratie in Österreich ??? Die Österreicher hatten ja auch ein Kaisertum, waren also auch Führerfixierte. Wie ist das heute ???

8

28.04.2011, 10:47

Danke für die Beantwortung keiner einzigen Frage - wie immer.
Welche Leistung hast du erbracht, dass du Schweizerin bist?

Welche Leistung hast du erbracht, dass du Schweizerin bist?


Das Direktdemokratische bedeutet aber nicht, dass du einfach in jeder Umgebung grausliche Pupse lassen sollst.

Österreich ist keine Demokratie und um den Kaiser zu kennen, bin ich einfach noch zu jung.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

28.04.2011, 11:04

Ohne Titel

Diese Frage habe ich dir beantwortet. Ich weiss es nicht, weshalb ich in der Schweiz geboren bin und nicht in einem Land, wo ich Hunger haben muss. Ich weiss nicht, weshalb ich mein Schicksal erleiden muss. Das weiss nur Gott !!!

Beantworte du mir die Frage, wie die Demokratie in Österreicht funktioniert !!!

Beantworte du mir die Farge, wo die Forumsregeln sind ??? Wo steht, dass Fettschrift nicht erwünscht ist ???

10

28.04.2011, 11:46

Beantworte du mir die Frage, wie die Demokratie in Österreicht funktioniert !!!
Habe ich doch schon beantwortet.
Österreich ist keine Demokratie
Aber auch in Österreich gilt dennoch, dass nicht mit jeder Unsympathlerin gesprochen werden muss. Trotz Religionsfreiheit, muss ich mich bspw. nicht von missionierenden Jehova-Zeugen niederquatschen lassen - ich brauch ihnen nicht mal die Tür aufmachen.

Wenn du mir erzählst, welches Produkt oder welche Nützlichkeit du anbietest, so bin ich sehr bereit, dir zuzulesen; aber deine Hassausbrüche musst du dir wo anders therapieren lassen.

Die kurzen, leicht verständlichen Forenregeln findest du im Impressum.

Thema bewerten