Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

51

Donnerstag, 5. Mai 2011, 19:09

Auch sehr interresant



Und auch gleich ein Beleg dafür wie aussagefähig Fotos/Videos sind
Odin statt Jesus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Münchner Bua« (5. Mai 2011, 20:37)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

52

Donnerstag, 5. Mai 2011, 20:18

wir werden uns wahrscheinlich mit gefälschten Fotos begnügen müssen, nachdem die US-Regierung verlautbaren liess, das man keine Fotos des getöteten OBL veröffentlichen werde, um den Hass auf die USA nicht noch zu verstärken und ausserdem wären die Fotos so grauslich, dass man sie der Öffentlichkeit nicht zumuten könne...

wers glaubt.... :phrav

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

53

Freitag, 6. Mai 2011, 08:45

An den Odin-Anhänger

Deine Video wurde bereits verklinkt ...

Jesus Only !!!

54

Freitag, 6. Mai 2011, 15:03

Danke Jesusfrau,

eine Bildstrecke gibt es auch, allerdings ohne Osama.

http://www.torontosun.com/2011/05/04/pho…aden-raid-house
Odin statt Jesus

55

Freitag, 6. Mai 2011, 18:34

Also "Odin statt Jesus" diese Bildstrecke ist zu grausam und zu blutig, aber ein Odin-Anhänger sieht das wohl anders ??? Der Germanen-Opfer-Kult war ja auch eine blutige Angelegenheit, oder doch nur eine Sage ???

Hier ein Video mit dezenteren Bilder:


56

Freitag, 6. Mai 2011, 20:10

Wisnewski hat Recht.
Reuters verarscht uns!

Oder verarscht jemand Reuters?
Wie schon zur Sargplakette 11.10.10.2008?
Diese Haider-Unfall-Farce stammte übrigens auch von Reuters ...

Scheint tatsächlich eine Wasserpistole zu sein, am Bild.

Wer spielt sich da so blöd?
Ist ein paar Usern fad?
Oder Amis und dem Bluts-Bruder EU?
Oder den Illuminaten?

Illuminaten sind nicht Heilige oder Außerirdische sondern nur eine Handvoll "Irrer", vor denen die Welt ehrfürchtig kniet.


Der Tote IST übrigens tot! Laut Bild, laut Gesichtsmonatage ...

Den Eintritt des Projektils erkennt man am Kinn ...





Dürfte alles in allem aber eine Fotomontage sein, seht euch die Konturen der Hand an ...





Und wer soll NACH dem Bluts-Austritt "zufällig" ein Kabel in die Blutlache gelegt haben? Der Zylinder ist zu sauber. Ich denke, der müsste mit Blut bespritzt sein, sollte ein Angeschossener mit einem Loch im Hinterkopf an der dieser Stelle hingefallen sein ... nur meine Meinung.
Seht euch an, wie der Bordstein mit dem weißen Gewand verschwimmt.
Welche Trottel spielen sich da wirklich mit uns?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (6. Mai 2011, 20:31)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

57

Freitag, 6. Mai 2011, 22:34

Passt hier gar nicht rein, aber ...

ich habe mal bei Reuters angefragt, wer die Fotomontage zu Haiders Sargplakette produziert haben könnte (die Bildbotschaft war wirklich: verstorben am 11.10.10.2008), das Foto war immerhin ja von REUTERS ...


NULL ANTWORT von Reuters.

Damals kam mir tatsächlich kurz mal in den Sinn, ob Reuters nicht den Botschafter der F.... Vertuscher spielt! ?? Bei soviel blödsinniger wortloser Bildbotschaft ohne jeglichen Kommentar?

58

Sonntag, 8. Mai 2011, 08:39

Hier gibt es einen ausserordentlichen Blickfang: USAma bin Ladin von hinten. Wirklich ein Superbeweis !!!

http://www.welt.de/politik/article133589…ine-Videos.html

59

Sonntag, 8. Mai 2011, 13:36

Hier gibt es einen ausserordentlichen Blickfang: USAma bin Ladin von hinten. Wirklich ein Superbeweis !!!

http://www.welt.de/politik/article133589…ine-Videos.html

hmm, war denn OBL nicht linkshändler? hab das mal irgendwo in einer fahndungsbeschreibung gelesen :kopfkratz:
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

60

Sonntag, 8. Mai 2011, 14:09

Zitat

war denn OBL nicht linkshändler?


Besonderes Kennzeichen: Linkshänder

Tagesspiegel

Interresant was das Googeln zu dem Thema so zu Tage fördert, demnach scheint OBL schon oft nicht echt gewesen zu sein klick

Bestätigt meine Meinung das er schon lange tod ist.
Odin statt Jesus

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten